einer der auf linux umsteigen will | fragen

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von darkside2k4, 12. Oktober 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2005
    nabend
    also ich hab da noch mal ein paar fragen, so ich will meinen server auf linux unstellen, zurzeit noch winxp, wollte zwar auf mal auf 2003 umsteigen aber hab die nase voll von windoof.
    der hauptgrund für mich ist auf linux um zusteigen das man jeden task der läuft gnagenlos abschiessen kann was ja bei windows nicht der fall ist, wenn da was hängt darf man neustarten, abgesehen davon wird das bs wenn es ein halbes jahr lief sehr laaaaaaaangsam.
    so nun meine frage welche distribution würde ihr mir raten, also in der ct wird eigentlich fast nur debian angesprochen, kenne noch suse und red hat und knoppix, gibt ja bestimmt noch hundert weitere.
    was eigentlich viel wichtiger ist eine seite mit guten artikeln die einen "anfänger" weiter hilft, hab schon mal das ein oder andere mal linux drauf gehabt, aber nie weiter mit beschäftigt.
    also ein gutes howto wäre nicht schlecht.
    und/oder das ein oder andere linux forum wo ihr gute erfahrung mit gemacht habt.
    so ich hab kein prob mit der console zuarbeiten im gegeteil würde mich echt freuen mal wieder richtig mit der tastatur zu arbeiten.

    mfg darkside2k4
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2005
    debian ist gut. Bins auch grad noch am Lernen. Habe aber auch den besten Lehrer, den man sich vorstellen kann: darkarchon !!!

    Ich habe nur noch ein paar Probs mit meinem Wlan, weshalb ich im mom noch mit Windows XP unterwegs bin, aber auch umsteigen werde.

    Also ich kann dir echt debian empfehlen...

    Mal sehen was darkarchon meint...

    mfg, eurox...
     
  4. #3 12. Oktober 2005
    Gentoo Linux hat eine relativ saubere Dokumentation ( was doch ungewöhnlich ist )
    Die Webseite Grundlagen für Linux Einsteiger und Fortgeschrittene kann auch hilfreich sein.
    Als Anfänger würde ich nicht gleich Debian installieren, dennoch solltest du damit zurechtkommen.
    Was die Installation und Bedienung angeht sind SuSE und Fedora Core ziemlich unkomplex.
     
  5. #4 12. Oktober 2005
    ich habe mal ein bisschen mit knoppix rumexperiementiert und kann es wirklich empfehlen.
    hab noch nen forum in dem ne ganze menge los ist.

    mfg Terranier
     
  6. #5 12. Oktober 2005
    Am besten fragste den Darkarchon mal nett im Irc, er hilft dir bestimmt weiter, das kann er sehr gut.

    IRC
     
  7. #6 12. Oktober 2005
    Ich hab zwar keine Ahnung welche Distribution gut für Server ist, aber ich muss sagen debian ist ganz nett zu bedienen. Obwohl ich auch meine Probleme damit hatte (bin auch Anfänger) glaub ich du wirst es wie ich lieben.

    Und wenn du Probleme hast geh zu darkarchon der kann dir bei allem Helfen.

    Macintosh for Productivity.
    Linux for Development.
    Palm for Mobility.
    Windows for Solitair.
    Darkarchon forever!
     
  8. #7 12. Oktober 2005
    naja, ich persönlich rate für anfänger, die sich auch mit der materie anfreunden wollen, und nicht nur klickibunti vertragen zu debian und darauf aufgebaute distris wie kanotix, knoppix, ubuntu usw.

    howtos für debian gibts hier im tutorial bereich und natürlich auch z.b. auf Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch

    alternativ gäbe es noch gentoo, was aber um einiges kompexer ist, aber eine geniale anleitung hat, jedoch wäre kernel bauen nicht für jeden was, da man da auch schnell fehler machen kann usw.

    im endeffekt wäre eine auf debian basierende distri oder debian selbst was für dich, da ich von suse, mandrake etc. nicht viel halte (auch wenns viele nutzen, ich finds nich besonders toll)

    mein rat an dich: komm ins irc (siehe signatur den link) und wir können das in ruhe im query absprechen, hab da auch einige fragen an dich usw.
     
