EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 6. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. August 2007
    Schon seit Jahren bringen die meisten Spiele eine integrierte Funktion für Online-Multiplayer-Partien mit, so auch die Titel des weltgrößten Publishers Electronic Arts. Im Laufe der Zeit geht die Zahl der Spieler, die diese Möglichkeit tatsächlich nutzt natürlich zurück.

    Da sich der Betrieb der Server-Infrastruktur für viele ältere Spiele nicht mehr lohnt, werden die Ressourcen nach einer bestimmten Zeit neu verteilt. Dadurch fällt die Möglichkeit, die in die Jahre gekommenen Titel über das Internet zu spielen weg.


    Kürzlich hat Electronic Arts nun wieder einmal die Abschaltung der Server für eine ganze Reihe von Titeln bekannt gegeben. Zu den betroffenen Spielen gehören vor allem die älteren Ausgaben von Sportspielen wie FIFA, Madden, NHL, Nascar und Tiger Woods, doch auch die früheren Ausgaben der beliebten Rennspielserie Need for Speed.

    Abschaltung des Online-Betriebs am 1. September 2007:

    * Arena Football für PlayStation 2
    * Arena Football für Xbox
    * FIFA Soccer 06 für Xbox 360
    * FIFA Soccer 06 für PC
    * FIFA 06 für PC
    * FIFA Soccer 06 für PlayStation 2
    * FIFA Soccer 06 für PlayStation Portable
    * FIFA Soccer 06 für Xbox
    * FIFA World Cup 2006 für PC
    * FIFA World Cup 2006 für PlayStation 2
    * FIFA World Cup 2006 für PlayStation Portable
    * FIFA World Cup 2006 für Xbox
    * Fight Night Round 3 für PlayStation Portable
    * Fight Night Round 3 für Xbox
    * Madden NFL 06 für Xbox 360
    * Madden NFL 06 für PC
    * Madden NFL 06 für PlayStation 2
    * Madden NFL 06 für PlayStation Portable
    * Madden NFL 06 für Xbox
    * Marvel Nemesis: Rise of the Imperfects für PlayStation 2
    * Marvel Nemesis: Rise of the Imperfects für Xbox
    * MVP 07 NCAA Baseball für PlayStation 2
    * MVP 07 NCAA Baseball für Xbox
    * NASCAR 06 Total Team Control für PlayStation 2
    * NASCAR 06 Total Team Control für Xbox
    * NBA Live 06 für Xbox 360
    * NBA Live 06 für PC
    * NBA Live 06 für PlayStation 2
    * NBA Live 06 für PlayStation Portable
    * NCAA Football 2005 für Xbox
    * NCAA Football 2006 für PlayStation 2
    * NCAA Football 2006 für Xbox
    * NCAA March Madness 06 für PlayStation 2
    * NCAA March Madness 06 für Xbox
    * NFL Head Coach für PC
    * NFL Head Coach für Xbox
    * NFL Head Coach für PlayStation 2
    * NHL 06 für PC
    * NHL 06 für PlayStation 2
    * NHL 06 für Xbox
    * Tiger Woods PGA Tour 06 für Xbox 360
    * Tiger Woods PGA Tour 06 für Xbox

    Abschaltung des Online-Betriebs am 1. November 2007:

    * Burnout Revenge für Xbox
    * Burnout Revenge für PlayStation 2v
    * Need for Speed Underground für PlayStation 2
    * Need for Speed Underground 2 für PC
    * Need for Speed Underground 2 für PlayStation 2
    * Need for Speed Most Wanted für PlayStation Portable
    * Need for Speed Most Wanted für Xbox

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,33385.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    das sind ja spiele dabei die noch gar nicht so alt sind, siehe need for speed most wanted...
    spiel es selber zwar nicht online und so auch nicht mehr aber trotzdem komisch weil alt würd ich das game noch nicht nennen oder was meint ihr?
     
  4. #3 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    hat weniger mit dem alter zu tun, sondern mehr mit der beteiligung der leute.

    wenn die sehen das es zu wenig leute spielen und die kosten dafür einfach zu hoch sind, wir abgeschaltet...verständlich irgendwie.
     
  5. #4 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Würde ich auch eher so sagen!

