Eigenen Ordner über Kontexmenü Win XP

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von 1bast4, 8. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2005
    Ich habe eine Frage,
    ich habe einen Ordner in dem einige Verknüpfungen liegen, der folgendermassen aufgebaut ist:

    Ordner ---> Ordner 1 ---> Ordner 2 ---> Ordner 3 usw.

    Ich suche jetzt nach einer Möglichkeit zu erreichen, das Ordner als Eintrag in meinem Kontexmenü dargestellt wird und das, wenn ich mit der Maus draufzeige, halt die Auswahl kommt zwischen Ordner 1-3.

    So als Aufklappmenü wie im Starmenü etwa.

    Außerdem möchte ich gern einen Button zum runterfahren und zum neustarten im Kontexmenü haben.

    Am besten wäre irgend ein Tool um solche Kontexmenüeinträge zu erstellen und ändern, notfalls geh ich aber auch den Weg direkt über die Registry.

    Hoffe mir kann jemand helfen, ich verteil dann auch 10er. :]

    Aber bitte keine Vorschläge wie z.B. das ich mir Linux besorgen soll. :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Dezember 2005
    8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)

    machs mit linux.
    ist viel einfacher.

    :D :D :D :D :D :D :D

    ok, bin ja nicht so.

    das kontextmenü von windows xp ist immer abhängig von dem ort, wo du das kontextmenü haben möchtest.

    so kann man das kontextmenü für jeden dateitypen manuell anpassen.

    dafür empfehle ich dir das programm wassociate

    nun, es gibt aber auch die möglichkeit, ganz allgemeine kontextmenüeinträge zu ändern, die immer vorhanden sind.
    wie z.B. der eintrag senden an.
    ich empfehle dir in genau diesem die drei ordner unter zu bringen, die du haben möchtest.
    sieh dir mal diesen link an.

    http://www.winfaq.de/faq_html/tip0205.htm

    oder ganz allgemein alle tipps für das kontextmenü.

    http://www.winfaq.de/faq_html/faq_fr.htm

    vlt ist das dabei, dass du haben möchtest.

    mfg spotting
     
  4. #3 8. Dezember 2005
    Danke erstmal, hilft mir aber irgendwie nicht wirklich weiter.
    Die Tipps zeigen mir nur wie ich Programmverknüpfungen in das Menü bekomme, das kann ich unter anderem mit TuneUp selber machen.

    Ich möchte einen Ordner darin haben, so das sich das Menü dann so verhält wie z.B. als wenn ich auf neu gehe.
    Dann gehts ja noch weiter auf und es kommt ne Auswahl mit dem was ich alles neu erstellen will.

    In meinem Ordner sind weitere Ordner, in welchen sich dann alle möglichen Verknüpfungen befinden.
    Mein Ziel ist, das ich über das Kontexmenü auf diesen Ordner als Aufklappmenü zugreifen kann, um so alle möglichen Anwendungen daraus zu Starten, die in den Ordnern als Verknüpfung hinterlegt sind.
    Wie man ja von Linux kennt, ich weiß. :]

    Der 1. Link funzt übrigens nicht, ich werd das Tool dann mal ergoogeln.
     
  5. #4 8. Dezember 2005
    Die Programme von spotting kann ich auch nur empfehlen. Ich würde DIr noch tweakXP empfehlen. Sollte jeder drauf haben und sein System mal mit optimieren. Beim installieren werden auf den Desktop "herunterfahren, neustarten, Standby" Verknüpfungen gemacht.
     
  6. #5 8. Dezember 2005
    Neustarten usw hab ich auch so auf dem Desktop, mach ich mir grad ins Kontexmenü.
    Tweak XP brauch ich net, das kann nichts für das ich nicht ohnehin schon ne Lösung habe und hilft mir sicher nicht bei meinem Problem mit nem eigenem Ordner im Kontexmenü.

    Aber danke fürs Interesse.
     
  7. #6 8. Dezember 2005
    nun, einen neuen ordner wie den senden an punkt machen ... müsst ich nach schauen,
    aber das dürfte theoretisch so gehen, dass man eben diesen registry eintrag vollständig kopiert, und anders benannt an gleicher stelle wieder einfügt.
    so hättest du den ersten ordner, wenn du dieses verfahren erneut wiederholst, und ihn unter dem punkt senden an speicherst, hast du den nächsten, und so weiter ...

    dann die anderen untereinträge löschen", und die verknüpfungen dort eintragen, so wie du das haben willst.

    klingt sehr kompliziert, würde mir aber als erstes einfallen.

    wie du ordner als ordner öffnest... schau unter
    dem senden an nach,
    dort findes du den eintrag "send to"
    schreib statt "send to" open, und mach dir ne verknüpfung, wie bei einem programm für den ordner, den du dort öffnen möchtest .. zum beispiel.
     
  8. #7 8. Dezember 2005
    Nun denn, hab mir das grad nochmal angesehen und denke das wird zu kompliziert.
    Aber falls jemand noch nen Tool hat mit dem sich so etwas quasi Klick für Klick realisieren lässt, damit ich fauler Hund doch noch bekomme was ich will, immer her damit.
    Andernfalls werd ich es sonst wohl bleiben lassen, da es mir zu umständlich erscheint das alles "von Hand" zu ändern.
     
  9. #8 8. Dezember 2005
  10. #9 8. Dezember 2005
    Danke, aber wie´s ausschaut machen die Tools da auch nur Dateiverknüpfungen im Menü.

    Naja, macht aber nix. den 10er haste dir verdient. Ist vor ner Stunde raus.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eigenen Ordner Kontexmenü
  1. eigenen Online-Shop eröffnen

    Aerion , 13. Dezember 2015 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    549
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.009
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.270
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    184
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    396