Einspruch gegen Schulnote!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von buttnutt, 20. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juni 2006
    hallo,

    ich wollte mal fragen wie sowas aussieht etc., das mein Klassenlehrer gesagt hat dass es möglich ist wenn man die Note nicht als nachvollziehbar empfindet, wie in meinem fall. Ich habe 4 5en...in mathe, latein, geschichte und chemie...es waren 3 geplant bis auf chemie..mit den 3 könnte ich normal noch nacprüfung in mathe bzw. latein machen...hab eich zumindestens im letzten jahr gemacht...und nun möcht ich gegen die chemie note widersprechen, das ein kamerad mit genau dem gleichen test ergebnis,mündlicher mitarbeit und "störfaktor(keine einzige ermahnung im halbjahr)" eine 4 bekommen hat.

    Wie sollte man sowas schreiben und kann man damit rechnen das die lehrer dann :poop: erfinden? weil das geht dann über die Zentrale in arnsberg un der lehrer is gezwungen die Note zu begründen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Juni 2006
    naja, du kannst deine noten immer in Frage stellen und den Lehrer auffordern eine Begründung abzugeben, allerdings darfst du natürlich nicht vergessen, dass Lehrer sehr wortgewandt sind und in jedem Fall, selbst wenn du tatsächlich recht haben solltest, eine gute Ausrede parat haben werden... von daher ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass du in einem solchen Fall recht bekommst...
     
  4. #3 20. Juni 2006
    leider ist es die traurige wahrheit das die lehrer immer am längeren ast sitzen..

    da kannst du meistens widersprechen und protestieren was du willst =(
    bei uns funzts nichts - lehrer haben leider doch das letzte wort
     
  5. #4 20. Juni 2006
    wenn er dich nicht verwarnt hat hast du gute chancen die note anzufechten andersfalls ---> life ****s ^^
     
  6. #5 20. Juni 2006
    Nein, ist nicht so....

    Also erstmal zum Elternbeirat / Vertrauenslehrer.
    Wenn das nicht klappt Schulleiter uns Sitioan schildern.

    //In einer Arbeit kannst du einen Nachkorrektor fordern.

    Wenn du auf ein Gymnasium gehst, unterstehst du rein Rechtlich direkt dem Oberschulamt, sonst dazwischen noch das Bundesland, also nächster Schritt wäre Schulamt.
     
  7. #6 20. Juni 2006
    jo wenn das nicht geplant war und du immer regelmäßig mit deinen lehrern in kontakt standest und die nie von einer 5 gesprochen haben, dann kannst du so gesehen " einspruch" einlegen... alles gute
     
  8. #7 21. Juni 2006
    Zeugnis mit allen Arbeiten ans Oberschulamt schicken ... bringt was ;)
     
  9. #8 21. Juni 2006
    also im prinzip kannst du die note schon anfechten. obs was bringt ist die andere seite. wenn du z.b. auf 4.3763..... stehst un der lehrer mag dich halt nicht gibt er dir ne schlechtere note als nem anderen schüler, und des liegt ja im eigenen ermessen des lehrers. also knnste im grund genommen nichts machen. einzigste chance is wenn du deine ganzen noten notiert hast und den schnitt ausrechnest und damit zu dem lehrer gehst. wenn richtig knapp zur schlechteren note is passiert da gar nichts aber wenns dann doch eher zur bessern note tendiert kannste ja mal protest einlegen.
     
  10. #9 22. Juni 2006
    Ich weiß nicht genau wie das bei anderen Bundesländern ist, aber bei uns in Rheinland-Pfalz haben die Lehrer einen "****goschen Freiraum", das heißt sie können bis zu einem gewissen Grad die Note runterziehen, selbst wenn du noch auf der besseren stehst....

    Fazit: Schule stinkt, aber man muss durch!!!
     
  11. #10 22. Juni 2006
    hast du euberhaupt schon mit dem lehrer geredet? rede erst mit ihm, aber ganz freundlich .. und wenn er dann sagt "nichts da selber schuld" droghste mit oberschulamt und setzt dich mit denen in verbindung .. so wuerd ich die sache angehen ..

    ausserdem wieso gibts in badenwuertemberg keine nachpruefung? bin 11te klasse
     
  12. #11 22. Juni 2006
    gehört zwar nicht direkt zum thema, aber bei vier 5en, würd ich mir überlegen, ob ich nicht freiwillig wiederhole. vorallem da du das jahr davor auch grad so mit hängen und würgen die versetzung geschafft hast.
     
  13. #12 22. Juni 2006
    Ich würde dir auch raten,erst mit dem Lehrer zu sprechen, und wenn da nichts hilft und er irgendwie :poop: drauf is dann kansch dich ja immernoch an den Direktor oder so wenden!
    Und zu dem Satz, dass die Lehrer :poop: erfinden, ich glaub net, dass Lehrer sowas machen würden,weil wenn des dann rauskommt, dann sind sie ihren Job los und des setzten die bestimmt nicht aufs Spiel nur ,weil se dem Schüler dann ne schlechtere Note reinwürgen können !

    Hoffe du hast vie Glück dabei und post, was rausgekommen ist ;)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einspruch gegen Schulnote
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    225
  2. Eko Fresh - Der Einspruch

    Jimpoo , 13. Juni 2010 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    48
    Aufrufe:
    1.946
  3. Bußgeldbescheid -> Einspruch

    PaRaD0X , 28. Januar 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.861
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    851
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.485