eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von die_zarte, 6. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2008
    Das Internet-Auktionshaus Electronics, Cars, Fashion, Collectibles, Coupons and More | eBay plant massive Änderungen in seinem Nutzer-Bewertungssystem. In Zukunft sollen Verkäufer nicht mehr in der Lage sein, negative Kommentare über Käufer abzugeben. Laut eBay bestehe die Gefahr, dass es zu ungerechtfertigten schlechten Bewertungen seitens der Verkäufer komme, wenn diese zuvor von ihren Produkt-Abnehmern negativ kommentiert wurden. Um derlei "Racheakten" vorzubeugen, sollen jene, die Artikel anbieten, künftig keine unvorteilhaften oder neutralen Bewertungen über die Käufer mehr abgeben dürfen. "Bewertungen sollen vor allem Käufern ein objektives Bild über die Seriosität und die Qualitätsstandards eines Händlers geben. Aus diesem Grund haben wir in der Vergangenheit bereits einige Änderungen am Bewertungssystem vorgenommen und zum Beispiel die detaillierte Verkäufer-Bewertung eingeführt", erklärt Jörg Bartussek, Sicherheitsverantwortlicher bei ebay, gegenüber pressetext.

    Die Verkäufer kritisieren das Vorhaben und klagen über Ungerechtigkeiten. Nimmt eBay den Produkt-Anbietern das Recht, sich öffentlich über einen Käufer zu beschweren, bleibe wenig Handlungsspielraum für den Verkäufer, wenn bei der Abwicklung eines Geschäfts Probleme auftauchen. Weil die Käufer ihrerseits aber weiterhin schlechte Kommentare hinterlassen können, verzerre dies den kompletten Handelsablauf. eBay versucht dies offenbar anders auszugleichen und führt neue Maßnahmen zum Schutz der Verkäufer ein. Beispielsweise können Käufer künftig innerhalb der ersten drei Tage nach einem Kauf keine negative oder neutrale Bewertung abgeben. Außerdem wird es nur noch bis zu 60 Tage nach Angebotsende möglich sein, den Händler zu kommentieren.

    Nur wenn beide Seiten über die gleichen Möglichkeiten verfügen, sei eine faire Geschäftsabwicklung gewährleistet, klagen die Kritiker. Doch eBay versucht zu beruhigen und verweist auf andere Optionen, die den Verkäufern offen stehen. "Diese Maßnahmen stellen sicher, dass das Bewertungssystem wieder dazu führt, wozu es ganz am Anfang von eBay eingeführt worden war: ein objektives Bild über die Seriosität und die Qualitätsstandards eines Handelspartners zu geben", sagt Bartussek. Um das ausgewogen gewährleisten zu können, flankiere das Unternehmen die Änderungen an den Verkäufer-Bewertungen mit einer Reihe wirkungsvoller Maßnahmen zum Schutz von Verkäufern gegen Regelverstöße von Käufern. "Verkäufer können Regelverstöße von Käufern im Sinne einer nicht-öffentlichen Bewertung an unser Sicherheitsteam melden", so Bartussek weiter. Dem werde nachgegangen und je nach Erfordernis entsprechend darauf reagiert.

    Das Internet-Auktionshaus fürchtet, dass viele Käufer sich nicht trauen würden, negative Kommentare abzugeben, weil sie Angst vor den "Rachebewertungen" der Verkäufer hätten. Infolge entstehe auch kein wahrheitsgetreues Bild über die tatsächlichen Abläufe zwischen den beiden Parteien. eBay fügte aber auch hinzu, dass die Mehrheit der Transaktionen ohne Probleme verlaufe und nur eine Minderheit von Verkäufern absichtlich schlechte Bewertungen abgebe. Das Unternehmen hatte bereits vergangene Woche Änderungen des Bewertungssystems sowie der Gebührenstruktur angekündigt (pressetext berichtete) und auch mit letzterem für Kritik auf Seiten der Verkäufer gesorgt.

    quelle: pressetext.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Ist doch stumpf? Dann kann ich dem Verkäufer also nur eine pos. Bewertung geben auch wenn die Ware garnicht angekommen ost oder gar beschädigt?
     
  4. #3 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Nein, andersrum glaube ich. Also wenn du was verkaufst, kannst du dem käufer keine negative Bewertung geben.
     
  5. #4 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Finde ich absolut richtig.
    Wie oft hab ich mich schon als Käufer über Verkäufer geärgert.
    Wollte mir aber meine 100% positiv Quote nicht durch nen Racheakt von so nem Idioten versauen lassen...

    Hat wohl mal jemand mitgedacht!

