Einstieg ins DJing Geschäft

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von aiwa, 5. Mai 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Mai 2009
    Hallo zusammen,
    ich ziehe mir grad auf youtube diesen track rein, und würde nur zu gerne mit dem mixen/erstellen von eigenen tracks beginnen.
    (kein fruity loops etc.)
    Kennt jemand von euch ausführliche&informative webseiten/foren die Infos & tipps für den kauf des richtigen dj equiquements liefern?
    Kennt ihr gar irgendwelche foren die mal das komplette dj- 1x1 durchnehmen?

    Vielleicht gibts auch unter euch jemanden, der mal klein angefangen hat und sich nun halbwegs in dem geschäft auskennt?
    Würde mich über hilfreiche posts sehr freuen;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    Also als erste anlaufstelle würde mir das techno/hard/...base forum/board what das ist ^^ einfallen. Da gibt es sicher nen paar kompetente leute.

    Wie gesagt: Wär meine erste idee... obwohl es sicher weitaus bessere seiten gibt.

    MfG DannO
     
  4. #3 5. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    wenn du unter geschäft verstehst das du damit geld verdienst brauchste in erster linie beziehungen....du kannst auch noch so viel talent haben als anfänger kommste nur in der dorfdisko an die plattenspieler....
     
  5. #4 5. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    Also es sollte dir klar sein das musik mixen und vorallem passende musik mixen auf keinsten so einfach is wie auf deinem video!!!
    wenn du mit djing anfangen möchtest, solltest du dir überlegen ob du


    1. das geld dazu hast ( ist ein scheiß teures hobby)
    und
    2. die zeit und nerven



    Falls du es wirklich durchziehen willst, musst du entscheiden womit du musik mixen möchtest
    entweder turntables ( so wie ich) dann sollteste dir 2 Technics mk 1210 bzw 1200 zulegen
    der unterschied zwischen 1210'ern udn 1200'ern is nur die farbe schwarz 1210 silber 1200
    oder du holst dir cdj's

    änlich wie turntables nur mit cd's betrieben. ausserdem hast du bei einigen modellen noch effecte dabei, welche du bei reinen turntable dj's nich hast.

    dann brauchst du 1 mischpult.
    wenn du mit sagen wir mal 2 turntables bzw. 1 turntable udn 1 cdj auflegen willst, brauchste schonmal ein 2 kanal-mixer

    wenn du jetzt aber noch ein laptop drannschliessen willst oder änliches, dann brauchste schon ein 3 kanal mixer usw...
    mixxen und remixen so wie produzieren von beats und diese auch direkt auflegen gehn mit programmen wie


    " Ableton live".

    Ich persönliche mixe mit 2 1210'ern und einem ganz normalen 2 kanalmixer von Vestax...bin voll und ganz zufrieden. Nichts gibt einem das Gefühl von echter musik in form von Vinyl=) =) =)




    ich empfehle dir folgende seiten

    DJ - Deejay Forum: DJ Equipment, DJ Tools
    Account Suspended


    gruß Housevibez
     
  6. #5 6. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    ne ne, soll für mich sein, höchstens nochmal im netz veröffentlichen..



    @HouseVibez,
    wie lange machst du das schon?
    kann man deine werke irgendwo laden?
     
  7. #6 6. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    Der Preis spielt die Musik :p

    Es gibt billige Turntables, wie zB Reloop eine Variante ist, aber jeder DJ, der 1 Jahr mit Reloops auflegt, will danach mehr, sprich Technics!

    Technics ist in Sache Turntables die Nr. 1, aber halt auch sehr kostenspielig !

    Je nachdem was dein Budget ausmacht, kannste entscheiden!

    Kann mich nur
    anschließen!

    mfg sn00p & Good Luck
     
  8. #7 6. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    ich mach das jetzt knapp 2 jahre

    such mal im board nach meinen mixtapes ;)
     
  9. #8 8. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    Hi,

    Also check mal als erstes.... der typ da im Video hampelt doch nur vor den Turntables rum - die sind warscheinlich nichtmal angeschlossen ^^.
    Um solche Tracks zu machen brauchst du nur deinen Pc und ein zwei vernünftige Musikprogramme.

    Aber ok du meintest ja auf die alte schule...ohne Fruity Loops etc. Dann kann ich dir als jemand "der mal klein angefangen hat und sich nun halbwegs in dem geschäft auskennt" sagen:

    1. Du brauchst am besten 2 Techniks MK2 Turntables auf jedenfall was mit Direktantrieb und ein gutes Mischpult - vielleicht n Pioneer DJM oder so

    2. Viele Platten! Sehr viele Platten!

    3. Du brauchst viel Gedult...wobei ich sagen muss das mann bei House usw schon recht schnell Fortschritte macht....

    Wenn du das hast, reden wir weiter :D
     
  10. #9 8. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    hab dazu ma ne frage an alle "djs" hier

    macht ihr eure EIGENE musik oder mixt ihr irgendwelche lieder zusammen ?!
     
  11. #10 8. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    Da hauste ihm ja gleich die teuren Sachen rein . . .
    Wie schon gesagt, je nach Budget deine Entscheidung!

    zu 2. Ich würd dir auflegen per PC, spricht mit Transferplatten wie zB. Torq oder Timecode Platten!

    Das kommt 1. Billiger, und 2. brauchste ned soviel Platten, mit Platten ist zwar stylischer, aber vom Lappy/PC (Mac) hat auch Stil! ;)

    Ich mixxe "irgendwelche Lieder" zusammen :p
    =Gezielte Lieder hört sich schöner an!;)
     
  12. #11 8. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    also
    früher mixte ich nur irgendwelche lieder


    mitlerweile mache ich auch musik selber

    aber ich sachen produzieren muss ich noch üben
     
  13. #12 9. Mai 2009
  14. #13 9. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    hier in dem verwenden die eins, das "Neko (Timbaland Version) heißt...denke generell nennt man so etwas "professionelles keyboard" o.ä. :D

    Mysto & Pizzi show their studio + Neko setup - YouTube
     
  15. #14 9. Mai 2009
    AW: Einstieg ins DJing Geschäft

    ich empfehle dir auch DJ - Deejay Forum: DJ Equipment, DJ Tools , benützt aber die suchfunktion ^^ , die leute dort sind ziemlich unfreundlich :D

    hab auch vor ca. 2.5 jahren angefangen, ich hab mir gebrauchte 1210er geholt und ein 2 kanal mischpult.

    vorteil an den 1210er:
    1. sie stehen in jedem club.
    2. gute verarbeitung + lebensdauer ( meine sind 8 und 10 Jahre alt)
    3. wiederverkaufswert ist verdammt hoch (bsp. du kaufst sie gebraucht für 300 ein , kannste sie wieder für 300 euro verkaufen :) )

    was ich dir noch raten kann:
    kauf nicht all zu teueres euqipment (zb. beim mixer ...), viel zu teuer für den heimgebrauch, ... ein pioneer 800 wäre viel zu überdimensioniert . auser du hast ne disco zuhause :)
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Einstieg ins DJing
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.875
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.069
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.194
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.018
  5. AV-Receiver für den Einstieg

    Madmx87 , 22. September 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.597