    WoW wird sicher auch mal abgedreht, wenn sich die Kosten entweder nicht mehr decken lassen oder der Gewinn nicht mehr das Wahre ist, auch wenn das jetzt noch keiner glauben will :D
     
  6. #5 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    yep so ist es
    aber ich denke wow hält noch nen paar jährchen ;)

    aber schade das nfs:u2 abegschaltet wird habs noch auf cd und zocke es ab und zu auch noch online

    mfg BizzWare
     
  7. #6 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Blizzard stecken gerade in soviel Geld das gibts garnicht. Deswegen hasse ich WoW. Warcraft 1-3 waren noch geile Spiele aber WoW ist nicht das was es mal von Warcraft ist
     
  8. #7 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    das blizzard aber auch noch alte spiele laufen lässt sieht man am besten am beispiel von Starcraft / Broodwar.

    Onlinefähig seit 1998!
     
  9. #8 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Diablo 1 kann man auch noch übers Battle.net zocken
     
  10. #9 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    C&C Tiberian Sun ist doch ebenfalls noch Online spielbar, oder?
    Als ich das letzte mal Online gezockt hat, sahs noch verdammt lebendig aus... is halt schon nen Jahr her^^
     
  11. #10 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    bei spielen auf der xbox ist das total wurst ob sie es abschlaten oda nicht
    es gibt ja noch xlinkkay da kann man uch gamen ;)
    sonst ja NFSMW ist noch garnit so alt und trotzdem down
    hmm
    naja bei denen zählen uch nur die $$$
     
  12. #11 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    alte spiele?

    sind vile davon gar nicht ...

    als ob die einen server mangel hätten...

    schade

    mfg teNTy^
     
  13. #12 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    EA fand ich sowieso schon immer zum Kotzen. Hab Tiberium Wars einmal durchgespielt. Kommt mir nie wieder auf die Platte. Win2k Support durch Hobbyprogrammierer (Xenkan Patch). Verhunzter Installer, konnte nur ins Standardverzeichnis installieren. Die Scrin waren maßlos überskillt. Sowas kann bei einer Betaphase umöglich nicht auffallen.


    Und überall diese beschissenen EA Logos.
    Beim Spielstart rattert es runter ohne dass man es wegklicken kann. Bei jedem Song in den NFS Teilen. Haben die sich zuviel Nazipropropaganda angeschaut? Im Dritten Reich waren auch überall solche "Logos".

    Der Unterschied zwischen guten und schlechten Spielen ist die Tatsache, dass nicht 20 Patches ,bestehend aus Bugfixes, rauskommen müssen weil die Entwickler das Spiel vollkommen überhastet entwickeln müssen, weil der Publisher es will. Ansonsten haut der Publisher ab.

    Ganz schlechte Spiele stechen dadurch hinaus, dass der Support nach wenigen Monaten eingestellt wird, weil nach den ersten Verkaufsmonaten die Spiele wie Blei in den Regalen liegen bleiben. Kein Wunder dass niemand online spielt wenn die Spiele mit Cheatern verseucht sind. Wer will das online zocken?

    Andere Spiele werden lange und gut gepflegt. Half-Life/Counter-strike z.b. Ich erriner mich dass bei den meisten großen Updates auch neue Funktionen hinzugefügt wurden. Voice Chat, neue Waffen, HLTV, kostenlose Mods, SDK, teils vom Publisher selbst.

    Ganz gleich ob diese Features nun sinnvoll sind oder nicht. Es beweist, dass die Publisher Interesse an ihren Spielen haben. Das gibts bei EA nicht.

    EA interessiert sich für Geld. Ausschließlich.
    Schade ,dass sich ein großteil der Community sich das über sich ergehen lässt anstatt es zu boykottieren.
     
  14. #13 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Es ist für mich zwar total verständlich, dass server abgestellt werden wenn es sich nicht mehr lohnt, JEDOCH zahlte man für das game auch mal, manche auch nur damit sie mit kumpls spielen können und wie jeder weiß sind videospiele nicht gerade billig, vorallem die, die online spielbar sind. Deshalb seh ich das als totale unverschämtheit einfach mal so einige spielreihen off zu stellen....
     
  15. #14 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    @Tilux:
    Jo, dem kann ich mich nur anschließen. Paradebeispiele für EA's unglaublichen Kommerz sind jawohl die Sims Addons und Battlefield Booster Packs. Doch der Plan geht ja scheinbar auf.

    Zu den Online-Servern: Leute, die sich keine Nachfolger der Spiele kaufen wollen, oder die neuen Versionen auf deren Systemen nicht laufen (nur bei PC) haben wohl ziemlich die *****karte gezogen.
    Quasi zwingt EA einen dazu sich die Spiele zu kaufen, wenn man nicht auf einen Online-Modus verzichten will.

