[Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

Dieses Thema im Forum "Projekte & Links" wurde erstellt von Gnomie12, 18. Mai 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Mai 2014
    Hallo liebe Community,
    falls ihr noch nichts über diesen VPN Anbieter gehört habt, solltet ihr auf jeden Fall mal dort vorbeischauen.

    Hier ist mein Testbericht:

     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Hört sich zwar irgend wie nach Eigenwerbung an, aber soll sich jeder sein eigenes Bild davon machen. Gibt es Testaccounts für den Dienst? Da die meisten sich wohl nicht auf eine einzige Bewertung verlassen, gerade bei einem ganz neuem Anbieter.
     
  4. #3 18. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Es gab mal testaccounts,... Frag einfach mal auf der seite.

    Werde dem Admin den link vom thread schicken.
     
  5. #4 19. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Hallo raid-rush,
    auf Nachfrage vergeben wir gerne 24 Stunden Testaccounts.
     
  6. #5 19. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to


    Eure Guy Fawkes Maske und euer schicker "SecureVPNNonLoggingProof.png" disqualifizieren euch dann endgültig.

    Fang jetzt noch an rum zupöbeln und ihr könnt direkt mit ovpn.to fusionieren.
     
  7. #6 19. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Hallo dreamax,
    ich wüsste nicht, warum ich jemanden anpöbeln sollte. :)
    Wir sind doch alle anständig erzogen worden.

    Deinen provokanten Post hättest du trotzdem geschickter formulieren können.
     
  8. #7 30. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    30 Mai 2014
    Heute gingen neue Server aus Bulgarien und Schweden online. Geplant ist ein weiterer aus der Ukraine.
    Um diese nutzen zu können, müsst ihr die aktuellen OpenVPN Config Dateien aus dem Mitgliederbereich herunterladen.

    Zudem gab es ein VPN Helper Update auf Version 1.8.
    Dies sollte mehrere kleine Probleme beheben, die von Nutzern gemeldet wurden.
    Die aktuelle Version könnt ihr euch kostenlos im Mitgliederbereich herunterladen.

    Die Homepage wurde zudem auch auf den neusten Stand gebracht.
    Es lohnt sich dort vorbeizuschauen.

    Wir freuen uns jederzeit über eure Wünsche/Verbesserungsvorschläge.
    Schließlich wollen wir unseren Service für euch perfektionieren.
     
  9. #8 30. Mai 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Richte auf deiner Website eine News-Seite ein, wo du über Neuerungen berichten kannst. Dann entfällt wenigstens hier die nervige Pusherei und das Gespamme.
    Wer sich für (d)ein Angebot interessiert, wird die Neuigkeiten schon finden. :rolleyes:

    War hoffentlich nicht zu provokativ.
    Btw. Provokant steht zwar mittlerweile im Duden, stammt aber wohl ursprünglich aus den Talkshow im Unterschichten-TV. Scheint zumindest so, wenn man sich Zusammenschnitte bei talk talk talk anschaut. ;)
     
  10. #9 1. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Augen auf. ;) Dann hättest du dir deinen Post sparen können. :D
    Über weitere Verbesserungsvorschläge deinerseits freuen wir uns trotzdem. :)
     
  11. #10 3. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Ändert nichts daran, dass deine ständiger Pusherei nervt.
    Und ein Dienst, der es nötig hat, außerhalb seines eigenen "Dunstkreises" (sprich die eigene Webpräsenz) ständig auf sich aufmerksam zu machen, kann so gut ja nicht sein.
    Stichwort Mundpropaganda... ;)
     
  12. #11 3. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Meine Rede, hatte es bereits gemeldet aber naja. Ist einfach kein Erfahrungsbericht mehr. Ggf den Titel anpassen und nach Werbung transferieren. Schande über mein Haupt falls ich Blindfisch es übersehe, doch im Falle dessen dass es Werbung ist würde doch auch ein Backlink fehlen oder?! ;)

    => In diesem Sinne: meine bisherigen Erfahrungen mit dem Dienst sind negativ da mich diese Pusherei ebenfalls nervt und das hier wie eine "Trickwerbung" aussieht.
     
