Ebay Sicherheitsloch

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Birka, 2. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Februar 2007
    Wie Hase und Igel: Ebay hat weiterhin Probleme mit Forensicherheit

    Vor wenigen Tagen haben wir noch sehr skeptisch und zurückhaltend über mögliche Sicherheitslücken im Ebay-Forum berichtet. Inzwischen ist klar, dass das Online-Auktionshaus ein weit größeres Problem hat, als angenommen.

    Vor wenigen Tagen haben wir noch sehr skeptisch und zurückhaltend über mögliche Sicherheitslücken im Ebay-Forum berichtet . Inzwischen ist klar, dass das Online-Auktionshaus ein weit größeres Problem hat als angenommen und dass es sich nicht um einen einzelnen per Phishing ausspionierten Account handeln kann.


    Vladuz, der Hacker, der sich bereits vor zwei Tagen als Pinkliner (sprich: Ebay-Mitarbeiter) in einem Thread betätigt hat, ist wieder da – obwohl der Account, über den er angeblich gekommen ist, gesperrt wurde und obwohl wahrscheinlich nach dem Vorfall sämtliche Ebay-Mitarbeiter zum Wechseln ihres Passwortes angehalten wurden. Somit ist die Erklärung, ein einzelner Account sei per Phishing ausspioniert worden, hinfällig.

    Der Hacker machte sich öffentlich über die Sicherheitsvorkehrungen bei Ebay lustig und veröffentlichte ein weiteres Bild mit Accountansichten und Login-Daten von amerikanischen Ebay-Mitarbeitern. Ob diese echt sind oder ob es sich um einen Fake handelt, lässt sich nicht zweifelsfrei klären – Ebay selbst macht hierzu keine Angaben. Sicher ist: Die Accounts gibt es wirklich und sie sind regulär in den USA registriert. Fast alle Accounts weisen keine oder eine niedrig einstellige Zahl an Transaktionen aus. Selbst wenn es sich, wie Ebay in einem Gespräch betonte, nur um Accounts handelt, die keine besonderen Rechte haben, könnte man hierüber Fake-Auktionen einrichten und so einen beträchtlichen Schaden anrichten.

    Ebay hat auf den Hacker reagiert - aber anders als erwartet: Zunächst wurden insgesamt 13 Postings aus dem Thread entfernt, später der gesamte Thread mit zu dem Zeitpunkt mehr als 900 Postings gelöscht. Dass damit das eigentliche Problem nicht gelöst ist, weiß auch das Online Auktionshaus. „Unsere Sicherheitsexperten suchen derzeit nach einer Erklärung. Da es sich aber um amerikanische Accounts handelt, die hierfür genutzt wurden, werden die Ermittlungen auch von den Kollegen in den USA durchgeführt“, erklärt ein Ebay-Sprecher, betont aber, dass man davon ausgehe, dass der Angreifer keinen Zugang zu Kundendaten habe.

    Selbst wenn dem so ist: Der Internet-Öffentlichkeit ist einmal mehr vor Augen geführt worden, dass das System Ebay nicht so sicher ist wie die Geschäftsleitung des Online-Auktionshauses immer wieder öffentlich betont.
    Quelle: PC-Welt
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    Sicher ist man halt nirgends. Naja wohl doch kein normaler Hacker - die richten nämlch normal keinen Schaden an sonder testen nur die Systeme.

    Wem`s gefällt :p

    Ich werd mich davon nicht beeinflussen lassen bei eBay zu Handeln.



    De Mace
     
  4. #3 2. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    find ich eigentl ganz witzig.

    klar, wenn man selbst gehacked wird, dann ist es ärgerlich.

    Zum Hacker, ich denke auch nicht, dass er Zugriff auf Daten hat, denn sonst hätte er sich sicher mit einem gehackten Acc eingeloggt (PayPal gehacked) und dann dick mit Auktionen abkassiert und wär anschliesend von der Bildfläche verschwunden... und keiner hat was gemerkt.

    Nja.
     
  5. #4 2. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    also was da wirklich läuft bekommen wir glaub gar nicht wirklich mit, leider. mich würd schon interessieren, wie sicher die systeme sind. gerade ebay ist so groß und hat so viele funktionen, also da könnt ich mir schon vorstellen dass es da vielleicht irgendwo ein kleines türchen gibt...
     
  6. #5 2. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    `Hat jemand die bilder , das würde ich gerne mal selber sehen.-
     
  7. #6 2. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    wieso wollt ihr für jeden scheiß bilder?

    Guckt bei ebay.com selbst, dann seht ihr es in den Foren..
     
  8. #7 3. Februar 2007
    AW: Ebay Sicherheitsloch

    puh, das macht schon angst, wer will schon was non existentes ersteigern, wenn das genauso stimmt, dann hat ebay ein ernst zu nehmendes problem, das ebay sehr schnell eine menge kunden kosten kann, aber leider ist das ja nichtmal das schlimmste szenario, wenn er wirklich mehr rechte durch seinen acc hat, daran will ich gar nicht denken...

    hola
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ebay Sicherheitsloch
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.120
  2. Tischkauf via Ebay

    analprolaps , 6. November 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.264
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.073
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.601
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.563