Ein Jahr trampen - was muss mit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von SeXy, 10. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2009
    Ich hab vor, nach meiner Ausbildung ffür ein Jahre lang zu trampen.
    Was sollte ich auf jeden Fall mitnehmen und was fur eine finanzielle rücklage wäre sinnvoll???
    Also Klamotten, Schlafsack,Zelt, gaskocher, Taschenlampe ist klar, aber woran sollte ich noch denken?
    Freu mich auf eure antworten. Vielleicht hat ja sogar jemand ähnliches gemacht: -)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 10. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Würde ein Leatherman-tool, also ein Allzweckwerkzeug mitnehmen, das wirst du auf jeden Fall brauchen. Ansonsten ist eine Rolle Panzerklebeband immer nützlich. Ich würde außerdem zunächst ein Buch mitnehmen, man hat nicht immer Gesellschaft.
    Pflaster/Verbände sind auch nützlich.

    und gaaaanz wichtig:
    Eine Rolle Klopapier, ich glaub *****abwischen im Herbst kann auf so ner Tour zur Qual werden :D

    Zum Geld: Joa, ich denke mal eine Rücklage von 2000€ solltest du schon haben. Essen, Trinken & Klopapier summieren sich schon :rofl:
     
  4. #3 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    ne knarre oder schlagstock ? ^^

    ne spaß bei seite...würde das ganze geld aber nicht so bar mit nehm man weiß ja nie..

    vielleicht machst du noch mal so ein überleben's traning :D ^^


    wünsch dir aufjedenfall viel spaß ;) und las die seife nichtfallen !:ironie:
     
  5. #4 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    das find ich ja cool, dass du sowas machst,
    aber wird echt übel, willst du dann im hotel pennen oder draußen oder wie hast du das vor ?
    die tasche wird ja riesig, musst bedenken, dass nicht jeder nen tramper mit soner riesigen tasche mitnehmen will,.. ich wünsch dir viel spaß =)

    taschenmesser wär gut

    willst du das alleine machen?
     
  6. #5 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Wie haste vor zu schlafen?
    Wohin haste vor zu ziehen?

    -> Genauere Angaben wären vllt hilfreich ;)

    Also wegen Geld würd ich einfach ne Kreditkarte mitnehmen und fertig :p
    Wieviel du ungefähr brauchst solltest du dir am besten selbst ausrechnen können, da du dein Vorhaben am besten kennst :p

    so far,
    sn00p
     
  7. #6 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    also ich find des auch echt ne krasse sache - schonma viel spaß dabei!
    wie mein vorrednet schon sagte: willst im hotel/hoste/etc penn oder im zelt?

    macht ja auch nochma nen unterschied...

    würd mir glaube noch ne plane, büchsenöffner, besteck, solarladegerät fürs handy (notfälle könntes ja immer geben), karte mitnehmen...

    das geld würd ich auch nicht alles in bar mitnehmen - wäre ganz schön leichtsinnig! isomatte darfst au net vergessen und natürlich ganz wichtig klopapier :D hehe... ja nen paar feuerzeuge wären sicherlich auch nicht verkehrt ;)

    sonst fällt mir auf anhieb jetzt auch nichts weiter ein... geh doch im kopf einfach mal deine reise durch und überleg so in welche situationen du kommen könntest und was du da brauchst! Lass dir allein dafür vielleicht so nen monat oder so zeit - sollte gut geplant sein sowas!

    Machs auf jeden fall nicht überstürzt - nachher bereust dus danach!

    viel erfolg und spaß ;9

    mfg
     
  8. #7 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Leute er will doch anscheinend draußen übernachten
    Ich glaube bei so einem Vorhaben ist das wichtigste die Eigenschaft sich aus heiklen Situationen zu retten und wenn es darauf ankommt dem Tod in der Wildniss zu entkommen! Aber wenn du Trampen willst, dann weisst du ja was ich meine ^^

    Ich würde aufjedenfall etwas scharfes wie ein multifunktionales Messer oder ne art Machete mitnehmen und ein starkes Seil - damit kann man in vielen Situation sich weiter helfen.

    Viel Glück dabei und viel spaß...
    wollt soetwas auch immer machen ^^... kennst du den Film ,,Into the wild"? Der passt echt gut zu deinem Vorhaben ;)
    Mit freundlichen Grüßen

    Zeysto
     
  9. #8 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Hat mein Vater damals auch gemacht, innerhalb in 1/2 Jahr einmal ums Mittelmeer :D

    Aber nimm einfach erstma ne komplette Camping/Festival Ausrüstung mit

    Außerdem würde ich nicht alleine losziehen ;)

    Wobei ich bezweifele ,dass du heutzutage noch weit kommst.. die Gesellschaft hat doch Angst vor Alles und Jedem... ich wollte mal 20 KM weit trampen und von 122 Autos die vorbeigefahren sind hat keins gehalten ..

    Hoffe,dass du mehr Glück hast auf deiner Reise..

    Würde an deiner Stelle rRichtung Süden pilgern,da sind die Menschen noch "nett" und sozial ;)
     
  10. #9 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Ach, das geht schon. Manchmal wenn ich Abends den Bus oder Bahn verpasst habe, gehe ich die Strecke richtung nach hause an den Bahngleisen/Busfahrbahn entlang und halt einfach meinen Daumen mal raus, wobei mir es da egal ist, ob mich wer mit nimmt oder nicht. Auf jeden Fall haben shcon richtig oft Leute angehalten. Ich hab aber dabei immer geschaut wer da drin ist, ob ich denen auch vertrauen kann:)
     
  11. #10 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    also, ich hab letztens auf meiner interrailreise auch viele kennengelernt die durch ganz europa trampen, heißt, dass es schon genügend leute gib die dich mitnehmen, vorallem halt dann mal auf autobahnraststätten die brummifahrer fragen ;)

    Geld würde viel mehr mtinehmen, bzw aufm konto haben... auf meiner reise hab ich letztens 1500 euro ausgegeben und war nur 3 wochen unterwegs. Wobei du die Hostels abziehen musst, wenn du nur zeltest, was bei extrem schlechten wetter auch nciht möglich ist und Campingplätze kosten manchmal auch geld. (kleiner tipp am strand zelten ist manchmal möglich und eine kostenlose alternative + wunderschöne aussicht am morgen ;) ).

    Dann fürs essen musst du auch schonmal 5euro allermindestens pro tag einrechnen + gelegenheiten zum waschen blabla hygiene zeug und so weiter. kostet alles geld.

    Besser zu viel als zu wenig aufm konto, außerdem verlierste ja ncihts, wenn du nicht alles ausgibst. aber es ist eine qual ohne geld und ich spreche hier aus eigener erfahrung^^.
     
  12. #11 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    vorallem warme klamotten würde ich dir empfehlen,nachts oder im winter kann es im zelt sehr kalt sein...
     
  13. #12 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    1. is es ne bescheuerte idee aber des muss jeder selbst wissen.

    ich persönlich würde bei so nem schwachsinn vorher mit dem wetter reißen. heißt: im winter nicht von stadt zu stadt ohne plan wo du hinkannst sondern eher im sommer bzw späten frühjahr anfangen und schaun dass man dem winter davon reißen kann.

    welche unsummen du an geld verprasst muss dir auch bewusst sein, wenn du sagen wir mal 20 von 30 tagen im hotel schläfst weils zu kalt ist, du keine andere unterkunft oder passende stelle gefunden hast. über die gefahren wirst du dir wohl selbst bewusst sein oder??
     
  14. #13 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Erstmal, entgegen meinem Vorposter empfinde ich deine Idee nicht als "bescheuert"!
    Im Gegenteil, ich finde sie sehr lässig und finds cool von dir, dass du die Welt und Kultur dir auf diesem Wege anschauen willst.

    Natürlich stimmt es schon, dass du dabei viele Sachen bedenken musst. Aber als halbwegs intelligenter Mensch dürfte das kein Problem sein (vor allem, wenn man kein verwöhntes Stadkind ist).


    Als erstes brauchst du gescheite Schuhe und einen guten Rucksack.
    Hier würd ich dir nicht zu irgendwelchem Billig-Rucksäcken raten, denn mit dem ganzen Zeugs, dass du rumschleppen musst, wird der sehr schwer und da du warscheinlich länger unterwegs bist, muss der dementsprechend einiges aushalten.
    Also unter 60 Liter würde ich nicht nehmen.
    Aber es kommt auch darauf an, was du vor hast, also wie lange du die Tour machen willst.
    Bei den Schuhen würd ich Wanderstiefel nehmen. Aber dafür gehst du am besten in ein Fachgeschäft in deiner Nähe.
    Denn alle Schuhe solltest du nach Möglichkeit ausprobieren, denn es darf nichts drücken.
    Bei den Klamotten, kommt es drauf an, in welche Gefilde du reißen willst.
    Ich würde dir aber generell zu Trekking-Hosen raten, wenn du in wärmere Gebiete gehst, mit Zip.
    Damit haste was, wenns kälter wird und was wenns wärmer ist.
    (Ich persönlich kann die G1000-Hosen von Fjällräven sehr empfehlen! Die sind sau robust und winddicht. Auf die Wasserabweisung würd ich mich aber bei etwas längerem Nieseln, >30 min, nicht verlassen ;)).
    Auf jeden Fall würd ich auch noch ein Fleece mitnehmen, auch wenns in wärmere Gebiete geht.
    Abends wirds dann doch ein bisschen kühl...zumindest wenn man nicht im Zelt ist.
    Zu den anderen Sachen sag ich mal nichts, da ich nicht weiß, in welche Richtung es gehen soll.
    Wie schon oben erwähnt, würde ich ein Multifunktionsmesser/-werkzeug mitnehmen, wie von Leatherman.
    Schlafsack und Zelt kann ich auch nichts zu sagen, da man auch dort auf das Klima achten muss.
    Gaskocher, hmmm, also es gibt günstige von Primus für ca. 20 Euro. Die sind super und günstig.
    Wenn es allerdings windig wird, bringt dir auch nen Windschutz nichts mehr.
    Und da du warscheinlich immer außerhalb des Zeltes kochen wirst, da im Zelt nicht genug Platz vorhanden ist, würd ich dir schon eher zu einem Spiritus-kocher raten.
    Eine kleine Waffe würd ich aber dennoch mitnehmen, also ich würde ein feststehendes Messer mitnehmen^^.

    Also wenn du noch mehr Informationen geben könntest, könnte ich dir auch noch weiterhelfen.

    Greetz
    PzYcHo.DaD
     
  15. #14 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Ich, an deiner Stelle, würde mir auf jeden Fall Pfefferspray kaufen, denn wer weiß in was für Gegenden du landest.
     
  16. #15 11. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    hmmm..
    Ich würde auf jeden Fall ne große Tasche mit nem Schlafsack, ne gescheiten Jacke, Stiefel etc...nem Taschenmesser, Geld, Taschenlampe, Klopapier kannst du auch unterwegs kaufen ;), bisschen was zum Essen, n Buch, paar Bilder und nen freien Kopf.

    Wünsch dir viel Spaß dabei.

    Sehe immer Tramper wenn ich ins Ausland, richtung Ungarn fahre...sind immer zu 2-3 unterwegs, ist bestimmt lässig...achja Reisepass eventuell und Perso auf jeden Fall!

    Pflaster auch, ach am besten du machst dir ne Liste mit allen Vorschlägen von hier^^
     
  17. #16 12. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Ich wandere jedes Jahr mindestens 2wochen durch die skandinavische Wildnis im hohen Norden.

    Weil viele gute Sachen schon aufgezählt wurden ein paar elementar wichtige.
    Unbedingt brauchst du einen richtig guten Rucksack ca. 200€, am besten nicht im Internet bestellen sondern bei Globetrotter z.B. mit Gewichten ausprobieren. Dann sind auch die Wanderstiefel enorm wichtig, im Fachgeschäft beraten lassen und für 14Tage zuhause ausprobieren.

    Hier habe ich mal ne alte Checkliste von mir herausgesucht, musst ein bisschen unwichtiges herausfiltern. Denk aber, dass die für dich nützlich ist. Viel Spaß.


    No File | xup.in

    Noch zwei Tipps im zusammenhang mit der Checkliste:
    Wenn du vielleicht in Dänermark bist, deck dich dort mit den sogenannten Hukkatüs ein, es gibt keine besseren Beutel auf der Welt als diese Tüten für Hundekacke.
    Bei den Büchern empfehle ich dir die Reclam Bücher, klein, komprimiert und gewichtsparend
     
  18. #17 13. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Danke schonmal für die vielen Antworten.
    Es waren ja echt schon einige sehr hilfreiche Dinge dabei!

    Nun zu euren Fragen:
    Ich werd n kleines Zelt mitnehmen, welches weiß ich noch nicht genau, irgendeins, das leicht ist und gerade so groß, dass ich inklusive Rucksack reinpasse.

    Riesen Tasche, naja. Ich werd mir son Trekkingrucksack von Jack Wolfskin oder anderen namhaften Herstellern kaufen, jedenfalls etwas von Qualität. Der sollte dann mit 60-75 Liter genug Stauraum haben.

    Und ich werds wohl alleine machen, wird schwer jemanden zu finden, der da nach meiner Pfeife tanzt. Und das soll eben MEINE Zeit werden, in der ich auf niemanden angewiesen sein möchte.
    Ich mach einfach das, was ich will. Und das würd nur Streit geben. Allein in Hinsciht auf die Reiseziele..

    Schlafen entweder im Zelt oder bei Leuten klingeln und fragen, bzw. irgendwo n Tag jobben für ne kostenlose Übernachtung und Frühstück.
    Klingt vlt. naiv, aber im Notfall hab ich mein Zelt. Und da hab ich keine Skrupel zu fragen ob ich das bei jemandem im Garten aufstellen darf =P

    Wohin's geht, joa.. Das wird größtenteils spontan sein. Auf jeden Fall werd ich nach Frankreich nach Taize fahren, da ist n Kloster, das ein Jugendcamp leitet - rund ums Jahr sind da 2000-8000 Jugendliche aus aller Welt.

    Nach Südtirol würd ich auch gern ne Zeit lang, aber wiegesagt, mal sehn. So nen genauen Plan hab ich da noch nicht.

    Kreditkarte hab ich auch.

    Kenn ich, ja. Meinen Plan hatte ich aber schon bevor ich den Film geguckt hab. Trotzdem top Film mit top Musik!

    Brummifahrer fragen ist klar, ja. Und Interrail hab ich auch noch nicht ganz abgelehnt, muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, wenn meine Route so halbwegs steht.

    Und Duschen ist auch so ne Sache joa.. Täglich wohl sowieso nicht, aber dann eben Situationen abpassen. Irgendwo klingeln und fragen oder so. In anderen Ländern gibt's wesentlich freundlichere Menschen als in Deutschland :D

    Der hohe Norden Norwegens ist auch sehr sehr geil, wollt schon immer mal im Winter dahin. Allein die Menschen da sind super klasse.
    War als Kind schon öfter in Skandinavien und speziell in Norwegen.
    Für die Liste auf jeden Fall vielen Dank, das erspart mir sicherlich ne Menge Arbeit.

    Würd gern näher auf deine Wandertrips eingehen, dazu schreib ich aber ne PN.








    An alle Anderen noch als Information:
    An Wind und Wetter hab ich soweit gedacht, warme Klamotten sind logisch und Wasserschutz auch. Fürn Rucksack wirds n extra Regencape geben und für mich hab ich auch wasserfeste Sachen griffbereit.
    Zusätzlich zum Trekkingrucksack werd ich ne Bauchtasche haben, in der wichtige Dinge wie Ausweis, Geld, Taschenmesser etc. sind.

    Für weitere Vorschläge und vielleicht auch Erfahrungsberichte bin ich immer offen =)
     
  19. #18 13. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Also die bisheringen voeschläge passen schon.

    Mein Vater hat sowas früher öfters gemacht... wenn er bock hat hol ich ihn an den rechner und er schreibt es dir hier rein. Wenn er keine lust hat sorry...

    MfG DannO

    PS: Er ist 55 also kann es sein das sich vieles geändert hat ^^.
     
  20. #19 13. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    ganz wichtig: kondome
     
  21. #20 14. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Hmmm, also eher nen 2-Mann-Zelt, da in dem Fall der Rucksack (was ich auch machen würde) in das Zelt soll.
    Bei einem 1-Mann-Zelt befindet sich der Rucksack nämlich meistens in der Apsis.


    Ja, Trekkingrucksack mit 60-75 Litern ist richtig und sollte auch, richtig gepackt, reichen.
    Allerdings bitte NICHT von Jack Wolfskin. Die Marke ist durch den Gang in den "Casual"-Bereich sehr von der ursprünglichen Qualität abgewichen und für das Geld, was die verlangen, bekommst du 100x bessere Sachen!


    Das klappt immer. Habe ich auch gemacht und...es gibt immer nen halbwegs ungestörten Schlafplatz, egal wo man ist!

    Vielleicht trifft man sich ja :D.
    Hatte vor auch hinzugehen!




    Ja, den Film find ich auch gut, wobei es ja eigentlich nicht um das Trekken/Aussteigen geht, sondern um die "Liebe" generell.


    Während ich den Beitrag hier schreibe, und dadurch in Erinnerungen an den vergangenen Schottland-Trekk schwelge, kam ich darauf noch für meinen nächsten Trekk in Norwegen Sachen zu planen :D.
    Und da Mr.Brown ja anscheinend Infos hat, muss ich ihn mal anfragen :D.