  13. #12 4. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Ist übrigens nen Dienst ausm Carder Kiddie Umfeld.
     
  14. #13 6. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Vermutungen hin oder her. Wir wurden von Gnomie hier eingeladen, da wir hier eine Frage beantworten sollten.

    Negative Erfahrung, weil dich unsere Neuigkeiten stören?! :D :D :D
    Wenn ich fragen darf, wie viele positive Erfahrungen machst du denn in Foren?

    Um dich zu kommentieren, zitiere ich zwei Posts aus Boerse:
    Wir machen vielleicht dort Werbung.
    Von dort stammen tun wir jedoch nicht. :)

    PS:
    03 Juni 2014
    Der neue Server aus der Ukraine ist soeben online gegangen.
     
  15. #14 6. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Mehr als "Ihr bezahlt Carder Kiddies um Werbung auf "Carder Kiddie Seiten" schalten zu dürfen" und
    "eure Ziel und Hauptnutzer Gruppe sind Carder Kiddies", wollte ich damit auch nicht sagen. ;)
     
  16. #15 7. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Wenn ich dir erzähle, dass wir demnächst hier Werbung schalten. (Hatte raid-rush vor 2 Wochen angesprochen)
    In welche Gruppe werden wir dann gesteckt? :D
     
  17. #16 7. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    In die Carder Kiddie Gruppe wo ihr auch hingehört.

    Aber jetzt weiß ich wenigstens warum der Thread hier nicht dicht gemacht wird.

    Es gibt eben Dienste die die Privatsphäre ihrer Kunden schützen wollen,
    und Dienste die die Betrügereien ihrer Kunden decken wollen.
     
  18. #17 7. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Schwarze Schafe existieren in der Kundeschaft jedes VPN Anbieters.
    Nach deiner "Definition" decken diese auch nur die Betrügereien ihrer Kunden.
    Entweder ein VPN Anbieter schützt die Privatsphäre oder eben nicht.
    Welche "Probleme" dadurch entstehen können, muss der Anbieter selbst abschätzen.

    Wir bieten ein Mittel zum Schutz der Privatsphäre eines jeden.
    Wie man dieses nun einsetzt, liegt nicht in unserem Bemessen.
     
  19. #18 7. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Ein paar "Schwarze Schafe" != Hauptkundschaft "Schwarze Schafe"
     
  20. #19 7. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Wie auch immer. Wir kommen sehr gut mit unserer Kundschaft zurecht. :)
     
  21. #20 8. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    ich denke mal das ist den meisten hier egal, trotzdem danke für die info. so prickelnd scheints ja nicht zu laufen wenn du dich hier herumtreibst um 2-3 accounts zu verticken

    auch das ist eher uninteressant warum du dich hier angemeldet hast. letztlich wirds sein um deinen vpn an den mann zu bringen.

    ja genau; es stört mich, dass ihr in einem "erfahrungsbericht" werbung macht. das steht auch alles bereits dort so. diese "neuigkeiten", vom betreiber selbst hier gepostet, gehören weder in diesen bereich, noch unter diesen titel. der gedanke hinter der hier etablierten forenstruktur ist nunmal der, dass man werbung in den dafür passenden bereich schiebt und den thread entsprechend benennt. hält sich jemand wiederholt nicht daran, so nervt das.
    da ich es für gewöhnlich so handhabe, dass ich blöde fragen mit blöden antworten bedenke: 13 positive erfahrungen (haha ich find mich so witzig da bekommste gleich die volle breitseite: ":D :D :D")

    hm hardware aus der ukraine also. in welchem land steht der denn? (again: ":D :D :D" )


    this!