    Aber übertragts es mal auf die reale Welt.
    Da werden Käufer auch nicht bewertet - höchstens durch die Schufa, aber das hat mehr mit Zahlungsmoral zu tun. als mit Käuferveralten.
     
  6. #5 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Find ich net ok. Aber garantiert wird dann die negative Äußerung eben in ne neutrale Bewertung reingeschrieben.
    Muss man sich in Zukunft eben die grauen Bewertungen von dem Käufer genauer anschaun. ^^

    Freunde hat sich eBay mit dem System garantiert keine gemacht. Da laufen denen nurnoch mehr Kunden davon, als dass die Regelung was taugt.
     
  7. #6 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    und was bringt das?


    was is wenn der doof macht und nicht bezahlt?
     
  8. #7 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Da man in der Regel bei eBay per Vorkasse kauft, ist das wohl nicht das Problem.
    Eher werden die Käufer über Ohr gehauen wegen schlechter/falscher Ware.
     
  9. #8 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    blubsss!! neutrale gehen auch nicht mehr!
     
  10. #9 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    find ich gerade ne gute idee
    ich hatte schon käufe bei ebay bei denen was nicht in ordnung war...ich halt ne negative bewertung gegeben was völlig gerechtgfertigt war

    und er gibt mir auch negativ
    -.-

    gut das die das ändern
     
  11. #10 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Find ich eigentlich eine super Idee. Hatte einmal das gleiche Problem wie beschrieben. Etwas gekauft, dann kamm es doch noch nach 1 1/2 Monaten an, bei sofortiger Bezahlung. Zwischendurch bekam ich noch eine Mahnung, dass ich nichts bezahlt haben sollte. Dies konnte ich dann aber mit einer Kopie des Kontoauszuges belegen.Als ich den Verkäufer selbstverständlich mit negativ bewertete, kam eine negative Bewertung zurück. Dies natürlich ohne Grund. Konnte nur leider nichts dran ändern. Ich kam mir hierbei echt ein bisschen verarscht vor, weil ich alles richtig gemacht hatte. Ich konnte mich in diesen Fall nur noch mit einen Kommentar rechtfertigen. Dieser wird von den meisten aber auch nur als Ausrede gewertet.

    Wieso sollte man auch eigentlich einen Käufer seiner Ware negativ bewerten? Er kann ja eigentlich nichts falsch machen, außer zu spät zu zahlen oder sogar garnicht. Sonst würde mir da so spontan nichts einfallen was man als Käufer falsch machen kann.
     
  12. #11 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Mkay, dann schreibt man halt Negatives ins Positive rein.
    Nur muss man sich dann alles durchlesen. ^^
     
  13. #12 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    ich fände es gut, wenn die negativen bewertungen von verkäufern an käufer generell abgeschafft werden, nicht nur für gewerbliche verkäufer.

    die bewertungen haben doch vor allem den zweck, dass man sich vor einem kauf darüber informiert, wie der verkäufer als verkäufer handelt.

    der käufer kann anhand der bewertung entscheiden, bei welchem verkäufer er was bestellt.

    der verkäufer kann sowieso nicht beeinflussen, wer bei ihm kauft, also sind die bewertungen von verkäufern an käufer sowieso überflüssig, imho.
     
  14. #13 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    was soll das denn. dann hatt man ja gar keine übersicht mehr, welcher verkäufer :poop: oder gutes verkauft.


    wie mein vorgänger schon sagt .kannste gleich alles ab schaffen.

    da braucht mann nicht den pressetext von (die zarte) durchlesen.nix gegen dich :)

    und was heisst hier -"angst vor rache feldzügen.verkauft mir eine :poop: bekommt er die quittung.so easy.


    kaufe einen fiat panda und bekomme ein porsche .soooo nicht hehehehe


    ne im ernst. bewertungsystem sollte weiter bestehen bleiben


    gruss finas
     
  15. #14 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Ist doch egal, wenn du was bei ebay verkaufen willst, musst du doch jeden Käufer akzeptieren, egal wie schlecht er bewertet wurde.
     
