Elektrofahrzeug wird von zwei Mignon-Batterien angetrieben

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Marlboro, 17. Dezember 2004 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2004
    Japan: Elektrofahrzeug wird von zwei Mignon-Batterien angetrieben
    Um zu demonstrieren, wozu ihre neuen Mignon-Batterien vom Typ 'Oxyride' fähig sind, hat Panasonic eine spezielles Fahrzeug mit gleichem Namen entwickelt. Das Gefährt wird nur von zwei Batterien des neuen Typs (SSN berichtete) angetrieben.

    Die 'Oxyride'-Batterien sind speziell für digitale Geräte vorgesehen, haben mehr Power und eine bis doppelt so lange Lebensdauer als herkömmliche Alkalibatterien. Sie sind in Japan nicht unumstritten. Neu ist der Bestandteil Nickel-Oxy-Hydroxid.

    Das E-Mobil 'Oxyride' wiegt bei einer Länge von drei Metern lediglich 18 Kilogramm. Es wurde außerdem eine sehr leichte Fahrerin ausgesucht, diese wiegt 47 kg. Bei einer Testfahrt rollte 'Oxyride' 1.230 Meter weit.


    Quelle: SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2004
    braucht man dafür nen Führerschein ?
     
  4. #3 17. Dezember 2004
    @ butterfly123

    die frage erübrigt sich wohl_
    Ich schätze, du wiegst etwas mehr als 47kg und willst nicht nach jedem Kilometer die Batterien wechseln...... :D :D
     
  5. #4 17. Dezember 2004
    He he geil. Das nen ich fortschritt. :D
     
  6. #5 17. Dezember 2004
    naja
    wahrscheinlich mit 1 km/h :D
     
  7. #6 17. Dezember 2004
    ^^mit schieben :)
     
  8. #7 21. Dezember 2004
    naja
    die frage ist jetzt nur wer was davon haben soll...ob ich jetzt zwei mignon zellen anschließe oder ne etwas größere 12V Batterie und damit "etwas" mehr als einen km komme...is doch egal
     

  9. Videos zum Thema