Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von drstraleman, 29. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. März 2009
    Rund 542 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom wurden nach Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) im vergangenen Jahr in Deutschland netto verbraucht. Das deutsche Stromnetz verteilte also eine durchschnittliche kontinuierliche Leistung von 61,9 Millionen Kilowatt. Auch wenn der Anteil der Beleuchtung am gesamten Stromverbrauch nur rund 10 Prozent beträgt, hätte man damit dauerhaft rund 1 Milliarde 60-Watt-Glühlampen betreiben können. Im Rahmen der sogenannten "Earth Hour", die von der UN und der Umweltschutzorganisation WWF ausgerufen wurde, sollen am morgigen Samstag (28. März) zwischen 20:30 und 21:30 Uhr (MEZ) nun alle nicht benötigten Lampen ausgeschaltet werden – und das nicht nur in Deutschland, sondern überall auf dem Globus.

    "Erfunden" wurde die "Earth Hour" im Jahr 2007 vom australischen Ableger des World Wide Fund For Nature (WWF) mit dem Ziel, die CO2-Emissionen in der Millionenstadt Sydney innerhalb eines Jahres um 5 Prozent zu reduzieren. Gestartet wurde die Aktion am Abend des 31. März 2007 mit einer symbolischen "Erdstunde", an der sich den Angaben zufolge über zwei Millionen Menschen, zahlreiche Geschäfte und auch Sydneys Stadtverwaltung beteiligten: Für 60 Minuten wurde die Beleuchtung der meisten öffentlichen Gebäude abgeschaltet, Restaurants servierten Essen bei Kerzenschein, viele Geschäfte und Firmen verzichteten auf Nachtreklame, und auch die Bevölkerung schränkte die Beleuchtung ihrer Wohnungen und Häuser ein. Die Treibhausgasemissionen der Stadt seien in dem Zeitraum um über zehn Prozent gesenkt worden, hieß es damals.

    Die Aktion rief ein großes Medienecho hervor, was dazu führte, dass Großbritannien im Juni des gleichen Jahres unter dem Motto "Lights Out London" ebenfalls eine "Earth Hour" veranstaltete. Es folgten Aktionen in San Francisco (Oktober) und im deutschsprachigen Raum (Dezember). Hierzulande wollte man sich im Rahmen von "Licht aus! Für unser Klima" aber nur 5 Minuten lang ohne unnötige elektrische Beleuchtung begnügen. Forschung und Wirtschaft hatten zuvor Bedenken geäußert, eine zu große Beteiligung an der Aktion könnte zu Abschaltungen im Stromnetz und damit zu einem großflächigen Stromausfall führen. Ein plötzlicher starker Lastabfall und das anschließende Wiedereinschalten ließe sich möglicherweise nicht durch Pumpspeicherkraftwerke und andere Spitzenlastkraftwerke abfangen, die anders als Kohle- oder Atomkraftwerke kurzzeitig ihre Leistung ändern können, führten Experten damals aus. Dann würden Netzabschaltungen drohen.

    Zum gefürchteten Blackout kam es letztlich nicht – und im vergangenen Jahr beteiligten sich dann weltweit bereits hunderte Städte an der "Earth Hour". Morgen sollen nach Angaben der Organisatoren eine Milliarde Menschen in tausenden Städten dem neuen Slogan "Vote Earth – Your Light Switch is Your Vote" folgen und zeitgleich für eine Stunde alle nicht benötigten Lampen ausschalten. Mit der Aktion hätten Bürger die Möglichkeit, eine Botschaft zu senden, dass sie Maßnahmen gegen den Klimawandel wollen, erklärt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Es sei die "Stimme für die Zukunft des Planeten Erde" und werde zugleich die bislang "größte Demonstration der öffentlichen Sorge um den Klimawandel" sein. Einen Tag später beginnt in Bonn eine Vorbereitungsrunde für die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen, bei der sich im Dezember Vertreter aus 190 Ländern treffen, um das Nachfolgeprotokoll von Kyoto auszuhandeln.

