Ehrenämter

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Ikarus, 14. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2006
    Hallo Leute!





    Ich habe im Internet zwei Texte zu dem Thema Ehrenamt gefunden.


    Todesanzeige:

    „Die Nachricht vom Tod unseres Bruders Jemand Anders, eines der wertvollsten Mitglieder unserer Gemeinde, hat uns alle erschüttert. Bruder Anders hinterläßt eine Lücke, die sich nur schwer füllen läßt. Jemand Anders hat unserer Gemeinde seit vielen Jahren angehört und er hat weit mehr geleistet, als man normalerweise von einem Menschen erwarten kann. Wenn etwas erledigt werden mußte, wenn Hilfe nötig war oder man einen Zuhörer brauchte, wie oft hieß es einstimmig: Das soll Jemand Anders machen! Gerade wenn Freiwillige gesucht wurden, so war es selbstverständlich, dass er sich zur Verfügung stellte. Jemand Anders war ein wunderbarer Mensch, manchmal fast ein Übermensch. Aber ein einzelner kann nicht alles tun. Um die Wahrheit zu sagen: Man erwartete zuviel von Jemand Anders."

    (Todesanzeige)


    und

    Immer die Gleichen

    Wer hilft, wenn Not am Manne ist,
    Termindruck an den Nerven frißt,
    um ferne Ziele zu erreichen:
    Immer die Gleichen, immer die Gleichen.

    Wer baut Teleskope auf und ab,
    wem ist die Zeit niemals zu knapp,
    auch Kuppeln einmal anzustreichen:
    Immer die Gleichen, immer die Gleichen.

    Wer macht den Dienst am Okular
    bis in den frühen Morgen gar,
    um müde dann in Bett zu schleichen:
    Immer die Gleichen, immer die Gleichen.

    Wer macht sich an der Theke breit,
    reißt's Schlappmaul auf, so groß und weit,
    wenn man sie braucht, nie zu erreichen:
    Immer die Gleichen, immer die Gleichen.

    Dabei könnt vieles leichter gehn,
    ließ sich des öfters mancher sehn,
    damit nicht so wie ich es find:
    Die Gleichen immer die Dummen sind!

    Wolfgang Strickling, nach Josef Jung

    Immer die Gleichen


    Was haltet ihr von diesen beiden Texten und wie steht ihr zu dem Thema Ehrenamt???
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. November 2006
    AW: Ehrenämter

    EDIT

    jo die texte sind auf jedenfall gut geschrieben

    allerdings belasse ichs jetz dabei nochma irgendwas zu schreiben^^
     
  4. #3 20. November 2006
    AW: Ehrenämter

    @sexyoma

    du hast es nicht verstanden, oder? ^^

    "Jemand Anders" ist keine reale Person sondern bezeichnet den, auf den immer gerne alle Arbeit abgewälzt wird. Meist gibts so eine Person nicht, aber auch du wirst schon mal "Soll doch jemand anders machen" gehört haben ;)
     
  5. #4 20. November 2006
    AW: Ehrenämter

    OMG bitte powerknopf des gehirns betätigen bevor du postest.

    Die texte sind sehr gut und bringen viele dinge auf den Punkt. Ich selbst bin in der Freiwilligen Feuerwehr und bin auch sonst gern bereit was zu helfen ohne dafür irgendwelche Lorbeeren zu ernten. Nichtsdesto trotz erfüllt mich ehrenamtliche tätigkeit mit einem gewissen mass an stolz und einem guten guten gewissen. ohne ehrenamtliche leute würde es keine vereine etc. mehr geben sie sind somit absolut notwendig aber dies einer gesellschaft klarzumachen in der jeder nur nach macht und geld strebt ist schwer.


    greetz
     
  6. #5 22. November 2006
    AW: Ehrenämter

    :eek: #rotwerd#

    ich hatte da glaub ich grad ne schwache stunde oder war noch müde^^

    jetz im nachhinein is mir das voll peinlich^^
     
  7. #6 22. November 2006
    AW: Ehrenämter

    Also die "Todesanzeige" triffts wirklich,find ich schon sehr gut,das Gedicht war ich jezz zu faul zum lesen,aber ich denke Ehrenämter sin schon wichtig,auch wen sie ziemlich undankbar sein können
     

  8. Videos zum Thema