Ein paar Fragen zur Reperaturabwicklung bei HTC

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von C0mm0d0re, 2. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. August 2011
    Hallo!

    Mein HTC Desire hat einen Fehler. Das Handy stürzt bei GPS Benutzung ab. Das ganze ist unabhängig vom ROM und reperaturbedürftig. Siehe hier: http://www.android-hilfe.de/htc-desire/50013-neustart-waehrend-navigation.html

    Mein Gerät ist in 2 Wochen genau 1 Jahr alt und ich möchte daher schnell etwas unternehmen.
    Es stammt aus einer Vertragsverlängerung von O2. Habe das Gerät bei eBay inklusive O2 Rechnung gekauft.
    Wie kann ich jetzt am besten vorgehen? Einfach in den nächsten O2 Laden gehen und dem Verkäufer das genau so sagen? Dann einfach eine abweichende Lieferandresse angeben? Oder ist es besser direkt über HTC vorzugehen?

    Wäre echt froh über schnelle Hilfe :)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. August 2011
    AW: Ein paar Fragen zur Reperaturabwicklung bei HTC

    Hi,

    ich würde es über HTC machen, da die anhand der IMEi ds Fertigungsdatum feststellen können und auch dann das ganze über die Garantie laufen kann.

    Der Typ im o2 Shop kann auch auf stur stellen und dann bleibt dir eh nur die Variante direkt über den Hersteller.

    Ruf einfach mal bei HTC an und frag wie lange es dauert.

    Cu
    Death-Punk
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - paar Fragen zur
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    873
  2. ein paar fragen zur xbox

    Maximus1 , 11. Oktober 2009 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    403
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    431
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    633
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    344