eigenständiges OS auf externer HDD

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von butt-commander, 1. Mai 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Mai 2008
    hi,

    wollte mal fragen ob es möglich ist ein komplett eigentständiges OS auf einer externen festplatte zu installieren...

    hintergrund:
    hab ein firmennotebook bekommen und will mein privates notebook verkaufen...
    auf der externen hdd will ich dann mein privates OS aufbauen.

    zusätzlich wüsste ich noch gerne wie es mit der performance aussieht?

    danke!

    nachtrag: bios untersützt usb-boot
     
  2. Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden. ✅

  3. #2 1. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    geht ohne probleme. die performance hängt von der geschw. der platte und der vom usb ab. denke aber, dass du persönlich keinen unterschied zu einer "normalen" platte merken wirst... so long
     
  4. #3 1. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    spiel auch mit dem gedanken auf mein ipod vista zu machen :p
    beispiel eeePC der hat ne hssd karte eingebaut und da ist dem sein xp oder linux drauf
    garkein problem xDD
     
  5. #4 2. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    bei linux scheint das wohl ohne probleme zu gehe, aber mit windows gibts wohl ein problem beim booten.

    jemand erfahrung damit?
     
  6. #5 3. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    ich würde es lassen, da solche usb-platten eher nicht dafür geeinet sind, weil die transferratren nicht gerade hoch sind. die meisten usb controller in der hdd schaffen vielleicht 30mb/s, eine interne platte minestens 2,5mal soviel.
    sonst sind die zugriffszeiten auch viel höher.

    ich würde auf der internen ein zweites OS installieren, und die ganzen datein extern lagern.außerdem musst du auch schauen, ob dein notebook von usb booten kann.
     
  7. #6 3. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    das notebook kann von usb booten...

    die transferrate ist nicht so wichtig.
    es gibt ja externe platten von buffalo die schaffen 40mbit/s datenrate.

    wie schafft man es denn von einer externen platte zu booten?
    hab gehört man müsste es mit Bart PE einrichten?
     
  8. #7 10. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    *push*
     
  9. #8 10. Mai 2008
    AW: eigenständiges OS auf externer HDD

    es ist sehr kompliziert 2 xp's oder 2 vistas nebeneinander zu haben.. linux und vista (xp) ist eigentlich kein problem. xp und vista auch nicht, doch mit der externen hd schon. die 2 te instalation überschreibt deinen masterboot record. du brauchst einen modernen bootmanager.

    grundsätzlich:
    # rechne damit das du bei der instalation beide system evnt neu machen must.
    # zuerst xp dann vista instalieren
    # der windows bootmanager ist :poop:
    # externe hd's sind viel langsämer
     

  10. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: eigenständiges externer HDD

  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.624
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.264
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.641
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.459
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    978