Eingehende und gesendete Pakete Scannen?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von BL@de, 2. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    Hi,

    ich hab schon länger ein Problem mit einem Rechner, der immer auf etwas im Netzwerk zugreifen will, aber dieses nicht findet.

    Dadurch brauchen bestimmte Datein ewig , bis sie sich endlich mal geöffnet sind.

    Selbe Problem besteht auch hier:

    Dateien öffnen dauert sehr lange oO - Seite 2

    Deshalb wollte ich mit einem Tool die eingehenden und gesendeten Pakte überprüfen. ich hab mir mal Ethereal (wireshark) installiert, nur das Programm ist wirklich nur was für absolute Geaks.

    Kennt ihr vielleicht ein einfaches Tool, das mir die Verbindungen einfach auflistet? Ich will ja bloß die Internen Verbindungen sehen, bzw was der Rechner empfängt und sendet.

    Bewertung ist natürlich klar.

    Mfg

    BL@de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Dezember 2007
    AW: Eingehende und gesendete Pakete Scannen?

    Naja, mit [G]ActivePorts[/G] kannst du sehen, mit wem und auf welchem Port ein Rechner spricht.
    Aber die Pakete auslesen, wie es Wireshark macht, geht halt nur mit einem Paketsniffer.
    Und ich kenne keinen anderen als Wireshark ...

    Aber anhand der Ports kann man schon in etwa erkennen, was gesendet wird.

    Greetz
     
  4. #3 2. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Eingehende und gesendete Pakete Scannen?

    Ok Bw hast du schonmal , danke!


    Was verstehen die unter Remote IP? Der Sender?

    EDIT:

    Da is zB ne Remote IP dabei die mir gar nicht bekannt ist

    Und wenn ich dann auf genauere Infos gehe:kommt das host.ws:http

    Process : TCP_: Unkown -- time wait

    EDIT2>

    Hab mal nen screen gemacht...

    ipjs1.jpg
    {img-src: //img508.imageshack.us/img508/2342/ipjs1.jpg}
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Eingehende und gesendete Pakete Scannen?

    Das is der Rechner, mit dem deiner verbunden ist (senden/empfangen)

    Greetz

    //EDIT: Die Remote-IP "83.149.73.19" auf Port "80"
    Port 80 ist der http-Port
    die IP ist die Adresse vom Boardserver
    = Dein Rechner hat eine http-Verbindung mit 83.149.73.19 = du surfst hier im Forum rum ;)
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    AW: Eingehende und gesendete Pakete Scannen?

    Ok, dachte mir fast das es nur eine htttp Verbindung ist. Kenn mich in diesem "Bereich " noch nich so aus.. Nur mein Problem mit den Dateien liegt definitv daran. Sobald ich die NEtzwerkverbindung deaktivier, funktioniert alles perfekt. Doch leider hilft mir das Programm Active Ports auch nicht weiter..

    Hier mal der Auszug ausn Gulli Board, das ihr nicht extra den Thread durchstöbern müsst.

    Spoiler
    hatte genau wie bei dir das er immer zu einem rechner im netzwerk verbindung aufnehmen wollte. habe genau wie du mit einem programm mal nachgeschaut was er denn so alles sendet, die gleichen sachen rausgekommen wie bei dir mit einem zusatz, dem computernamen, also "//Computername". ist ein rechner in meinem netzwerk. habe daraufhin mal die registrie nach einträgen die in verbindung mit ihm stehen gesucht, also suche nach "//computername". daraufhin hab ich ein paar sachen gefunden die auf ein programm hinweisen welches ich auf dem rechner mal freigegeben und über das netzwerk zugegriffen hatte. nach einem backup der registry einfach diese sachen mal gelöscht und siehe da alles funst wieder wie vorher .

    Mulder

    und:

    Ich habe ein Netzwerkproblem. Immer wenn ich auf irgendwelche Dateien zugreife versendet mein PC ein ARP Request(?) Dadurch dauert das öffnen von ganz simplen Dateien bis zu einer Minute. Sehr nervig! Was soll ich tun?

    Es werden 4 Pakete an einen PC gesendet, der nicht mehr existiert


    EDIT:

    So ich hab mir jetzt ein anderes Programm geladen, das Commview heißt. Und auffällig ist nun, das der Rechner jedes mal den Rechner meines Bruders anpingt, wenn ich ne Datei aufmachen will oO?

    an was könnte das liegen?



    EDIT 3:

    So hat sich geklärt. Ich hab gestern noch bisschen gestöbert, und hab rausgefunden, das Netbios rumzickt. Habs deaktiviert und zack die dateien öffnen sich nun in sekundenschnelle!

    closed
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eingehende gesendete Pakete
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.396
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    877
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    632
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    613
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    612