Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xanor, 6. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2007
    Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht
    Eine Such-Anfrage bei Google verbraucht genauso viel Strom wie eine Energiesparlampe benötigt, um eine Stunde lang zu leuchten. So lautet die Schätzung eines großen Berliner Internet-Dienstleisters. Demnach gleicht der CO2-Ausstoß der IT-Industrie dem des Luftverkehrs.


    München/Berlin - In der Diskussion um den Klimaschutz wird nach Einschätzung der Berliner Strato AG bislang völlig unterschätzt, wie viel die IT-Industrie zum CO2-Ausstoß beiträgt. Deren weltweiter Energieverbrauch würde ebenso stark zur CO2-Belastung der Atmosphäre beitragen wie die Luftfahrtindustrie, sagte der Vorstandschef des Homepage-Dienstleisters.


    AP
    40-Watt-Glühbirne: Ihr stündlicher Stromverbrauch soll knapp vier Google-Anfragen entsprechen
    Jede einzelne Internet-Suchanfrage über Google erzeuge Energiekosten, mit denen eine 11-Watt-Energie-Sparlampe eine Stunde lang brennen könnte. Andererseits spare die digitale Kommunikation natürlich auch CO2 ein, da sie viele Autofahrten zur Informationsbeschaffung überflüssig mache.

    Die Strato AG kündigte an, die Energie für die eigenen Rechenzentren künftig CO2-neutral aus Wasserkraft im Rhein speisen zu wollen. Die auf diese Weise gewonnene Energiemenge entspreche ungefähr einem Achtel der durchschnittlichen Leistung eines Vier-Megawatt-Kraftwerks.

    Verbesserungen in der Energieeffizienz spielten ebenfalls eine große Rolle: Das Unternehmen selbst habe bei Servern, Computerchips und Kühlung den Energieverbrauch pro Kunden binnen 18 Monaten um 30 Prozent gesenkt.

    ssu/ddp

    Quelle: Umweltschutz: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht - SPIEGEL ONLINE
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Hui, klingt super dass solche Firmen eigenständig handeln. Weniger CO2 ausstoß ist immer gut :)
     
  4. #3 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    wow, hätte niemals daran gedacht, dass sowas auch so viel strom verbraucht ...
    schöner artikel :)
     
  5. #4 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    echt krass.. kann mich nur anschließen .. schöner artikel

    b2t: also auch wie geschrieben .. ohne google & andere suchmachinen würde man sich dumm suchen und das würde viel mehr CO2 veursachen!!!


    wenn man soviel steuern zahlen müsste wieviel CO2 man verursacht wär das erd-problem gelöst :)
     
  6. #5 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Krass... das hätte ich auch mal garnicht gedacht!

    Wenigstens wird versucht dagegen zu handeln. Klar ist es schön, dass die Strato AG was dagegen unternehmen will.

    Aber ich glaube um wirklich was zu bessern, müssten mehrere Unternehmen mitmachen. 1&1 sollte gleich damit anfangen ;)
     
  7. #6 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Das kann man überhaupt nicht vergleichen. Ein Flugzeugstart verbraucht mehr Treibstoff als ein Auto in seinem gesamten "Leben" überhaupt verbrauchen kann. Trotzdem stellt niemand den Flugverkehr ein und baut Brücken - weils am Ende nämlich doch wieder sparender ist, als wenn alle mitm Auto irgendwo hin düsen würden. Man kann ja gerne sparen, aber anscheinend soll man immer am falschen Ende anfangen. o_O.
    Vll machen die Geschäfte einfach mal nachts ab 22:00 die Lichter in den Schaufenstern aus?
     
  8. #7 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    lol, dass hätte ich jetzt echt nich gedacht. is ja mal voll heftig ^^
    aber ich finds cool dass sich leute über sowas überhaupt gedanken machen.
    danke für den beitrag is echt nice.
     
  9. #8 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Schade das sowas auch für CO2 Ausstoß sorgt :(

    Ansonsten wäre Google unmöglich wegzudenken, weswegen man über dieses Manko wegsehen muss ...
     
  10. #9 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    boa ist das hart..... hätte ich NIE gedacht, aber das ist echt mal fett...
    man sieht, dass nicht nur die bösen autos und flugzeuge dafür verantwortlich sind, sondern auch die powersufer! *g*

    krasse studie! nicht schlecht
     
  11. #10 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    hmm is mal echt heftig das eine google suche soviel CO2 ausstößt. is aber auch schön das die direkt auf die studie handeln
     
  12. #11 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Was für ein scheiß Vergleich. Passt null zusammen finde ich.

    Der Server läuft und braucht Strom. Egal ob 90823424 Anfragen oder eine. Egal ob 1kb Downloads oder 1000 TB.

    Oder glaubt ihr, das wenn viele Leute bei google suchen kommt ein Mitarbeiter und macht noch einen PC an? Die laufen Tag und Nacht und verbrauchen Strom.

    Und Strato macht nur Werbung für ihre Produkte.
     