    In Deutschland beteiligen sich laut WWF unter anderem Hamburg, Berlin und Bonn an der "Earth Hour". In Hamburg wird die Beleuchtung rund um die Binnenalster weitgehend ausgeschaltet, das Rathaus wird ebenfalls im Dunkeln liegen. Auch an zahlreichen Touristenstätten weltweit werden die Lichter am Samstag ausgehen, darunter der Pariser Eiffelturm, die Christusstatue von Rio de Janeiro, die Pyramiden und die Sphinx von Gizeh, das Empire State Building in New York oder auch die Petronas Towers in Kuala Lumpur. Kritik an der Aktion gibt es diesmal kaum, nachdem im Jahr 2007 noch zur Gegenaktion "Licht an! Aber richtig" aufgerufen worden war, deren Organisatoren statt Symbolik nachhaltigere Maßnahmen wie den Umstieg auf Energiesparlampen oder den Wechsel auf Ökostrom verwirklicht sehen wollten. Einen bereits sichtbaren Einfluss übt im Übrigen schon die Wirtschaftskrise auf den Energieverbrauch aus: Laut BDEW ist der Brutto-Stromverbrauch im Jahr 2008 wegen des Konjunkturrückgangs um 0,3 Prozent geschrumpft.

    Quelle: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt | heise online
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Kam dazu im Tv iwie ne Ansage, Werbung oder so? oO. Habe dieses mal gar nichts von mitbekommen,mh. Bei der letzten Aktion kam auf Prosieben ja immer so'ne Ankündigung. Dieses "Event" hat ja mehr nen symbolischen charakter. natürlich bringt's bissel was, wenn mal an sau vielen orten alles abgestellt wird, aber ist dann doch eher nen tropf auf den heißen stein...
    beim letzten mal hatte ich auch mitgemacht ^^, würde's aber sinnvoller finden, wenn die mehr werbung für sparbirnen und ähnliches machen würden
     
  4. #3 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    So ein Müll. Was denkt ihr, was man in der Stunde macht? Die Hälfte aller Kraftwerke ausschalten? Und ne Stunde später wieder anschalten?

    Natürlich nicht, man vernichtet die überflüssige Energie einfach. Njaa, aber immerhin haben wir das Gefühl, etwas gutes zu tun. Fast so gut wie Mülltrennung :angry:
     
  5. #4 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Ich schalte auch immer nur Licht an, wenn ich es brauche. So einen großen Sinn sehe ich darin nicht. Es wäre viel besser, den Leuten klarzumachen, dass sie nur noch Enegiesparlampen kaufen sollen.
     
  6. #5 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Man das hat wie dein vorposter schon gesagt hat symbolischen wert.... man will damit ein zeichen setzten und nicht energie oder geld sparen....

    das sollte man allgemein tun, sparsamer mit unseren energiequellen umgehen aber das ist nicht das ziel in dieser einen stunde
     
  7. #6 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Nur das man mit Lichtauschalten den Fokus in eine völlig falsche Richtung lenkt. Die BILD Leser denken dann, dass sie mit täglich 10 Minuten weniger Licht der Umwelt helfen. Was völliger Quatsch ist, da der Lichtstrom nur einen kleinen Teil der täglich verbrauchten Energie ausmacht. Man sollte den Menschen lieber mal vorrechnen, was die Produktion eine Neufahrzeuges an Energie verbraucht und warum es Sinn macht, den 9 Jahre alten Wagen mindestens weitere 5 Jahre zu pflegen und zu fahren, statt ihn zu verschrotten. (Stichwort "Umweltpärmie")
     
  8. #7 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    dazu kam letztens ein bericht auf galileo oder so.halten tun die auch nicht die welt,brauchen 6 minuten um die volle leuchtkraft zu entwickeln,geben ein kaltes licht ab und bei ganz oft an und ausschalten also zb in der küche verbrauchen die mehr strom als herkömmliche glühbirnen.

    ist doch alles humbug.der mensch glaubt das was man ihm weissmacht.

    ich glaube an diesen ganzen mist nicht mehr.für mich ist das alles der grösste bterug an der menschheit.da hat sich die wirtschaft und der staat was ganz tolles einfallen lassen.wie den menschen das geld aus der tasche ziehen?

    anstatt zuzugeben das es einen klimawandel permanent gibt wird den leuten eingebläut wir sind daran schuld und müssen was dagegen tun.

    was kam wissen wir alle.....ökosteuer hier......steuer hier.....steuer hier......blablabla.
     
  9. #8 30. März 2009
  10. #9 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    diese stunde wird auch das licht ausgeschaltet um mal etwas andere nachtbilder von sateliten zu erhalten .. so habe ich das in unser regionalzeitung gelesen. das man sowas nicht in den nachrichten sieht hat den einfach grund das der ienfach bürger da keinen grundzu hat und wirklich nur die großen lichtquellen in städten etc ausgeschaltet werden sollen.
     
