EFF: Drucker mit Wasserzeichen, Liste weitgehend vollständig

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 5. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2007
    Zahlreiche Laserdrucker versehen ihre Ausdrucke mit Wasserzeichen, die eine eindeutige Rückverfolgung eines Ausdrucks zum verwendeten Drucker zulassen. Kurz nach Aufkommen der Tracking-Technologie begann die EFF, die Wasserzeichen zu analysieren und Drucker zu identifizieren, die "Tracking Dots" einsetzen und solche, die dies nicht tun. Die Liste ist nun weitgehend komplett, fast alle gängigen Laserdrucker sind gelistet.

    Eine große Zahl gängiger Drucker gibt auf jedem Farbausdruck ein mit dem bloßen Auge unsichtbares Raster aus gelben Punkten aus. Der Punktcode enthält in der Regel Informationen über Datum und Uhrzeit des Ausdrucks sowie die Seriennummer des verwendeten Druckers. Damit kann für jeden Ausdruck der verwendete Drucker zugeordnet werden. Das FBI verwendete die Technik bereits zum Überwachen von Bürgerrechtsorganisationen.

    Eine umfassende Liste von Laserdruckern hat die EFF inzwischen gesammelt, das Ausmaß, in dem die Technik eingesetzt wird, ist gelinde gesagt erschreckend. Nur von Oki und Samsung sind ausschließlich Drucker ohne Watermarking gelistet. Ansonsten wird die Technik regelmäßig verwendet.

    Die EFF warnt indessen: Wird ein Drucker als wasserzeichenfrei gelistet, bedeute das nur, dass bisher noch keine Wasserzeichen identifiziert werden konnten. Beispielsweise

    "...verwendet der HP Color LaserJET 8500 keine gelben Tracking Dots, die wir sehen konnten, stattdessen vielleicht jedoch eine andere gerichtsverwertbare Markierfunktion, da der größte Teil der anderen Color LaserJET Modelle eine solche verwenden."

    {bild-down: http://www.gulli.com/fileadmin/news_teaser/trackingdots.png}

    Die Liste der analysierten Drucker ist bei der EFF abrufbar, eine umfassende Erklärung der Technik ist ebenfalls online verfügbar.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce