Ein Kinofilm auf 50MB gepackt!!!

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von wether, 12. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2006
    Hi Leute!
    Hab das grad bei Gulli gefunden ;)

    Euclid Discoveries kündigt die Revolution im Filmdownload an. Ihre objektbasierte Kompression soll über viermal kleinere Files als MPEG-4 erzeugen können und einen Kinofilm auf 50MB Größe eindampfen können. Auf eine Standard-CD würden so 14 komplette Movies passen, der Filmdownload könnte extrem beschleunigt werden.

    Mehr lesen...
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. April 2006
    Also ich bin nicht der Profi im durchlesen, aber gibts solch ein Programm schon? ?(
     
  4. #3 12. April 2006
    Wenn das raus kommt, das wäre ma echt geil!!
    Könnte man viel schneller , viel mehr stuff ull0rn...

    btw: das ist noch im testverfahren, also noch nicht raus.
     
  5. #4 12. April 2006
    wayne die dsl leitungen werden ja sowieso immer schneller

    und außerdem steht da nix über die qualität^^ Qualität kann ja nicht besonders gut sein, deswegen interessiert das auch niemand^^
     
  6. #5 12. April 2006
    Ist ja schön und gut, aber die Quali? Denke mal die kann mit 50MB nicht so überragend sein xD
     
  7. #6 12. April 2006
    dann könnten wir ja wieder auf unsere 56k modems zurück greifen :D
     
  8. #7 12. April 2006
    also wenn das kommt währe das so amok dann kann ma so einfach uppen und so schnell laden dann braucht ma ja selbst mit dsl 1k nurnoch 5mins für nen film... aber ich denk ma das dauert noch bis das wirklich funzt
     
  9. #8 12. April 2006
    Ich frag mich dann halt, wie es mit der Qualität aussieht?! Lieber saug ich mir nen 4Gig DVDR mit geilster Quali und Untertitel etc, als nen 50MB Film der vllt keine gute Quali hat! (Ich red jetzt im übrigen von meinen Erfahrungen mit MVCD, die bei mir selten gute Quali hatten - vllt immer Pech meinerseits oder so ^^ )

    Sollte es aber möglich sein die Filme so zu komprimieren, dass sie kleiner aber ohne Qualitätsverlust sind, wäre das ne echt geile Sache!


    Haltet mich/uns da aufm Laufenden bitte ;)
     
  10. #9 12. April 2006
    Ich habs jetzt nicht gelsesn, aber das erinnert mich an dieses Spiel das so extrem mickrig war ^^
    bin ma gespannt was daraus wird
     
  11. #10 12. April 2006
    Wie fett!!

    Dan hätte ich ekine probleme mit meinen 10gb volumen mehr...

    Mich würdes auch mal interessieren obs das prog shon gibt...

    Greetz Multi
     
  12. #11 12. April 2006
    na da bin echt gespannt wie die quali wird, schon bei (x)vcds ist de quali, naja mehr schlecht als recht.
    man kann doch jetzt schon kinofilme auch schon auf 50mb bringen, ich sag nur 3pg, nur ist halt die quali dann total für den popo.
    also warten wir mal ab ;)
     
  13. #12 12. April 2006
    SogarKinofilme im 3GP Format sind 80 mb groß.. hoffentlich kommt das bald, damit ichs mal testen kann. ;)
     
  14. #13 12. April 2006
    wäre echt geil wenn man das komprimierungsverfahren einsetzten könnte. Am besten dann noch ohne Qualitätsverlust, das wäre echt eine Revolution für uns ;)
     
  15. #14 12. April 2006
    wär schon geil aba es wird auf jedenfall denk ich ma nen relativ "großen" qualo verlust geben...
     
  16. #15 12. April 2006
    also wenn des wirklich geht hamm se eine riesen etdeckung (forschung) gemacht!
    echt cool!!!
    mfg phil
     
  17. #16 12. April 2006
    Hi also es gibt doch ähnliche packer sage nur der KGBPacker der kann windows von 600mb auf 2 mb convntieren :p
     
  18. #17 12. April 2006
    Es wird irgendwann möglich sein Videos durch so ein Verfahren zu komprimieren, aber zur Zeit geht so etwas nicht. :D
    Außerdem wären die Hardwareanforderungen unglaublich hoch.
    Dazu bräuchte man nen Hochleistungsrechner. ;)
     
  19. #18 12. April 2006
    na klar beweis es
     
  20. #19 12. April 2006
    Hi
    wenn du googel nutzen kööntest und die Hp von dem KGBPacker lesen würdest müßtes du diesen artikel noch finden!
    Ich habe es selber nicht gemacht!
    Auserdem ist es ja das selbe verfahren wie rat dvd also mit decompremieren :]
    Beweis du mir,das du mit googel umgehen kannst bevor du wieder so ein text posted :D
     
  21. #20 12. April 2006
    das lohnt sich auch nicht... ich hab das mal probiert und ähmm ja wie soll man sagen hätte fast 4 tage gedauert (700mb auf 14 oder so) da lässt man doch lieber die anderen 3stunden länger saugen :D
     
  22. #21 12. April 2006
    Und dich länger uppen..
     
  23. #22 12. April 2006
    ne, es ist doch für mich schneller ne Film (700mb) in 3 1/2 stunden zu uppen als in 10min, dafür aber noch 3 tage warten ;)
     
  24. #23 12. April 2006
    Umwandeln dauert schon länger, aber dafür musst du bei 700 mb auch länger uppen als bei 14 mb ^^
     
  25. #24 12. April 2006
    Ja gut, aber wenn man sich einen Film 1,8 GB dauert es trotzdem noch bisschen, bis ein Film geloadet ist.

    Von daher wäre das mit den 50mb eigentlich schon mega geil.
     
  26. #25 12. April 2006
    jo ich fände es auch richtig geil
    richtige kinofilme n 100 mb gibs schon länger aber nur in handygröße xD
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kinofilm 50MB gepackt
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    27.218
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    619
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.352
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    602
  5. [Video] passend zum KinoFilm

    voolo , 22. August 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    487