Eigene XP version, machbar?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von razgoolyy, 11. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2007
    Hi,

    Also ich bin so ein typ der schnell mal sinen PC neu aufsetzt wen mal was nicht mehr in ordnung ist ^^ Bin zu faul oder zu blööd nach dem Fehler zu suchen...
    Geht für mich halt einfach schneller und bequemer (je nach dem)

    Nun ist es aber doch sehr mühsam all die programme, treiber die ich benötige immer wider zu installieren...

    Nun möchte ich wissen ob es möglich ist, irgendwie eine XP install CD zu machen, welche mir während der installation auch gleich all meine Progis mitinstalliert...

    Es gibt ja schon so verschiedene Versionen, welche sachen wie TuneUp und so dabei haben.. das in etwa wäre mein Ziel, jedoch möchte ich die liste der mitinstallierten progis selber definieren können^^

    Kann mir da jemand sagen wie das zu machen ist? Und wie kompliziert es ist?

    Ich habe auch schon daran gedacht einfach ein Image zu machen einamal nachdem mein System ganz frisch ist... aber da muss ich halt trotzdem schauen das ich immer ein Progi habe um das Image zu kopieren... (Ghost) oder so ähnlich...

    hoffe ich verlange nicht all zu viel ^^

    piis
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Ja, geht!
    Schau dir mal nLite an, da kannst du auf jeden Fall Treiber und vieles andere integrieren, wies mit Programmn aussieht weiß ich jetzt nicht genau...
    Ansonsten einfach mal SuFu und google verwenden, da findest du ne Menge.


    Achja, du kannst auch Windows mit Treibern und Progs installen und dann ein "Image" davon machen, ich nehme allerdings an, dass das dann recht hardwarespezifisch ist und nicht auf jedem anderen Rechner läuft.
     
  4. #3 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    klar geht das hier im Board gibts auch ne RR-Edition....ist halt Update usw. ausgeschaltet und die wichtigsten Progs vorinstalliert.
     
  5. #4 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    desweiteren kann ich dir nur empfehlen eine extra Partition für Programme zu machen. Das hat den Vorteil dass du viele Proggis (kommt halt drauf an welche) einfach nur wieder starten musst und das wars.
    Ich benutzt die Methode + ne stark durch nlite beschnittene XP Version seit Jahren. Vom ersten Booten (Bitte drücken sie eine Taste um von CD zu booten... ) bis zum ersten richtigen Desktop brauch ich keine 14min. Treiber sind in weiteren 5 min drauf, 2-3 Programme (zb Office, Antivierenproggi) brauchen nochmal n paar min und das Win ist wieder fertig. Alles andere (Browser etc) start ich einfach und das läuft.

    Kannst aber auch bei nlite einstellen dass Programme automatisch installiert werden. Tut dafür gibtsw auf http://www.german-nlite.de
     
  6. #5 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    danke schon mal für die links zu nLite und so...
    bin hier bei der arbeit und kann das nicht richtig testen... nLite stürzt immer ab^^
    werde es heute abend zu hause nochmals versuchen...

    Das mit der extra partition habe ich mir auch schon überlegt.. aber leider geht das dann doch nicht mit allen progis... und ich möchte schon das die alle bei einander sind.. :D

    BWs sind raus...

    piis
     
  7. #6 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Das mit den Programmen einfach starten funktioniert zwar manchmal, aber "sauberer" ist es schon, wenn man alles neu installiert. Sonst hat man irgendwann ne mange Datenschrott.
    Aber das kann ja jeder selbst entscheiden ;)
     
  8. #7 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    installiere dein system neu, richte es inclusive aller tools die du benötigst vernünftig ein und nimm dann eines der zahlreichen backup programme und sichere damit die gesamte installation auf dvd. bei nem fehler einfach dvd einlegen, backup zurückspielen und innerhalb einiger minuten ist alles wieder wie neu.

    das finde ich wesentlich kompfortabler als jedesmal windows neuzuinstallieren.
     
  9. #8 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Eventuell kannst du auch ein Image von der Platte mit installiertem Windows und Programme machen.
    Bei Bedarf spielst des dann einfach zurück, das geht dann recht flott.

    So wurds in meiner Schule immer gemacht

    EDIT: war wohl einer schneller :p
     
  10. #9 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Da kann ich nur eins zu sagen XPISOBUILDER is denke ich genau das was du suchst ;)
     
  11. #10 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Yesss, ist mehr oder weniger wie nLite, scheint mir jedoch einwenig benutzerfreundlicher...
    Werde dies auch heute abend zuhause mal testen...

    THX

    Die idee hate ich ebe auch schon, habe ich auch mal getestet mit Acronis oder so was... geht gut.. aber da brauchst du noch die software dazu... bin zu faul um immer neue craks oder serialz zu suchen für das backup progi... ^^

    piis
     
  12. #11 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    wieso immer wieder?
    du benötigst 1 anständiges backuptool mit crack, einmal.
    machst nen backup, das dir das tool auf ne bootable dvd packt und brauchst es dann nie wieder updaten/ installieren/freischalten usw. im falle eines fehlers einfach rechner einschalten, dvd rein, von dvd booten und backup/image einspielen, fertig.

    das dauert nur ein bruchteil der zeit, die eine komplette neuinstallation dauert, bringt das selbe ergebnis und ist bei weitem kompfortabler, schneller und vor allem wesentlich einfacher zu bewerkstelligen als sich mit nlite o.ä. ne eigene win xp setup dvd zu basteln.
     