  16. #15 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Das ist doch schwachsinn! Ohne die Bewertungen wird doch dann noch mehr betrogen. Den Verkäufern ist es dann egal, man kan Ihn ja net schlecht bewerten... Also kann er machen was er will. Völliger schwachsinn
     
  17. #16 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    dann besser so das man die bewertung die man bekommen hat erst dann sehen wenn man selbst eine abgegeben hat
     
  18. #17 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    find die idee bescheuert

    man könnte doch einfach einführen, dass die bewertungen erst dann sichtbar sind, wenn beide welche eingetragen haben, so sieht der eine net, was der andere geschrieben hat
     
  19. #18 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Sagt ma, könnt ihr nicht lesen???
    Der KÄUFER kann NICHT MEHR von VERKÄUFER bewertet werden.
    Nochma für die ganz langsamen, der der das gekauft hat, kann von dem wo er das gekauft hat nicht bewertet werden.
    Und für den fall das er nicht zahlt etc kann der Verkäufer es bei Ebay melden und dann wird gehandelt so einfach ist das.
    Ich find's gut, endlich kann man richtig bewerten ohne Angst um seine Bewertung zu haben....
    Wer kennt das nicht, man kauft etwas es ist nicht so wie beschrieben oder dauert Jahre bis es kommt, man gibt ihm dementsprechend eine Bewertung und bumm hat man weil der Verkäufer bockig ist auch eine Negative.
    Find die Regelung toll^^

    Mfg Maze
     
  20. #19 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Woran erinnert uns das? An Raid-Rush. Lasst uns die negativen Bewertungen wieder einführen! *gg

    das ist ne relativ gute idee, muss ich mal anmerken. die idee von ebay taugt nichts, das verlagert ein problem im prinzip nur, aber behebt es nicht.
     
  21. #20 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    richtig lesen ;P
    die verkäufer können die käufer nich mehr bewerten und nicht negativ !

    b2t: finds ok... eigtl find ich die ganze bewertung der käufer eh sinnlos, da wie schon gesagt wurde, kann der verkäufer es ja eh nicht groß beeinflussen
     
  22. #21 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Völliger Quatsch diese Idee, anscheinend hat Ebay keine Schlauen Leute mehr als Angestellte:

    Einfach eine Regelung einführen, dass der Verkäufer zuerst die Bewertung abgeben MUSS, so dass es dem Käufer offen bleibt, wie er den Verkäufer nun bewertet!

    Basta!

    Aber nein, die schaffen die Realität ab und schränken es ein - so wirds ungerecht!
    Asis!

    Greetingz

    Timo
     
  23. #22 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    Wieso? Was bringt es denn überhaupt den KÄUFER zu bewerten?
    Gut, man kann schreiben, dass er spät gezahlt hat oder gar nicht, aber es hilft es denn dem potentiellen nächsten Verkäufer? Nein, da er ja keine Käufer mit negativer BEwertung ablehnen kann, sondern dem Höchstbietenden, egal, wie oft er von anderen Verkäufern schlecht bewertet wurde, den Zuschlag geben muss.

    Wenn nun der Käufer mit den schlechten Bewertungen, die er durch Käufe erhalten hat, selber mal was anbieten möchte, steht er dann schlecht dar. Denn die negativen Bewertungen von VERKÄUFERN wo er gekauft hat, haben ja nichts mit seinem Angebot zu tun. Es benachteiligt ihn nur, da er dadurch schlechter dasteht und schlechtere VErkaufchancen wegen der negativen Bewertungen hat.
     
  24. #23 7. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern


    Mag sein aber ich finde das für den verkäufer eigentlich ja nicht ganz fair weil der sich vor Falschbewertungen von der Käuferseite ja auch nicht wirklich schützen kann. Warum sollte man dann also den Käufer in Schutz nehmen bei den ganzen Spaßbietern und CO. Ist ja nicht so dass es nur auf der Verkäuferseite Deppen gibt.

    Letzten Endes muß ich aber sagen halten sich die Konsequenzen für Verkäufer in Grenzen. Was ich dann jedoch bemängele ist dass man nur noch Bewertungen für einen Verkauf erhält. Sprich ich kann mir doch dann nur noch positive Bewertungen holen indem ich versteigere oder versteh ich das falsch? Klar mag das dem einen oder anderen egal sein aber ich fand als Privat-Anwender war es immer etwas hilfreich wenn man sich mal die BWs des Käufers durchschauen kann damit man sich etwas darauf einstellen kann wem man etwas verkauft.
     
  25. #24 8. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    ...naja wohl schon...wenn du was verkaufst und er es nicht bezahlst haste die ware ja immer noch und hast den stress, dass du es wieder einstellen musst usw....was willset denn da positiv bewerten? dass er so schön geboten hat und dann doch nicht gezahlt hat?
     
  26. #25 8. Februar 2008
    AW: eBay verbietet negative Bewertung von Käufern

    hmm hört sich gut an. so bekommen dann die verkäufer mehr echt gemeinte bewertungen. das hilft allen käufern denn dann werden sich die verkäufer mehr mühe geben
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - eBay verbietet negative
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.058
  2. Tischkauf via Ebay

    analprolaps , 6. November 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.250
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.064
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.583
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    218
  • Annonce

  • Annonce