Encode, Recode und Reencode?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von coach, 17. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    tjoar, wollte ansich nur ma fragen, was davon eigentlich was is. ne kurze, präzise antwort sollte reichen=) bw is natürlich drin...mfg coach
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. November 2009
    AW: Encode, Recode und Reencode?

    Da hier wohl niemand eine Antwort weiß, vermute ich mal :D

    Encode -> Quellmaterial "packen"
    Recode -> von einem codierten Format in ein anderes konvertieren
    Reencode -> Quellmaterial "entpacken" und anschließend wieder neu "packen"

    Vlt hilft ja dieser Artikel: Codec

    Greetz
     
  4. #3 18. November 2009
    AW: Encode, Recode und Reencode?

    so hab ichs mir auch gedacht, aber das würd keinen sinn machen, zumindest das mit dem entpacken, weil es einem nix bringt, raw dateien aus nem vid zu ziehen, weil die qualität damit nich wieder steigt, einmal mitm codec komprimiert gehn die daten flöten und somit die quali ggf. aber danke schomma, wenigstens bin ich nich der einzige, der sich unsicher is=)...mfg coach

    PS: bewertung bekommste=)
     
  5. #4 25. November 2009
    AW: Encode, Recode und Reencode?

    ~Push~...intressiert mich ma^^...mfg coach
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Encode Recode Reencode
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    803
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    803
  3. ioncube_encoder

    onip , 19. August 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.725
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.115
  5. HD Film encoden, recoden?

    olup89 , 27. Mai 2009 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    438