[Elektronik] - Spannungsstabilisierung mit Z-Diode, 2-stufig

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von raised.fist, 15. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Moin,

    Folgende Aufgabe (e):

    [​IMG]

    Wie errechne ich die Gesamtglättung?
    Ich hab kein Plan, haben wir nie besprochen und kam natürlich in der Klausur dran...

    mfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Juni 2011
    AW: [Elektronik] - Spannungsstabilisierung mit Z-Diode, 2-stufig

    G = delta ue / delta ua => delta ua = delta ue / G

    am Eingang hast du ein delta ue von 2V -> delta ue1 = 2V
    => delta ua1 = 2V/60 = 100/3 mV

    das ist dein delta ue2

    => delta ua2=100/3 mV / 30 = 100/90 mV

    Damit ist die Gesamtglättung:

    delta ue1 / delta ua2 = 2V / 100/90mV = 2000*90/100 = 1800

    wenn man sich das anschaut wäre es auch mit G = G1 * G2 gegangen
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...