    Greetz
    PzYcHo.DaD
     
  22. #21 14. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Ge
    Zippo: Kann man immer mal gebrauchen.
    Taschenlampe: kommst bestimmt mal iwo im nichts aus und brauchst licht.
    Messer: Am besten mit dosenöffner.(eines der wichtigsten sachen ist eh der Dosenöffner)
    Totschläger, Pfefferspray: Jo brauchste eig nicht in deutschland aber man weis ja nie....
    Rucksack: Da würde ich nen sehr leichten und rückenfreundlichen nehmen.
    Poncho: Sehr wichtig, kann ja immer mal regnen und es ist bestimmt nicht so schön durch den Regen zu laufen...
    Klamotten: Naja würde so nen wochenvorrat mitnehmen und waschpulver ansonsten halt noch so 100-200euro zurücklegen für klamotten...
    Gutes Schuhwerk: Mit das wichtigste
    Topf oder h mal innen Pfadfinder oder Army Shop und guck dich da um, solltest dort alles finden.

    Zippo: Kann man immer mal gebrauchen.
    Taschenlampe: kommst bestimmt mal iwo im nichts aus und brauchst licht.
    Messer: Am besten mit dosenöffner.(eines der wichtigsten sachen ist eh der Dosenöffner)
    Totschläger, Pfefferspray: Jo brauchste eig nicht in deutschland aber man weis ja nie....
    Rucksack: Da würde ich nen sehr leichten und rückenfreundlichen nehmen.
    Poncho: Sehr wichtig, kann ja immer mal regnen und es ist bestimmt nicht so schön durch den Regen zu laufen...
    Klamotten: Naja würde so nen wochenvorrat mitnehmen und waschpulver ansonsten halt noch so 100-200euro zurücklegen für klamotten...
    Gutes Schuhwerk: Mit das wichtigste
    Topf oder Pfanne: Falls du mal nicht iwo unterkommst.


    Sowas habe ich mir auch schon vorgenommen zu machen aber mitm fahrrad.

    Viel Erfolg und Spass
     
  23. #22 14. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Welche Marken wären denn da empfehlenswert? Hatte jetzt im Sommer nen Jack Wolfskin mit und war da recht zufrieden mit - da war ich aber eben nur ne Woche mit unterwegs.
     
  24. #23 14. November 2009
    AW: Ein Jahr trampen - was muss mit?

    Also ich hab nen Deuter Aircontact Pro 65+10l.
    Bin damit 1 Woche in den Schottischen Highlands mit 20+ Kg Gepäck rumgelaufen und ich hatte keinerlei Probleme mit ihm. (Ja, ich weiß, dass 20 Kg eigentlich nicht so vorteilhaft sind, aber der eine Freund hatte nur nen 30l Rucksack mitgenommen, weswegen der andere Mitläufer und Ich des ganze Essen und Trinken etc schleppen mussten -.-).

    Zu den Marken, da gibts viele.
    z.B: Deuter, Bach, Osprey, Bergans etc.

    Ich habs so gemacht, dass ich auf globetrotter.de gegangen bin und mir dort die Rezensionen angeschaut habe. Meistens sind die sehr hilfreich. Dann hab ich mir 2-3 Rucksäcke ausgesucht und bin zu dem Outdoorladen meines Vertrauens gegangen und hab die Rucksäcke dort anprobiert und den besten genommen.
    So würd ich dirs auch empfehlen.

    Da du warscheinlich öfters Sachen aus dem Rucksack brauchen wirst, würd ich schauen, dass er einen Front-Access hat, damit du nicht immer alles von oben runterheben musst, um an Sachen zu kommen, die unten im Rucksack drin sind.
    Allerdings würd ich schauen, dass dieser Front-Access nicht so offensichtlich ist, da du ja Trampen willst und auch mal öfters in der Stadt unterwegs bist. (man könnt auch nen Schloss dran machen fällt mir gerade ein :D..dann is es sicherer).

    Achso, und anstatt in nen Hotel oder ne Jugendherberge zu gehen, würd ich dir empfehlen in nen Youth Hostel zu gehen.
    Dort triffste immer gleichaltrige, die alle sehr kontaktfreudig sind und gern mit dir was machen.
    Dann kannste mit denen die Stadt unsicher machen und was trinken gehn!
    Und keine Angst vor Dormrooms (10+-Bett-Zimmer)...mir wurde dort drin, obwohl ich Sachen im Wert von über 1000 Euro offen rumliegen hatte, nie was geklaut.

    Greetz
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...