    ---------------------

    edit (weil ich einen teufel tun werde und den müll hier pushen werde):

    ist schön zu sehen wie du nach und nach das gesicht in diesem thread verlierst und vom "seriösen" abweichst. viel schöner fand ich nebenbei bemerkt allerdings wie du dich mit den drei smileys selbst verarscht hast.

    kurz zu deinen drei mülligen antworten, welche nun final herausstellen, dass der angebotene dienst (inklusive der mitarbeiter) nicht wirklich seriös ist, was sich nicht zuletzt durch die angesprochene werbung auf zweifelhaften boards ankündigte.

    ne, im stile meiner oben angedeuteten art und weise derartige fragen zu beantworten: trick 13.

    zusammenhangslos. vielleicht nochmal kurz nen kaufmann-azubi im ersten lehrjahr fragen. könnte da hinsichtlich bwl noch ein paar sätze zu dem unternehmen verlieren, aber möchte lieber live miterleben ob sich das alles so bewahrheitet wie ich es denke :p

    jo habe ich tatsächlich, denn immerhin weiß ich bereits alles und musste mir den schulunterricht nur wegen der anwesenheitspflicht geben.

    trotzdem ein kleiner tipp: lass dich nicht so einfach provozieren. potenzielle neukunden, die das hier lesen wenn sie sich über euch informieren, werden abgeschreckt sein ;)
     
  22. #21 10. Juni 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Trick 17 oder wie? ":D :D :D"

    Läuft ganz prickelnd. Sonst könnten wir uns die schönen neuen Server nicht leisten. ":D :D :D"

    Anscheinend hast du im Erdkunde Unterricht geschlafen. ":D :D :D"
     
  23. #22 29. Juli 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Bin gerade wieder auf das thema gestoßen und musste feststellen was für trolle hier ihren schrott abladen müssen.

    Securevpn bieten einen spitzen vpn dienst und machen ihren job sehr gut.
    Die preis/leistung ist meines erachtens spitzenmäßig!

    Natürlich hat er sich dir (Blackdaemon) gegenüber nicht nett verhalten.
    Du hast es aber auch provoziert.
     
  24. #23 30. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Gehts eigentlich noch billiger / unseriöser? :lol:

    Aber wenn wir schon dabei sind:

    Ich muss sagen das dieser dreamax auf jedenfall recht hat, dem kann man einfach nur zustimmen.


    //edit: Ach mist, war ja garnicht mein zweitaccount.

    PS: Wäre es denn so schwer gewesen eure "Bandbreiten-Beispiele" besser zu fälschen?

    Jedenfalls kriege ich 101.46 mbit nicht durch ne 100mbit Leitung ;)
     
  25. #24 30. Juli 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Wirkt meiner Meinung nach total unseriös.
    Nichtmal ein Impressum, wie soll ich dann jemand vertrauen?
    Angeblich wird nicht geloggt, rezensionen gibts 0 auser nen 3-Post Äffchen.

    Ich würd ja fast sagen, lösch mal wer diesen Thread.
    Eigenwerbung stinkt


    Oh hätte ich fast vergessen:
    Wenn ich nach dem Satz "Nun, hier gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, funktioniert wie bei jedem anderen VPN-Service auch. OpenVPN GUI geladen, .opvn config files"
    bei Google suche, finde ich 1000000000000 Beiträge von Gnomie12.
     
  26. #25 1. August 2014
    AW: [Erfahrungsbericht] SecureVPN.to

    Noch mehr trolle die anscheinend immer noch nicht geschnallt haben dass ich kein doppelaccount bin. Träumt weiter euere verschwörungstheorie.

    Btw. wenns um glaubhaftigkeit geht. Lest euch eure texte selber mal durch.
    Das einzige was fremde leute machen die euer zeug hier lesen ist lachen und sich ne tüte popkorn holen. Genau das werd ich jetzt auch machen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...