    Ich weiß, dass jede Firma nur auf Profit aus ist, aber bei EA auf Kosten der Kundenzufriedenheit.
    Ich hoffe mal, dass die Crysis nicht verhunzen.

    Mit freundlichen Grüßen aether
     
  16. #15 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Naja ich denke mal das ist ganz normal, ich meine schau dir mal die Zahlen an, gut bei BF1942 zocken das noch mehere Tausend und bei Vietnam noch paar hundert, aber bie solche Spielen wie da beschrieben kann ich mir gut vorstellen das die Serverkosten den Nutzenfaktor um einiges übersteigen. Ich zum Beispiel kann mir nicht vorstellen noch NFSU 2 noch im Internet zu spielen wenn schon Most Wanted und Need for Speed Carbon raus ist. Aber da bleibt die Frage wird das jetzt immer so weiter gehen oder machen die einen Bogen um die Spiele die noch relativ stark frequenziert werden. Ich will es nämlich hoffen den wer hat nicht gerne noch mal eine Runde Bf1942, Warcraft 3 Reign of Chaos oder Diablo 2 im Internet gespielt um seinen Spass zu haben. Manchmal machen die sogar mehr Spass als die neuen Spiele finde ich jedenfalls, da die meisten ganz klar auf Absatz Zahlen achten und weniger darauf ob man nun dafür gut sein muss oder nicht. Ich hoffe das EA jetzt erstmal eine Pause macht mit dem Abschalten der Server oder wenigstens Ip zu Ip aufrecht erhält um noch den ganz verrückten Nostalgigern gerecht zu werden. Aber ich kann den Schritt absolut verstehen, es muss Platz für die neuen Spiele her die viel mehr Ressourcen im Bereich Server verbrauchen, da müssen die älteren abgeschaltet werden. Trotzdem hoffe ich das die Provider endlich von ihrem Gewinndenken weg kommen und wieder mehr für den Kunden tun, das heisst auch mal weniger Geld einzunehmen aber dafür die Kunden glücklicher machen . Bleibt zu hoffen das EA das bald einsieht und nicht weitere Spiele abgeschaltet werden.
     
  17. #16 7. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Naja, für mich ist das nichts Neues, dass EA alten Online-Spielen den Stecker zieht. Das hat EA schon die ganze zeit so gemacht, bestes Beispiel ist Command & Conquer: Alle Teile bis einschließlich Alarmstufe Rot 2: Yuri's Rache sind online nicht spielbar. Für mich ehrlich gesagt eine Beleidigung für Nostalgiker.
     
  18. #17 8. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Also C&C Generals Zero Hour geht noch, dass is um einiges älter als NFS Most Wanted
     
  19. #18 8. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    C&C Alarmstufe Rot 2 funktioniert sehr wohl noch online auch mit Yuris Rache.
     
  20. #19 8. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    können die das denn eifnach machen? du hast doch für die dienstleistung bezahlt? oO
     
  21. #20 8. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    oh doch können die.
    steht auf der verpackung drauf.

    hier mal ein Zitat von Battlefield 1942: The Road to Rome:

    tja...und natrülcih schon klein gedruckt, sodass es fast unleser lich ist - versteht sich aber fast von selbst...
     
  22. #21 8. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Naja, bei diesen spielen von EA wechselt man doch sowieso immer auf die neue version, verstehe deshalb nicht was daran so schlimm sei....
     
  23. #22 9. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Find ich jetzt mal total :poop:. Ich mein NFSU MW ist ja nicht grade 5 Jahre alt. Selber Spiel ich es zwar nicht aber es gibt bestimmt einige die es Online zocken .
    lg ...
     
  24. #23 10. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    Ich find das eigentlich garnich so schlimm, aber einige von euch sehen wohl nicht das da NFS MW für die PSP und Xbox geschlossen wird, das is doch bestimmt eh voll der müll auf Konsolen, naja, xbox weiß ich nich, aber solangs ihr aufm pc zockt is doch alles gut oder nicht?
     
  25. #24 10. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    das aber kein grund :) wenn ich mir ein spiel kaufe mit multiplayer im internet sollte diese option offen bleiben :)
     
  26. #25 11. August 2007
    AW: EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

    das is ja mal kagge nfsu2 hab ich so gerne on gezoggt...
    naja bei den meisten wie tiger woods xD das stört mich weniger...
    aber wenn die nur hinter ihren USD $ hinterher sind...
    ich finds blöd wenn alte games abgenetzt xD werden -.-
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - zieht älteren Spielen
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.278
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.058
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    5.278
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.551
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    887