E6600 gg. E6750

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von b0rst3, 8. August 2007 .

Schlagworte:
  1. #1 8. August 2007
    Bin grade dabei mir einen neuen PC zusammen zu stellen und dabei auf den E6600 bzw. E6750 gestoßen. Den E6600 habe ich mir vor längerer Zeit schonmal ausgesucht bis ich halt eben den anderen gefunden habe. Er ist schneller und zugleich billiger das gibts doch sonst nich ? Da muss doch irgendwas sein oder warum machen die einen CPU der 2x2666MHz hat billiger als einen der "nur" 2x2400MHz hat ? Selbst der E6700 ist teurer also der E6750, der einzige Unterscheid zwischen den beiden ist der FSB: 1066MHZ (E6700) und 1333MHz (E6750). Würde der E6750 überhaupt zum Asus P5W DH Deluxe passen weil Bustakt is nur 800-1066MHz angegeben.
     
  2. #2 8. August 2007
    AW: E6600 gg. E6750

    Der E6750 passt auf keinen Fall auf dein Board weil dein Board keine CPU's mit so hohen Front Side Bus Takt unterstützt.
    Für den E6600 müsstest du dir auf jeden Fall ein anderes Board aussuchen.

    Hier siehste mal die 2 Prozessoren im Test auch mit anderen. Da sollteste dir ein ausreichendes Bild drüber machen welchen du nimmst.
    Die Seite is zwar auf französisch mit google übersetzt und die Bilder kann man auch so verstehn.

    klick da dann auf "Die Akte Intel Core 2 in FSB1333 lesen: Core 2 Duo E6750 & E6550"
    und dann auf Seite 3 siehste alles was du brauchst.

    Google
     
  3. #3 8. August 2007
    AW: E6600 gg. E6750

    also im normalfall sollte asus ein biosupdate raus gebracht haben damit cpus mit einem fsb von 1333 mhz laufen

    die cpus mit einem fsb von 1333 mhz sind halt nicht mehr so gut zu takten da sie standart schon einen höheren fsb haben...

    wenn du des jetzt vergleichst ein e6600 hat 1066 mhz fsb und den kannst du auch auf 1333 mhz laufen lassen (sollte im normalfall jeder schaffen) dann bist bei 3 ghz und schon bist du schneller wie ein e6750.

    also wenn du takten willst dann würd ich dir den mit 1066 mhz empfehlen der sollte normal auch ohne probs auf deinem board laufen.

    solltest du jedoch mehr leistung ohne takten wollen dann nimm den e6750


    mfg

    eagle!!

    ich weiß jetzt auch nicht wie hoch der unterschied zwischen e6600 und e6750 is
     
  4. #4 8. August 2007
    AW: E6600 gg. E6750

    Also der E6750 geht auf jeden Fall auf dem P5W DH Deluxe.... selber getestet. 1333 MHz FSB kein Prob. (neuestes Bios)

    Aber zum takten ist der E6600 besser, da FSB 1066 und damit mehr Spielraum.

    Gruß

    Romsky
     
  5. #5 8. August 2007
    AW: E6600 gg. E6750

    Die CPU läuft auf dem Board, aber erst ab dem 2205 beta Bios

    http://event.asus.com/mb/fsb1333
     

  6. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: E6600 E6750

  1. Aufrüsten E6600;8800GTX,4*1GB Ram
    FestiveGranny, 30. Juni 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    722
  2. EVGA GTX 460 + Intel E6600 zu schwach?
    Lexi1911, 24. Februar 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    788
  3. e6600 übertakten mit p5q-e
    skylin3r, 22. Oktober 2009 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.278
  4. e6600 @ 3.0 alles richtig?
    e-h, 31. Juli 2009 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    543
  5. Phenom II langsamer beim kodieren als E6600?
    Dragonknight, 16. März 2009 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    534