Ebenen und Geraden - Besonderheiten

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Blackwalker, 18. Juni 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juni 2009
    Hi

    ich muss nächste Woche eine Einführung in ein Programm machen, mit dem man Ebenen und Geraden darstellen kann. Ich habe meinen Lehrer gefragt wie ich das halten soll, da das Programm an sich sehr schnell erklärt ist, und auch wirklich kinderleicht zu bendienen ist.

    Er meinte, ich solle nachdem ich die grundsätzlichen Sachen geklärt habe ein paar Spezialfällte demonstrieren, also Sachen, bei denen nicht von Anfang an klar ist, dass es so sein wird.
    Wo wenn man es denn dann sieht eine Art "AHA-Effekt" ist.

    ich habe leider keine Idee was ich da nehmen könnte, und wollte hier mal nachfragen was da so in Frage kommen könnte.
    (3 ecke und Pyramiden kommen nicht dazu)

    hoffentlich kann jemand mir hier helfen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    Naja kannst ja demonstrieren wie Ebene und Lage zueinanderliegen.

    Lagebeziehung Gerade - Ebene

    Ich hoffe ich hab richtig verstanden was du machen willst...?(
     
  4. #3 18. Juni 2009
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    Vielleicht kannste das Programm ja mal nennen. Denn eventuell nunzt es der ein odere andere hier un kann so aus seinem jeweiligen Erfahrungswerten schöpfen???
     
  5. #4 18. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    um was für flächen handelt es sich denn? auch um darstellung von gleichung zweier variablen?
    dann könntest du den spezialfall eines wendepunktes in mehrere richtungen (affensattel) besprechen, der wird nämlich meistens als möglichkeit für ein wendepunkt bei einem graphen mit zwei variablen übersehen.
    wenn es nur um gerade flächen geht, is es langweilig.

    MB_7_10_149.gif
    {img-src: //www.iazd.uni-hannover.de/~erne/Mathematik2/dateien/maple/bilder/MB_7_10_149.gif}


    affensattel mit 3 senken und 3 höhen
     
  6. #5 18. Juni 2009
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    Am besten wird es sein, wenn du Geraden- oder Ebenenscharen zeigts. Da kommt vielleicht ein kleiner Aha-Effekt auf. Ansosten bin ich von einem solschen Effekt in MAthe ehr naja ist halt überflüssig^^

    Unsere Lehrerin hat gemien, dass es Ebenennscharen geben soll, die Lücken aufweisen. Soll heißen, wenn sie parallel sind, dann fehlt halt eine Ebenen(z.b. nur ein Bsp. k=3 fehlt). So etwas soll es geben. Ich bin gerade am suchen ob ich ein solches Beispiel finde.

    Vielleicht findet auch wer anders eins, oder hat sogar eins auf lager^^,(zumindestens wer micch verstnaden hat :)
     
  7. #6 19. Juni 2009
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    schonmal danke, aber die vorschläge sind schon zu weitgehend...

    das Programm heißt DreiDGeo


    damit kann man nicht wirklich was darstellen, und es kann nicht wirklich viel...
    ist auch nur auf freiwilligerbasis für die schüler, um sich etwas zu verdeutlichen...
    man kann das koordinatensystem frei drehen, und sich so ebenen und geraden gut anschaun.

    es kommen also wirklich nur stinknormale ebenen und geraden dran, und sonst eig. nichts.
    das mit schaaren müsste man alles manuell eingeben glaube ich...


    ich lasse mal noch auf falls jemand noch ne idee hat
     
  8. #7 20. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    Naja DreiDGeo ist ein weltklasse Programm...;)

    Wenn das andere zu weitgehen ist dan mach doch einfach so sachen die man auf den ersten blick nicht erkennt...

    Heisst du nimmst 2 Ebenen die parallel zueinander liegen und drehst das Schaubild so, dass es so aussieht als wäre es eine...

    Oder du erstellst 2 Ebenen wo die eine die andere schneidet und drehst es so das die Ebene aussieht wie eine Gerade...

    Und dann sagste halt bisl dazu und machst es den deutlich blablabla

    EDIT:

    Hab dir das ganze mal gemacht!
    Das sind diese Dateien die du mit DreiDGeo öffnen kannst ;)

    Ebene - Ebene1

    Ebene - Ebene2

    Hier nochma als Bild wie ich das meine...

    klick1

    klick2
     
  9. #8 20. Juni 2009
    AW: Ebenen und Geraden - Besonderheiten

    vielen dank hat mir schon sehr geholfen...
    denke ich werde es so hinbekommen :)

    vllt hat noch jemand ideen?

    werde mal versuchen eine gerade orthogonal eine ebene durchstoßen zu lassen, und dann es so hindrehn als wäre es ein punkt...

    man kann ja so ein bisschen deutlich machen, dass es schwer ist 3dimensionales mit einem 2d medium abzubilden... und so immer wieder falsche schlüsse gezogen werden können
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...