eCall: Automatisches Notrufsystem für Autos soll 2010 kommen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 24. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2007
    Pilotversuch in Österreich abgeschlossen

    Von September 2010 an sollen alle neu auf den Markt kommenden PKWs mit dem automatischen Notrufsystem "eCall" ausgestattet sein. Darauf haben sich die Europäische Kommission und die europäische Automobilindustrie geeinigt. Eigentlich war vorgesehen, noch bis zum Jahr 2009 bei jedem Neuwagen ein automatisches Notrufsystem zu installieren.
    Verbunden mit dem Airbag des Autos soll das eCall-System bei dessen Auslösen durch einen Unfall automatisch versuchen, per Mobilfunk einen Notruf an die zuständige Notfallzentrale abzusetzen. Dies teilte die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion mit.

    Durch das Notrufsystem sollen die zuständigen Rettungskräfte früher verständigt werden, besonders wenn sich der Unfall abseits belebter Strecken ereignete und die Insassen nicht selbst Hilfe organisieren können. Mit einem automatischen System könnte auch der Standort des verunglückten Fahrzeuges übermittelt werden, denn oft wissen die Unfallopfer nicht, wo sie sich genau befinden.

    Durch das eCall-System soll die Zahl der Verkehrstoten nach Schätzungen der EU-Kommission um bis zu 2.500 Menschen jährlich gesenkt werden. Über 40.000 Menschen sterben jedes Jahr in Europa bei Verkehrsunfällen. Das eCall-System in der Basisvariante werde nach derzeitigen Schätzungen weniger als 100,- Euro kosten, so die Bundesregierung.

    In Österreich lief von Juli bis Ende September 2006 ein Pilotversuch zu eCall. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Verkehr, Information und Technologie gemeinsam mit den Partnern Dolphin Technologies, ÖAMTC und Mobilkom Austria durchgeführt.

    An dem Pilotversuch beteiligen sich derzeit 100 Freiwillige. Dabei wurden neben einem automatischen Telefongespräch als Alarmierungsmedium auch eine SMS-Meldung ausgelöst. Mittlerweile wurden die Ergebnisse des Versuchs online gestellt. (ad)

    Quelle:http://www.golem.de/0707/53669.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2007
    AW: eCall: Automatisches Notrufsystem für Autos soll 2010 kommen

    Ich finde diese Idee sehr gut. Wie oft gab es denn schon Unfälle, wo jede Rettung zu Spät kahm..
    Mit diesem System könnte die Überlebensrate wirklich steigern, da ja sofort über funk der Standort herausgefunden werden kann. Das erinnert mich auch sofort an einen alten guten Freund von mir der bei einem Autounfall verunglückt ist, da der Rettungswagen zu Spät kahm & hätte es dieses System schon vor 1 Jahr gegebn, dann hätte er es vll überlebt..

    Mfg Andy
     
  4. #3 24. Juli 2007
    AW: eCall: Automatisches Notrufsystem für Autos soll 2010 kommen

    Ich finds auch gut. Und vorallem ist es nicht so überteuert wie der meiste mist. Hätte sich dann wohl wieder keiner leisten können -.-

    Naja abwarten und tee trinken, schaun wie sich das ding beweist un dann naja.
    Ich hoffe ganz stark das es funktionieren wird und zwar ohne fehler. Können viele Leben evtl mit gerettet werden...

    Was die 40.000 pro Jahr angeht. Sehr sehr viele jugendliche sind dran beteiligt. Mein kumpel is au so nen freak der wie krank durch die gegend heizt.
     
  5. #4 24. Juli 2007
    AW: eCall: Automatisches Notrufsystem für Autos soll 2010 kommen

    Jop, finde ich auch gut. Hoffe aber auch, das die Firmen daraus nicht noch mehr Profit schlagen wollen und die Dinger sau teuer verkaufen. Dürfte ja eig nicht viel Technik sein.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - eCall Automatisches Notrufsystem
  1. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.780
  2. Antworten:
    67
    Aufrufe:
    3.868
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.006
  5. [PHP] Recall Fkt.

    pleq , 12. Dezember 2006 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    440