Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4nta, 21. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. August 2007
    Hiho!

    Also mal ganz von vorne...
    Ich trainiere seit etwa 1Monat und wegen meines Alters sieht man auch schon gewisse Fortschritte, seit Jahresbeginn mache ich überhaupt sport und habe dadurch schon ~17kg abgenommen

    Jetzt habe ich aber noch ein paar offene Fragen:
    - Mein Fitnesstrainer hat gemeint das Schwarzer Johanissbeerensaft beim Training besonders gut sei, aber er hat mir keinen Grund gesagt.
    - Mein linker Arm ist muskelmäßig stärker als der rechte (bin linkshänder und mache sogut wie alles nur mit der linken hand(nein ich meine damit nicht wixen ;))). Soll ich normal mit den Geräten weitertranieren oder beide Arme seperat tranieren um das auszugleichen?
    - Isotonische Getränke: Welche sind die besten? Gibt es welche bei denen die Energie nicht haupsächlich vom Zucker kommt?(selbe Frage für Riegel!)

    danke für eure Hilfe!

    greets f4nta
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    Jetzt habe ich aber noch ein paar offene Fragen:
    - Mein Fitnesstrainer hat gemeint das Schwarzer Johanissbeerensaft beim Training besonders gut sei, aber er hat mir keinen Grund gesagt.

    ich denke mal, dass er darauf hinaus wollte, dass da viel fructose enthalten ist, was deinen glucosespeicher während des trainings auffüllen könnte. ist aber nicht notwendig, wenn du nicht allzu lang trainierst


    - Mein linker Arm ist muskelmäßig stärker als der rechte (bin linkshänder und mache sogut wie alles nur mit der linken hand(nein ich meine damit nicht wixen ;))). Soll ich normal mit den Geräten weitertranieren oder beide Arme seperat tranieren um das auszugleichen?

    Ist ja generell so, dass der arm stärker ist, welchen du immer benutzt. aber ich würde von separatem training abraten. denn mit der zeit gleichts sichs aus. vor allem bei langhantel curls. wenn du kh-curls machst immer mit der schwächeren seite anfangen.


    - Isotonische Getränke: Welche sind die besten? Gibt es welche bei denen die Energie nicht haupsächlich vom Zucker kommt?(selbe Frage für Riegel!)

    also isotonische training sind nicht wirklich wichtig fürs training, wenn du dich sonst abwechslungsreich ernährst. nimm einfach wasser mit zum sport. hat sich bis jetzt immer bewährt. falls du doch auf iso-getränke zurückgreifen willst, würd ich zu multipower getränken raten ( im fitnessstudio erhältlich, zumindest fitcom). also die getränke mit l-carnitin drin (versprochene wirkung kann nicht eingehalten werden, aber das is ein anderes thema). aber die haben wenigstens wenig zucker und schmecken auch nicht zu süß.
    riegel einfach drauf achten, dass low carb oder so drauf steht, dann ist auch nicht viel zucker drin, da ja zucker kurzkettige kh's sind.


    hoffe ich konnte helfen

    greetz
     
  4. #3 21. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    danke warst eine große Hilfe!
    (trainiere fast 3 stunden, mit cardio)

    eine frage hab ich doch noch:
    langhantel curls, kh-curls was ist das?

    aja noch eine frage:
    Seit ich trainiere nehme ich langsamer ab, liegt das daran das muskeln schwerer als fett ist oder hat das andere gründe?

    mfg f4nta
     
  5. #4 22. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    Langhantelcurls ist die ganz normale Grundübung wo du dich einfach hinstellst und die Hantel auf und ab bewegst ( weiß nicht wie ich das anders beschreiben soll) und KH-Curls sind Kurzhantelcurls halt das selbe blos mit Kurzhanlten und dass du die Handgelenke bei der Aufbewegung eindrehst.

    Das du langsamer abnimmst kann zum einen daran liegen das die Muskeln halt schwerer als Fett sind.

    Aber vielleicht weil du auch auf Masse trainierst?

    Auf Masse trainiern bedeutet mit schweren Gewichten 8-10KG.

    Falls es dein Ziel ist mehr Definition zu bekommen musst du mit leichten Gewichten pro Satz ca. 20 Wiederholungen machen und allgemein Ausdauertraining wie Joggen u.s.w. machen.

    mfg
     
  6. #5 22. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    ehm wegen dem langsamer abnehmen...du hast ja schon 17 kilo abgenommen...ab einem bestimmten zeitpunkt geht es nicht mehr so schnell voran...am anfang siehst du einen raschen fortschritt und das legt sich mit der zeit...das ist genauso wie bei muskelaufbau am anfang des training legt man viel masse...

    noch ein tipp;) wenn du muskeln definieren willst und dadurch fett abbauen willst arm oder so, dann solltest du eher wenig gewicht auflegen und viele wiederholungen machen, mind.20 wiederholungen und die übungen langsam ausführen...

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...viel spaß beim training...

    MfG EyKey
     
  7. #6 22. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    ich verwende eigentlich beim training garkeine Hanteln eher so sachen wie Rudern, Latzug, Bankdrücken, usw... mit durchschnittlich 30kg und 20WH das ganze programm 2 mal hintereinander...

    mfg f4nta
     
  8. #7 28. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    nochmal zu isotonischen getränken. wenn du schon "soviel" geld dafür ausgeben willst würde ich das geld lieber in gutes eiweisspulver stecken. Damit siehste schneller ergebnisse und davon hat man mehr als von powerade etc. Wasser tuts da genauso gut ;)

    Beim Training solltest du für Masseaufbau lieber 9-12wiederholungen pro satz 3 sätze lang machen. Besoders bei Grundübungen wie Bankdrücken (ich geh mal davon aus das du die freiübung meinst und nicht son bankdrücken anner maschine) reichen teils schon 8. Ist aber auch dann das minimum. Gewicht solltest du so regulieren, dass du, sofern du für die muskelpartie nicht noch weitere übungen ausführen willst, am ende des 3. satzes keine kraft mehr hast um weitere Übungen durchzuführen ;) Am besten immer bis zum Muskelversagen trainieren :)

    hoffe konnte helfen ^^
     
  9. #8 28. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    Danke für deine Hilfe, aber nein ich mach das Bankdrücken an dem Gerät selbst mit etwa 30kg und 20 bis 25 WH und das ganze training in 2 Durchgängen mit allen übungen + Cardio Training

    aber danke für den tipp mit dem Eiweisspulver!

    mfg f4nta
     
  10. #9 28. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    beim eiweisspulver musst du aber aufpassen.

    Gibt es ziemlich große unterschiede bei preis und qualität!
     
  11. #10 28. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    ja ich würd dir von dem billig Eiweißpullver aus Russland oder voher auch immer dass kommt was man schon sehr billig im i-net bekommt abraten...habe es auch mal versucht und bin sofort wieder auf die qualitätsware ausm fittnessstudio umgestiegen ...
     
  12. #11 28. August 2007
    AW: Ein paar fragen zum Thema Fitness und Ernährung

    mit wieviel kann ich denn rechnen?

    mfg f4nta
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...