  11. #10 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    wenn ich ehrlich bin hör das zum ersten mal, aber die Fotos mit dem "klick- Licht aus Effekt" sind klasse ;)
     
  12. #11 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Mehr brauch man eigentlich nicht zu diesem Thema sagen :) Erinnert mich ein wenig an den Ablasshandel. Ob es nun damals Geld oder heute nichtsbringende Aktionen sind, das Gewissen ist rein ^^
     
  13. #12 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    mülltrennung is unsinnig, gell?... :rolleyes:


    b2t: klar bringt die sache keine große energiespaarung mitsich, hat aber wie viele schon gepostet haben einen symbolischen charakter. WAs soll dran falsch sein?

    Menschen sollen doch noch Hoffnung, Glaube und Vernuft besitzen können.
    Bin absolut für solche Aktionen. Mache selber auch oft mit.
     
  14. #13 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Was daran unsinnig sein soll?`Dass es nichts bringt. Wenn du was sinvolles machen willst, spar Strom, mach seltener das Licht an, mach es aus wenn es nichts bringt. Wenn das alle machen würden, würden wir Energie sparen.

    Naja, Mülltrennung in meiner Stadt läuft zwangsweise darauf hinaus, dass alles zusammen geschmissen wird, da es sich die Stadt nicht leisten kann, Menschen anzustellen, die den Müll trennen, und gesondert entsorgen.
    Aber kann ja anderswo anders sein.
     
  15. #14 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    die logik ist blöd,ich bin meistens 9h arbeiten da ist alles aus wenn ich abends heim komme läuft auch nichts nur mein fernseher oder laptop! soviel wie ich verbrauche,brauche ich auch nicht mitmachen als ob ich 24h alles voll mit strom habe.
     
  16. #15 30. März 2009
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Ich möchte mal sehen wie du Energie vernichtest :]
     
  17. #16 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Hi,

    am Samstag den 26.03 von 20:30 bis 21:30 ist es wieder soweit. Zeigt euer "grünes" Gewissen und macht mit, is ja nur eine Stunde ohne I-Net - das wird ja zu schaffen sein:D

    CU
     
  18. #17 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Es gibt keinen Samstag den 26.03.10. Das ist ein Freitag.
     
  19. #18 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Halt am 27.03.10 um 20.30Uhr.

    WWF Deutschland
     
  20. #19 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Es wäre viel besser, den Leuten klarzumachen, dass sie KEINE Enegiesparlampen kaufen sollen.

    schau dir mal die umwelt-billanz von so ner birne an. klar die braucht mehr strom. im gerbauch! bei der produktion brauch sie wahnsinnig viel mehr. zudem sind die vollgestopft mit giftigen, nicht recycelbaren materialien... sorry aber du bist ein typischen medien opfer...
     
  21. #20 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Doch Energiesparlampen, aber in Form von LED-Lampen, die sind energieeffizienter und
    sauberer. Beim Rest stimmts leider... bei den Grünen habe ich Trittin mal so argumentieren
    hören, dass das Quecksilber das durch die Birnen ausgebracht würde, wiederum durch
    die weniger Kohlekraftwerke ausgeglichen wäre, da diese ja auch Quecksilber
    freigesetzen, nur dass die wahrscheinlich nicht runtergefahren werden sondern mehr
    Strom exportiert wird :/
     
  22. #21 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Solange es Nationen wie China oder USA welche mit Kohlekraftwerken den Hauptanteil ihres Stroms produzieren, bringt jede beschissene Aktion nichts(Alleine die Kohlekraftwerke der USA produzieren so viel wie 250 AKWs). Man sollt die Leute besser über den Umweltschutz aufklären.
     
  23. #22 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Deutschland nicht zu vergessen:
    {bild-down: http://www.agenda21-treffpunkt.de/archiv/09/bild/m3123.jpg}

    Man vergleiche den CO2 Ausstoß Pro Kopf!
    Klar gibt es in China dafür auch um einiges mehr Bevölkerung ohne den Lebensstandard
    wie wir ihn hier genießen, trotzdem nette Zahlen.
    Wobei man auch mal in Relation dazu sehen sollte welches Land in welchem Sektor
    besonders viel exportiert etc.
     
  24. #23 24. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    da hast du recht. aber das sind in dem sinn ja keine "energie-spar lampen". du darfst 1x raten was bei mir in fast der ganzen wohnung brennt ;-)


    danke für die statistik!
     
  25. #24 29. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    Hab ich auch gemacht, aber das war in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 2 bis 3 Uhr!
     
  26. #25 29. März 2010
    AW: Earth Hour: Die Erde wird abgedimmt

    100% agree.
    totaler mist, gleiche energiemenge wird erzeugt und die nicht benutzte geht einfach verloren. geniale aktion von den umweltschützern.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Earth Hour Erde
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.264
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.961
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.333
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    929
  5. Earth Hour

    Reps0L , 28. März 2009 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    698
  • Annonce

  • Annonce