Eine weitere Frage zu AutoIt

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von HuNdI, 19. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2007
    Ich habe vor den Inhalt einer InputBox auszulesen.

    Es wird etwas in die InputBox eingegeben, z.B. "Hallo Welt".

    Ich möchte dann den Inhalt der Box auslesen und zwar Buchstabe für Buchstabe.

    Also etwa so:

    strBuchstabe1 = H
    strBuchstabe2 = a
    strBuchstabe3 = l
    strBuchstabe4 = l
    strBuchstabe5 = o
    strBuchstabe6 = {Leerzeichen}
    strBuchstabe7 = W
    strBuchstabe8 = e
    strBuchstabe9 = l
    strBuchstabe10= t


    Wenn das irgendwie möglich ist bitte ich um Antworten.
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    In welcher Sprache willst du das denn machen ??

    Ich mach dir mal ein bsp ...so in etwa... in PHP.

    In jeder anderen Sprache sind die begriffe auch vorhanden:


    for ($i=0; $i < strlen($_REQUEST['Inputfield']); $i++ )
    {

    $buchstabe.$i = substr($_REQUEST['inputfield'], $i, 0);

    }


    So in etwa müsste es funzen - Habe es selber jetzt nicht ausprobiert.
     
  4. #3 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    Sprache steht doch dar, und zwar AutoIt.

    Das ganze kannst du wie folgt lösen:
    Mit StringLen die Länge vom String ausrechnen lassen. Dann mit einer For-Schleife von 0-(Länge String-1) gehen. Mit StringMid kannst du dir dann jeweils ein Zeichen ausgeben lassen.

    z.B. so:
    (Syntax is wahrscheinlich falsch, da ich kein AutoIt habe/kann)
    Code:
    $str = "Hallo Welt";
    for $i = 0 To StringLen($str)-1 
     $buchstabe = StringMid($str, $i, 1);
     // Dein Code
    Next
     
  5. #4 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    Steht doch da, er will es mit AutoIt machen...

    Musste nen bissel in der Hilfe suchen um herauszufinden wie es in AutoIt heißt, aber ich wusste ja was ich suchte.

    Funktion StringMid

    StringMid ( "string", start [, count] )


    Mit StringLen findest du die länge des eingegebene Strings raus.
    Das ganze mpsste dann noch in eine Schleife.

    mfg

    EDIT: War doch einer schneller
     
  6. #5 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    StringLeft bringt in dem Falle nichts, da es ja von Links anfängt. Somit hätte er in einer Schleife immer den String von ganz links bis zur aktuellen Position.

    Da hilft nur StringMid (siehe mein Post oben)
     
  7. #6 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    Hab den Post angepasst... Left kannst du machen wenn du dann die Variable verkürzt, ist zu empfelen bei großen Variablen und wenig PC-Power.
     
  8. #7 19. Juli 2007
    AW: Eine weitere Frage zu AutoIt

    Also danke an alles das Prog läuft so wie es soll.
    Bw gibts natürlich auch.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...