  9. #8 12. Oktober 2005
    Moin Moin,
    nun also, es ist so es kommt natuerlich drauf an wieviel Leistung dein(e) Workstation/Server hat und wieviel Zeit du mit der Installation bzw. Updaten zu tun haben willst.
    Debian arbeitet nur / hauptsaechlich mit Binaer Paketen somit ist das Installieren und Updaten dieser Distribution durch "apt-get" sehr schnell und einfach gestaltet. Ebenso ist Debian eigentlich eine weitverbreitete Server/Workstation Distribution (old school eben ;) ) und wie oben genannt eigentlich auch sehr leicht in der Pflege.
    Bei Fragen bezueglich Debian (Installation usw.) gibt es ja ein kleines Einfuehrungstutorial von Crack02, sowie wie gesagt findest du fast immer jemand im IRC der dir auch nebenbei bei der Installation beisteht.

    Zu gentoo ist zu sagen das sie auf einem "low-performance" Rechner ehr ungeignet ist da man seine Distibution aus Sourcen Compiliert und somit die kompalierungszeit von der geschwindigkeit des Rechners unterscheidet. Jedoch ist es durch "emerge" auch wiederrum eine sehr Update freundliche sowie flexible Distribution. Ebenso ist die Dokumentation eigentlich immer auf dem neusten Stand. Jedoch wenn man noch keine / wenig Erfahrung mit einem eigenen Kernel bauen hat etwas schwerer ;)

    Im Grunde genommen sind beides schoene Server / Workstation Distributionen und somit haengt es eigentlich nur von der Zeit und Lust ab wie man die sache angehen will.

    Fuer Installationbezuegliche Hilfe und fragen findest du uns wie oben erwaehnt (fast) immer im IRC :)

    ------

    Noch nebenbei moechte ich Hinweisen das solche tollen "Aussagekraeftigen" Antworten wie "Debian ist toll" usw. ihr in zukunft sein lassen koennt da das dem User sicher nicht sonderlich weiterhilft :p
     
  10. #9 12. Oktober 2005
    joar,

    Debian würde ich für Gameserver benutzen iss sehr stabil , wenig cpu lastig .. ideal dafür

    Knoppix naja boten von cd , wenn dann ne kernel auf den pc schreiben , knoppix eignet sich aber weniger als gameserver kernel .. höchsten wenn du nur auf ne linux basis laufen willst um mal inet zu besuchen oder office arbeiten ...


    Suse , anfänger linux , mit kde ( grafische oberfläche ) einfach zu handhaben , schnell zu kapieren eignet sich auch für server aktivitäten ( gameserver, bnc usw. ) ..



    so mal ein paar tipps ..

    axo und btw. bevor du linux anfäßt nie OHNE ein faq. voher zu lesen ;)
     
  11. #10 12. Oktober 2005
    ok danke erst mal DANKE für die viele rekationen, werde mich am wochende mal im irc blicken lassen.
    da hab ich dann mehr zeit dafür.

    noch paar kleine zusatz infos.
    naja ist ein zimlich alter "home-pc", server darf man ja eigentlich zu einen rechner nicht sagen da mit "server" eigentlich nur die software gemeint ist.
    so also es ist ein alter duron 700mhz welches board genau weiss ich garnicht glaub ein msi, naja 768mb sdram, und halt noch ne netzwerkkarte.
    so der rechner dient eigentlich als erstes als daten lager für zuhause ich, mein vater, meine schwester speicher dadrauf.
    zudem liegt die ganze mp3 sammlung auf dem rechner, wollte ihn eigentlich mal als streaming-server benutzen, hab aber bis jetzt nicht geschaft für das wohzimmer einen rechner zusammen zubasteln, da ich dafür was brauche was ich bis jetzt noch nicht gefunden habe, naja egal anderes thema.
    so also wichtig ist nur das windows pcs ohne schwierigkeiten und problem drauf zugreifen können, aber das ist glaube nicht so ein großes prob.
    so ansonsten sollte nosh ein web-server drauf und ein ftp-server.
    also ich würde auch gerne den ein oder anderen dedicated server drauf machen, weiss nur nicht in wie weit sich der rechner dafür eignet.

    so aber bevor ich mich an den server mache würde ich das ganz gerne an eine anderen rechner testen, endweder an meinen notebook, wobei man aber sagt das linux nicht so 100% auf notebooks funkzt oder ansonsten am auf meinen normalen rechner.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - linux umsteigen fragen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.790
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.551
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.795
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    248
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.267