Eigenes Mixtape? Lizenz an den Beats?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Ironpint, 20. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    Es gibt ja viele deutsche Rapper, die Mixtapes rausbringen/ rausgebracht haben. Dabei ist es üblich auf Ami-Instrumentals zu rappen. (diese werden meist 1:1 genommen, ohne sie zu verändern)

    Ich wollte gern mal wissen, wie das rechtlich aussieht, wenn diese Rapper ihre Mixtapes verkaufen!?!
    ...die machen doch auch nichts anderes, als ihre CD bei der GEMA anzumelden und beim Verkauf pro CD, ihre Prozente zu zahlen (je nach Auflage und Spieldauer der CD), oder liege ich da falsch?!?
    Aber ich verstehe nicht wie das gehen soll, da diese Beats doch urheberrechtlich geschützt sind!?!
    Gehts auch ohne Gema bei Ami-Instrumentals?

    Hat jemand dazu vielleicht ein paar Infos oder Links?

    Würde mich sehr freuen!

    Ciao
    IronPint
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Juli 2007
    AW: Eigenes Mixtape? Lizenz an den Beats?

    Soweit ich weiß macht das keine Probleme sofern man in irgendeiner Form darauf hinweist dass es sich um ein mixtape handelt
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eigenes Mixtape Lizenz
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    965
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    765
  3. Eigenes Postfach

    LagutroP , 2. August 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.165
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.264
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.247