ECTA: Deutschland ist ein Breitband-Problemfall

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 12. Juli 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2005
    Eine neue Analyse sieht Deutschland auf dem zehnten Platz in Europa, was die Breitband-Versorgung anbelangt. Die Analysten sehen Deutschland sogar als einen der drei größten Problemfälle - neben Zypern und der Slowakei.

    Deutschland fällt beim breitbandigen Internetzugang im Vergleich der europäischen Länder immer weiter zurück, warnt der Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) angesichts der aktuellen Zahlen der European Competitive Telecommunications Association (ECTA). Nach der ECTA-Analyse ist Deutschland auf dem zehnten Platz bei der Breitband-Penetration in Europa abgerutscht. Line Sharing hat nach wie vor kaum Bedeutung in Deutschland, der Kabelzugang ist nicht nennenswert und Bitstream-Angebote fehlen völlig, nennt die ECTA konkrete Gründe für den Negativtrend im deutschen Breitbandmarkt.

    Die Organisation zählt Deutschland neben Zypern und der Slowakei sogar zu den drei Problemfällen beim Breitband-Internet in Europa. "Die eigentliche Tragödie besteht darin, dass die Verbraucher im größten EU-Land nicht in den vollen Genuss der Vorteile kommen, die ein effektiver Wettbewerb mit sich bringen würde", so Roger Wilson, Managing Director der ECTA. Der eco-Verband schloss sich diesem Resümee an.

    Quelle: dsl-magazin.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ECTA Deutschland Breitband
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    407
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.113
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.292
  4. [PC] CS:S Spectator Bots

    Xerdies , 31. August 2008 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    412
  5. Antworten:
    60
    Aufrufe:
    1.741