  13. #12 11. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Das es viel schneller geht stimme ich dir absolut zu! Aber ich finde nichts schlaues...
    kannst du mir mal so ein Progy nennen?
    Ausser "Acronis True Image", das hab ich.. aber finde weder crack noch serial dazu :(

    piis
     
  14. #13 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    ich kann Acronis True Image Home v11.0.8.010 mit hochschieben, dauert aber noch bis zum nachmittag, da ich gerade was anderes am uppen bin.
     
  15. #14 12. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Also mit crack?

    Das wär ächt nice :]

    übrigens hast du recht damit das diese methode besser ist... ^^
    mit den anderen tools kann man zwar die progis mitinstallieren, aber dann wird einfach standart installation durchgeführt... also ich meine mann kann nicht anwählen z.B. bei Nero das man einige futures nicht will und so... und dann brauchst sie trotzdem noch zu cracken, nach der installation von win.

    Also somit würde ich auch all den andern die BackUp methode empfehlen, die welche sie nicht nutzen^^

    Thx..

    edit:
    ach hab hier einen keygen gefunden.. kann ihn aber noch nicht testen, erst heute abend...
    Showthread Php 313649 / Download - RR:Suche

    piis
     
  16. #15 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?


    WORD !!

    das ist auf jeden fall die bessere lösung. einfacher und schneller.

    ich formatier auch alle 2-3 monate, aber ich installiere windows ganz normal.
    das hat in meinen augen folgende vorteile

    1. immer die neuesten treiber
    2. immer die neuesten programmversionen (bei den freeware progs wie icq msn winrar sft)
    3. ich kann bei der installtion entscheiden welche progs ich draufhauen will und welche nicht

    klar, insgesamt dauert das dann alles schon seine zeit aber mit ner dsl16k leitung hält sich vor allem die download zeit für die ganzen sachen noch in grenzen.
     
  17. #16 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Hmm ich versteh nicht ganz... das mit den neusten treiber und so...
    Machst du nun ein Backup oder installierst du windows neu??

    Und nicht jeder hat ne dsl16k leitung... ;)

    piis
     
  18. #17 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    ich mache es auch so mit Acronis True Image. Habe damit einen Systemwiederherstellungspunkt für Acronis erstellt und das Image aber auf der platte gelassen. Mit hilfe der Recovery disk von Acronis ist es möglich dann möglich das System mit der Image zurück zu "spulen".
    ich selber habe keiner lei treiber in meiner Image also der Backup Datei getan aus dem selben grund wie schon 01001... sagte, und zwar die TReiber aktuell halten. So brauche ich lediglich die Treiber Installieren und mehr nicht :)

    kann es also auch nur weiter empfehlen.

    ich glaube er meint es so das er in sein image auch die treiber gebunden hat und alle 2-3 monate das system komplett neu installiert um auch die neusten treiber zu installieren.
     
  19. #18 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    nein ich installiere windows komplett neu. die installation des betriebssystems dauert ja auch garnicht so lange, normalerweise hat man nach 30 minuten ein frisches windows drauf.

    alles was danach kommt dauert halt seine zeit: treiber und programme laden und installieren und diverse einstellungen vornehmen. aus oben genannten gründen möchte ich diese sachen aber bei jedem neuen windows auch wieder neu laden und installieren, deshalb habe ich mit einem image oder einer custom windows version keine wirklichen vorteile.

    aber wenn dann würde ich ein image einer eigenen windows version auf jeden fall vorziehen, wie ja hier im thread auch schon von anderen erläutert wurde.
     
  20. #19 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    wie du dein windows richtig installierst habe ich in der faq (signatur) bereits erklärt.
    welche optionen man anders einrichten sollte, und warum man sich mit nlite eine menge arbeit ersparen kann.

    daher kann nur das wiedrholen, was ich dort ebenso wie einige user hier im thread geschrieben haben.

    bereite mit nlite deine windows version bezüglich windows updates, und vor allem regestry tweaks vor.

    versuche möglichst viele portable programme zu nutzen, die auf eine andern partition installiert oder besser gespeichert sind,

    versuche alles an privaten daten vom system zu trennen.

    etc etc.

    mfg
     
  21. #20 12. Oktober 2007
    AW: Eigene XP version, machbar?

    Sieht nach einer krassen faq aus :D
    Werde ich mir mal bei gelegenheit reinziehen...hatt bestimmt was interessantes dabei... :D

    Ja meine "Eigene Datein" habe ich auf einer anderen partition...

    Es geht lediglich darum zeit zu sparen und nicht nach jeder windows installation, noch 20 andere programme installieren zu müessen...

    Ich habe mich für ein Image entschieden und zwar so wie es sfx gesagt hat ohne triber, sehr klug :D ;)

    Ich werde den Thread hier mal schliessen, da ich mehr oder weniger meine Antwort habe... Falls das jetzt unpassend ist oder so, kann ein admin ihn ja wieder öffnen... ^^

    Ich danke für eure Antworten

    piis
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...