Eigener Root Server

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Slimtex, 8. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Februar 2006
    Hallo RR User,

    ich wollte eventuel einen eigenen Root Server mit "Windows Server 2003" einrichten.
    Ich besitze "DSL 6000 FLAT @ 1&1" und das hier sind die PC Daten:

    AMD Sempron 3000+
    1024 DDR Ram ( 400 Mhz )
    2 x 160 GB ( 7200 U/min )
    ASUS P4S533 Board


    Kann das ganze funktionieren ?! Ich wollte den Server dann eventuel
    mit PELSK zum Webserver machen. Kann ich dann den Server so vollboomen,
    bis fast der ganze Festplattenspeicher verbraucht ist oder muss ich da
    bessere Hardware einbauen.

    Da sich ja meine IP alle 24/Stunden Changt, würde ich mir eventuel eine
    SUP-IP zulegen !!!!!!!


    Danke für euere Hilfe ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Februar 2006
    klar geht das so hollst dir die ip am besten bei Managed DNS | Outsourced DNS | Anycast DNS manche router haben da sogar schon was im interface das die dann bei dyndns die neue ip reingeben sonst gibts dazu auch nen paar tools aber vonner hardware klar hab nen p3 930mhz mit 190mb ram als root hier laufen und geht auch alles ;)
     
  4. #3 8. Februar 2006
    Hoi,

    also, ich versteh es so, dass du den Server zuhause hinstellen, nicht irgendwo mieten möchtest - richtig?

    Wenn du Geld hast würde ich mir an deiner Stelle ein DSL holen, wo du auch mindestens 3 MBit Upload hast (ka wie das genau hieß), weil deine User bei DSL 6k im besten Fall, wenn nur einer aufm Server is, ja nur 65kb/sek Ladegeschwindigkeit bzw. Seitenaufbau haben.

    Plesk ist für Anfänger ein gutes Werkzeug, aber ziemlich teuer - ne cracked Lizenz wirste dafür meines Wissens nach nicht finden... Es installiert dir aber wenigstens gleich Apache etc. mit, auch wenn ich an deiner Stelle sowas alles selbst installieren würde und dann bsp. Webmin nutzen. Findeste ja im Web genug Tutorials, wo sowas beschrieben ist ;)

    Die technischen Daten von der Kiste halte ich für völlig ok... Auch wenn die Details fehlen.

    wegen IP wechsel gibt es ja dyndns, was du da nutzen kannst :]

    Kommt halt drauf an, die Leistung wird da nicht das Problem sein - eher die Leitung, welche alles verlangsamen wird. Es kommt ja auch nicht drauf an, wie groß die HD ist, sondern was du draufhaust und was du auf dem Server anbieten willst (Downloads, Webseiten oder was auch immer)

    grüße
    Dark

    /Edit: Mist, zu langsam geschrieben, verdammte Uhrzeit^^ :]
     
  5. #4 8. Februar 2006
    Hi
    Ich hät auch mal ne frage zu dem thema.
    Kann man seinen 2. PC auch als ftp server nutzen ? Sodas alle zugreifen können ?
     
  6. #5 8. Februar 2006
    moin alles zusammen!!

    also ich sage auch die leistung des rechners ist kein problem, damit kannst du alles machn.
    aber ich sage auch die leitung. diese normalen dsl leitungen haben einfach einen zu langsamen
    upstream für einen server den man drannhängen könnte.
    also entweder du investierst in eine riesige dsl-leitung was aber sehr schnell sehr teuer werden kann,
    oder du meldest dich einfach bei so einem server-housing an.
    da schickst du die hardware von deinem server einfach hin und die stellen dir den server bei sich
    ins rack und schliessen ihn bei sich ans i-net an.
    da biste dann mit 200 anderen servern anner was weiß ich 2 gbps leitung drann. und da haste
    dann auch 2 gbps upstream nich nur downstream.
    kostet halt wa aber sicher nicht so viel wie sone diqe dsl-leitung zu hause :].
    einfach mal nach googeln dass kostet nicht so viel denk ich.

    greez myth
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eigener Root Server
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.022
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    908
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.076
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    366
  5. Eigener Rootserver!

    gc2003gc2006 , 6. Februar 2007 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    726