  13. #12 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Is ja alles schön und gut. computer verbrauchen numal energie. aber es wäre ja auch ne logische verbesserung, wenn man sich um die energieproduktion sorgen würde, anstatt auf die pc rumzuhacken. aber naja. das scheint ja keinen zu kümmern. alle haben angst, das die welt von AKW radioaktiv verstralt wird und ballern lieber co2 in die luft. was man aber nicht für gut heißt. is doch egal, wie die erde kaputtgeht.


    Darüber müsste man mal nen dikosionsforum öffnen
     
  14. #13 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    und? ist mir doch egal. Wenn ich nunmal damit arbeiten muss, bzw benutzen will, dann kann ich auch nichts drann ändern. Da hätten sie sich bei der entwicklung ein wenig anderes verfahren einfallen lassen müssen
     
  15. #14 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    das ma echt ziemlcih krass!!!


    ich glaub ab sofort wer ich darauf achten das ich mich nicht verschreib damit ich nicht 2mal suchen muss ...^^


    mfg
     
  16. #15 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    was lernen wir draus....jeder der hier im board schreibt "google hilft" ----> ist ein umweltsünder :D
    ne spaß

    ist schon hart wie viel co2 verbraucht wird wegen einer suche die nicht mal 1 sek. geht.
     
  17. #16 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    hehe, wenn ich mir mal meine Statistiken angucke. Und die laufen vielleicht erst 7 Monate ^^

    Bild=down!
     
  18. #17 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Wo sieht man das?
     
  19. #18 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    wenn du ein googlekonto hast, dann hier: Sign in - Google Accounts

    wenn nicht, musste dir ein konto erstellen und den Service Suchprotokoll aktivieren. Erst dann zählt er.
     
  20. #19 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Alles verbraucht CO2.. jedes Unternehmen, egal ob IT oder Autokonzern oder sonst was.. Aber schon interessant wieviel eine Anfrage bei google verbraucht..

    Frage an den Konsumenten:

    vielleicht nicht mehr wegen jedem scheiss googlen ?!?! :D
     
  21. #20 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    hi

    echt guter beitrag(nice)

    hätte auch nicht gedacht das so etwas unscheinbares solche folgen hat.

    naja gut das es jemanden aufgefallen ist^^

    mfg unicat18
     
  22. #21 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    ja echt guter artikel :)

    erst ma googlen :D

    was wäre damit gelöst?? wir zahlen mehr geld an den staat... und für was gibts der dann aus?? dass die politiker noch fettere häuser ham oda was?? und du kannnst auch nicht mit unendlich geld den CO2 zerstören.... also meiner meinung nach ist es dann immer noch ein prolem......
     
  23. #22 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    da hätte man eher dran denken sollen.. es ist einfach zu spät. Als wenn man ma eben so "klick" keiner nutzt mehr google, keiner fliegt mehr flugzeug etc. die welt wird immer weiter kaputt gemacht und es kann auch nicht gestoppt werden.. vielleicht herausgezöger, aber auch nur minimal.

    #mkey
     
  24. #23 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Na und muss ich mich jetzt schlecht fühlen ? ? ? Nöö ! Wist ihr auch warum ? Weil Google nämlich das einzig sinnvolle was "angeblich" Co² ausstößt ! Google bringt uns nämlich bald weiter gegen diese Co² Emmisionen einzugreifen ! Ich will kein Weichei hören das sagt ! Nein ich will nie mehr googlen !
    Man sollte das nutzen was man hat und das mach ich auch weil ich nämlich denke das die welt noch solange exisieren wird wie ich lebe !
     
  25. #24 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    also alle die hier schreiben " boah krass. hätte ich net gedacht blaaaaaa" haben echt nicht mal den funken intelligenz selbst nachzudenken! wie schon jemand sagte, der vergleich hinkt vorne und hinten!!!! die server haben wie jeder pc ne maximale leistungsaufnahme an strom! durch das netzteil eben! egal ob 100000000000 anfragen oder 1 , der verbrauch wird gleich bleiben oder minimal schwanken.... DENN, der pc/server ist nunmal wie EUER PC gerade AN!!!! das ist so ein beschissener artikel... wie wollen die das überhaupt vergleichen? da werden keinerlei werte gegeben... total :poop:
     
  26. #25 6. Juli 2007
    AW: Einmal googlen entspricht einer Stunde Licht

    Ich weiß ja nicht, warum alle von einem Artikel sprechen. Aber genug OffTopic ;)

    Naja, das es eine gewisse Menge an Energie kostet, war mir klar. Aber das dies so doch recht viel ist, hätte ich nicht gedacht.

    Löblich von Strato. Wäre das Angebot dort besser (DNS etc) wäre ich auch dort geblieben und hätte nicht umziehen müssen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einmal googlen entspricht
  1. Einmal-Spielzeug

    Michi , 9. Oktober 2014 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    872
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.340
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    816
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.202
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.795
  • Annonce

  • Annonce