Eine kleine Physikaufgabe

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von taker875, 15. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2007
    Hallo, ich pack das mal unter schule und Beruf auch wenn es eine Frage meines kleinen Bruders zum Thema physik ist. Ich kenne mich eigentlich ganz gut in Physik aus ( so astrophysik etc) und mein Bruder interessiert sich stark für Physik. Also hab ich ein wenig über Plasma mit ihm gesprochen ( weil er mich nach nem Sci-fi FIlm fragte, was das eigentlich sei)


    Nun zum Prob: mein bruder hörte von dem leuchten und machte ein Gedankenexpiriment :" Ein WÜrfel der von innen vollkommen verspiegelt ist. Nun lassen wir dieses Übergas entstehen, im inneren des Raumes entstehen und zwar so dass es leuchtet.... Ihr könnt euch die Frage denken. Wenn das Plasma nun im Zustand "zurückfällt"...was passiert mit dem Licht dadrin.

    ( das bis eben is der prolog, müsst ihr nicht lesen^^ )

    Vereinfacht : Was passiert mit dem Licht, wenn das Licht ausgeht? 2. Was passiert mit licht in einem Vollkommen ( absolut...nicht sowas wie : "is doch eh nocht möglich. bla" ) verspiegelten Raum mit dem Licht ? ....fies diese Fragen von kleinen Brüdern
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2007
    AW: Eine kleine Physikaufgabe

    Nach der Wellen-Teilchen-Theorie kann die spiegelnde Schicht ( Silber / Alu hinter dem Glas ) die Energie des Lichtes absorbieren . Licht = Energie --> keine Energie = kein Licht .
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Eine kleine Physikaufgabe

    jop... es gibt keinen "absoluten" spiegel, denn das spiegelnde material absorbiert IMMER einen teil der energie des lichtes da elma-welle.
    wegen f=E/h und E->0 folgt f->0, damit λ gegen unendlich. sprich: nach abschalten der lichtquelle verschiebt sich das spektrum sehr schnell ins infrarot und darüber hinaus. es wird in letzter konsequenz sehr warm, wenn nicht sogar heiß, denn die absorbierte energie wird in wärme umgewandelt.

    mal ganz davon abgesehen: wie willst du den theoretischen teil überprüfen? sobald du in einen theoretischen aboluten spiegel hineinschaust ist er nicht mehr absolut... sprich durch dein beobachten veränderst du die versuchsumgebung. letztendlich läuft es auf das problem der Katze von Schrödinger hinaus... -> Schrödingers Katze – Wikipedia
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: Eine kleine Physikaufgabe

    jaja dieses nicht tote aber nicht lebendige ding kenn ich. aber diese verschiebung im spektrum macht sinn:D danke bw´s habt ihr beide
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - kleine Physikaufgabe
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.151
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.913
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    976
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    812
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    9.891