Eine Aufgabe in Sachen Zinsrechnung!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Atze Fikka, 19. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2008
    Tobias träumt von einem so großen Lottogewinn, dass er täglich 70,00€ an Zinsen ausgezahlt bekommt. Die Sparkasse zahlt ihm 2,3% Zinsen.

    a) Wie groß muss der Lottogewinn sein?
    b) Warum gibt die Sparkasse bei einem solchen Geschäft nur einen niedrigen Zinssatz?

    Wer das kann ist der Mathechampion:D :rolleyes:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Februar 2008
    AW: Eine Aufgabe in Sachen Zinsrechnung!

    70 = x / 100 * 2.3
    7000/2.3 = x
    x = 3043 EUR

    WENN die Zinsen täglich berechnet werden. So allgemein kannst du keine Antwort dadrauf geben, gibt Zinsen die werden pro Quartal gegeben, andere pro Halbjahr oder pro Jahr. :)
     
  4. #3 19. Februar 2008
    AW: Eine Aufgabe in Sachen Zinsrechnung!

    Die Rechnung von dir ist mathematisch korrekt! Aber denk mal drüber nach... Keine Bank dieser Welt zahlt dir 2,3 % Zinsen pro TAG. Ich denke das die Angabe aufs Jahr bezogen ist

    30 mal 70 macht 2100 im Monat
    2100 mal 12 macht 25200 im Jahr
    25200 geteilt durch 2,3 mal 100 sind 1095652,174 Startkapital
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...