Ehemaliger DFB-Trainer wegen Kindesmissbrauch verurteilt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 2. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2005
    Link:

    Ein studierter Sozialpädagoge wurde heute vom Landgericht Dortmund zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Der 33-jährige Mann war Trainer einer Jugendauswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes.
    Die sieben Jungen spielten in der U-12 des DFB in Dortmund. Das Alter der Spieler lag zwischen elf und zwölf Jahren. Der Trainer gestand die Tat weitest gehend.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. November 2005
    lol

    der trainer ist ja schwul

    wie kann man bloß kinder im alter von 11-12jahren missbrauchen?
     
  4. #3 3. November 2005

    frag ich mich auch so eine mistgeburt ,

    richtiger penner tut kleine kinder benutzen , bestimmt hat er gesagt wenn ich dich anfassen darf darfst du bald mit Podolski und co kicken :(
     
  5. #4 3. November 2005
    Na dann will ich mal alle Vorbildfunktionen beiseite legen.
    Der *******u gehören die Eier abgeschnitten, nicht am Stück, sondern ganz langsam damit es möglichst lange mit Schmerzen verbunden ist.
    Wo war doch gleich der Theat mit der Frage ob die Todesstrafe sinnvoll ist?
    Jemand der auf solche abartige Art und Weise das Leben von 7 Jungs versaut gehört erschlagen, aber gaaanz laaangsam!
    Solch eine lächerliche Haftstrafe bringt nix, ich wäre dafür das die Eltern der Jungen mit dem machen dürften was sie wollen!
     
  6. #5 4. November 2005
    Der Typ müsste sein Leben lang hinter Gitter bzw. iun eine geschlossene Anstalt, damit er gar nicht erst in Versuchung kommt so etwas noch einmal zu tun
     
  7. #6 4. November 2005
    so ein ****nsohn! wenn ich solche sachen höre werde ich imer aggressiv!!

    solche menschen haben es verdient gaaanz langsam zu sterben und geqwäult zu werden!!

    und was ist das denn für ein Urteil??? scheiß richter!
     
  8. #7 4. November 2005
    Noch nichtmal das. Er hat ein Amt auszufüllen, mit dem er normaleraus sehr glücklich sein müsste. Man man man.....und sowas hat mich ma trainiert....^^ zum Glück net in Dortmund...und er hat mich auch net vergewaltigt. aber trotzdemey ....
     
  9. #8 4. November 2005
    Naja, solang er kein Raubkopierer ist, dann fänd ich mildernde Umstände gut, schließlich gehts hier nur um 7 Leben von jungen Menschen, die kaputt gemacht wurden, aber das ist doch wohl nichts im Vergleich zu dem Schaden, den man mit Downloads verursacht!
    Raubkopierer werden seit dem 13. September 2003 mit Freiheitsentzug bis zu 5 Jahren bestraft! Zu Recht!
    Kinderschänder drei Jahren und neun Monaten!

    Ich hoffe, er kommt wegen guter Führung wieder raus, wie zum Glück viele der Kinderschänder! Die armen, schließlich sind sie auch nur Menschen und keine kriminellen Raubkopierer!
    Und jeder kinderschänder hat ne 2te oder 3te oder 7te Chance verdient!
    Warum auch nicht!

    Dieser Text ist ironisch gemeint!
    Ich kapier net, warum net vor jedem Kinofilm ne Werbung gegen Kinderschänder kommt! Die Welt ist echt de Hammer! Zum Glück ist hier aufm Board noch alles normal ;-)
     
  10. #9 4. November 2005
    *******r Fussball löl.Die ratte die armen Kinder der hat denen bestimmt gedroht macht es oder ihr fliegt raus,
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce