Erfahrungen mit Homeplug "Inhouse-Powerline"

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von pixelkiller, 12. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. August 2007
    Guten Tag

    Ich wollte euch fragen, hat jemand erfahrung mit diesen Homeplug Netzwerken?

    Hier ein kurzer Bericht auf Wikipedia: HomePlug – Wikipedia


    Da wir ein bisschen unsere Zimmer zügeln müssen, bin ich mich einmal über diese Art von Internet am Informieren und bin über jede hilfreiche Antwort froh!

    vielen dank!


    gruss


    Edit: Sorry falscher Theard sollte unter Netzwerk & Internet!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. August 2007
    AW: Erfahrungen mit Homeplug "Inhouse-Powerline"

    hallo,

    ich habe bei einigen kunden dieses netzwerk schon verbaut und alle sind sehr zufrieden.
    empfehle aber von den beiden derzeit erhältlichen geschwindigkeiten die 85 Mbit/s version.

    mfg
    PC-Gerd
     
  4. #3 12. August 2007
    AW: Erfahrungen mit Homeplug "Inhouse-Powerline"

    Ich habe bei bekannten ein powerline netz zwecks vernetzung des ganzen hauses eingerichtet und da gibts keinerlei probleme. die bandbreite und übertragungsqualität ist immer gleichbleibend und auch recht gut. Bei denen Funktionierts überall im haus, dachboden und keller, sogar an steckdosen die an nem anderen stromzähler hängen! Allerdings wollte ichs bei mir zu Hause auch einrichten weil ich keinerlei möglichkeiten habe kabel zuverlegen und bin bitter enttäuscht worden, bei uns funktionierts nur im nachbarzimmer^^ und ich müsste noch zwei stockwerke höher kommen ;)
    Fazit: Wenns funktioniert dann ists ne komfortable möglichkeit das haus mit bis zu 200mbits zuvernetzen, aber auch nur wenn... außerdem sind die Preise für die leistungsstarken geräte unverschämt teuer, ebenso wie bei coax-adaptern (diese schaffen aber bis zu 800mbits) ...
    Also es ist aufjedenfall empfehlenswert vor dem Kauf mal zutesten ob die Elektrik im Haus für ein stromnetz geeignet ist... sprich leiht euch mal geräte aus und tested einfach, oder kauft die geräte bei einem elektronikmarkt in der nähe wo ihr keine großartigen versandkosten habt wenn ihr sie zurückgeben müsst...
     
  5. #4 13. August 2007

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erfahrungen Homeplug Inhouse
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.735
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    17.730
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.424
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    510
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    701