[Erfahrungsbericht] Aspire One 160gb

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BeefCheef, 26. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2009
    Hallo,
    hab mir letzte Woche das "Aspire One 160g Blau" gekauft.
    Preis war 299€. Soviel Netbook für so wenig Geld ist wirklich in Ordnung. WinXP ist schon Vorinstalliert ... Word/Exel/Powerpoint etc. auch.

    [​IMG]

    Das Netbook habe ich seitdem jeden Tag mit dabei und bei ca. 1kg Gewicht nicht wirklich eine Last.

    Technische Daten:

    Prozessortyp: Intel Atom N270 1,60 Ghz
    Prozessorgeschw.: 1,6 GHz
    Arbeitsspeicher: 1024 MB
    Netzw.karte: LAN/WLAN
    Bildschirmgröße: 8,9 Zoll
    Bildschirmaufl.: 1024x600 Pixel
    HDD-Kapazität: 160 GB
    Grafikkarte: Intel GMA 945
    Grafikkartenspeicher: 128 MB
    Steckplätze: 3x USB 2.0, Webcam
    Kartenleser: 5 in 1
    Eingänge: 3 x USB 2.0, LAN, WLAN
    Ausgänge: VGA, Webcam, CardReader
    Batterie-/ Akkutyp: 2,5 Stunden
    Betriebsdauer: 180 Min.
    Gewicht: 1,2 kg

    Jeder der ein günstiges Netbook sucht, dem kann ich dieses hier nur empfehlen.

    ---------------------------------

    Verarbeitung: Gut

    Die Tastatur ist sehr angenehm und nicht zu klein (was bei manchen Netsbooks ja der fall ist).
    Ansonsten klappert's nirgends. Alles ist sehr gut verarbeitet.


    Lüfter: Leise

    Der Lüfter ist ja oft ein Thema ... viele beschweren sich über die Lautstärke. Beim Aspire One ist der Lüfter ziemlich leise. Ich persönlich bemerke ihn überhaupt nicht!


    Display: Gut

    Als ich mir die anderen Netbooks im Media Markt / Saturn angeschaut habe, waren mir viele zu Dunkel und Matt. Beim Aspire One konnte ich mich aber nicht beschweren. Macht auf jedenfall Spaß wenn man im Zug Unterwegs ist und Filme gucken kann. Ich finde die Farbwiedergabe in 32bit und die Auflösung gut bis sehr gut. Nachteln ist das "Glossy-Display". Der Display ist nicht entspiegelt und deshalb sollte man nicht direkt in der Sonne sitzen.


    Sound: Naja ...^^

    Die eingebauten Boxen klingen irgendwie nach nichts und sind auch nicht wirklich laut. Über den Equalizer von RealTek kann man da auch nichts reißen. Deshalb einfach immer Kopfhörer mitnehmen und dann passt das ganze.


    Akku: Außreichend

    Der Akku reicht bei mir ca. 3 Stunden. Finde ich aber vollkommen ok. Nicht benötigte Hardware kann man schnell ausschalten (WLan, Touchpad ...) um Strom zu sparen.

    Alles in allem kann man bei diesem Preis also nichts falsch machen. Das Gerät ist Top. Auf die große Festplatte passen ne menge Zeug ... bei mir läuft sogar WoW drauf. Bei 15 fps vllt. nicht am Optimalsten aber für Unterwegs ok.

    Ich hoffe mein Bericht hat euch ein wenig helfen können.

    MfG
    Beef
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2009
    AW: [Erfahrungsbericht] Aspire One 160gb

    Nett geschrieben, gut das es dir gefällt und der Preis ist auch gut.

    Soll ich ehrlich sein, ich würde das Acer weder empfehlen noch selbst kaufen.
    Um fast gleiche Geld (Acer 349,- für normal) gibt es das Samsung NC10 (370,-), was ein besseres Display hat, weit längere Akkulaufzeit, eine besser angeordnete Tastatur, Qualität ist ne Spur besser und ein wenig edler sieht es auch aus.
    Das Samsung ist auch "Testsieger" bei der CT, war am 24.1 im TV (CT Magazin) zu sehen.
     
  4. #3 26. Januar 2009
    AW: [Erfahrungsbericht] Aspire One 160gb

    Hallo,
    das "Samsung NC10" habe ich mir auch im MediaMarkt angeschaut aber nach 5min vergeblicher Suche des ON/OFF Knopfes bin ich weggegangen^^ Wo ist das verdammte teil? xD
     
  5. #4 26. Januar 2009
    AW: [Erfahrungsbericht] Aspire One 160gb

    Ich würde es mal auf der linken Seite versuchen, beim Scharnier ;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...