Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Brian, 23. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juni 2009
    Hi Leute ich bin auf der Suche nach den oben genannten Sachen, da ich selber nicht so recht weiss was ich einkaufen/essen/kochen soll bräuchte ich ein paar Anregungen ^^
    Zu mir ich betreibe zz 2-3 x kraftsport die Woche, Wiege zz 97kg möchte aber halt mehr abnehmen ohne Diät .Da ich mich so net wohlfühe (wer kennt das nicht ).Am We weiss ich immer nicht so recht was ich Kaufen soll! Und lande dann immer bei dem Ungesunden billig Frass ich möchte daher etwas mehr Schwung reinbekommen also nun seid ihr dran bitte um hilfe
    bw ist drin ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    hey du :)
    also worauf du achten solltest beim Abnehmen: Viel Eiweiß, Obst & Gemüse..
    Ich weiß ja nicht, ob du bereit bist, dann auch zu kochen ? :p
    Es gibt verschiedene gesunde Gerichte, die man zubereiten kann..
    Das einfachste ist wohl.. Mittags ein-zwei Putenschnitzel mit Zitronensaft, dazu einen frischen Salat. Kein Joghurtdressing. :p
    Oder Putenstücke in Streifen schneiden, mit Dijonsenf leicht bestreichen und Sesamkörner drüberstreuen.. Dann in den Backofen. :) Bei Interesse, kann ich dir das Rezept geben. xD
    Will dir nur mal ein paar Anregungen geben..
    Da du ja Kraftsport machst, würde ich dir raten nicht völlig auf Kohlenhydrate zu verzichten.
    Du kannst dir mittags auch mal eine Portion Vollkornnudeln machen mit Thunfischsoße dazu..
    Und morgens Vollkornbrot mit leichtem Belag wie Brunch oder Putenwurst. :)
    Abends (evtl. nach dem Training) würde ich dir einen Eiweißshake empfehlen.. Sowas kannst du bei DM oder Rossmann kaufen..
    & lass die fettigen Sachen & Fertiggerichte sein.. je mehr das Essen noch in seinem natürlichen Zustand ist umso besser.. also gut sind Sachen, die du erst noch lange bearbeiten musst, bis du sie essen kannst. Schlecht : Fertiggerichte. ^^
    Hoffe, ich konnte dir etwas helfen.. ist ein bisschen viel geworden. :D
     
  4. #3 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    reis, nudeln, pute, quark, walnüsse, körniger frischkäse, harzer käse, vollkornbrot, süßstoff, milch, wasser, fisch, haferflocken, rapsöl, leinöl, erdnussbutter, eier..

    mfg
     
  5. #4 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    such doch mal bei google nach "low carb" rezepten (also wenig Kohlenhydrate (automatisch auch wenig Fett)).

    Hier gibt es z.B. einige: Low carb Rezepte | Chefkoch.de

    Gibt aber etliche andere...
     
  6. #5 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    quark und erdnussbutter würde ich jetzt nicht unbedignt nehmen, die andren sachen sind aber vollkommen richtig, immer schön gesund essen und ess salat und gemüse, zwischendurch n bisschen sport würde dir auch helfen...
     
  7. #6 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    Lies doch mal richtig. Er macht 2-3 mal die Woche Kraftsport.

    Und Quark ist sehr wohl gut (sogar sehr gut wenn es Magerquark ist), da kaum Fette und viele Eiweiße (ca. 12g/100g) enthalten sind
     
  8. #7 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    hier schwören ja anscheind einige auf putenfleisch. kann ich persönlich garnicht nachvollziehen. das ist doch vergleichsweise trocken. außerdem sind die alle vollgepumpt mit antibiotika, die brust hochgezüchtet, sodass sie regelmäßig in der mastanstalt nach vorne in ihre eigene :poop: fallen. echt leute huhn und mageres rind- und schweineschfleich ist tausend mal gesünder. hier noch n tipp: wenn du dir dabei nicht zu nicht hetero vorkommst, kannsde mal (natürlich ungesüßte) tees probieren. schwarzer tee oder grüner tee sind meine favoriten. nicht den aromatisierten krams. immer schön heiß trinken. signalisiert dem körper er nehme etwas zu sich, da ja geschmack vorhanden ist. wenn du ihn heiß trinkst, schmeckt er ersten besser und zweitens trinks du ihn nicht so schnell was zur folge hat, dass der geschmack länger bleibt. tee hat natürlich 0 kalorien. an sonsten viel salat mir leichtem dressing (am besten nur balsamiko/essig, salz, pfeffer und einem kleinen schuss rapsöl) und, sehr wichtig, immer selber kochen. keine fertiggerichte. hoffe ich konnte helfen:)

    lg venator
     
  9. #8 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    Ja und Schwein und Rind bekommen keine Wachstumshormone und das Mastfutter ist natürlich sehr gesund. Dann doch lieber Pute ... hat an die 21g Protein pro 100g kein Fett im Gegensatz zu schwein mit 14g Protein.
    Was ist an den Tees besonders? Klar man hat Geschmack und im Gegesatz zu Cola, Fanta etc. ... um einiges besser, aber Wasser tut das gleiche zur Sache.
    Und nur Gemüse und Salat hat Muskelabbau zur Folge nicht nur das Fett, viele Eiweiß wenig Kohlenhydrate und Fett.
     
  10. #9 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    achja - grund?
     
  11. #10 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    also die meisten sachen fand ich schonmal recht hilfreicht danke dafür .... hab vergessen das ich zum sport natürlich whey zu mir nehme

    habt ihr noch ein paar rezept tips was ihr besonders mögt ? was ich mir machen könnte
     
  12. #11 24. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    Hier findest du paar Rezepte
    Startseite - Fitnessrezepte.de
    Ansonsten vllt. mal bissle Eigeninitiative zeigen und selbst was kreiieren oder einfach mal googlen. Gibt ja massig Seiten im Netz.
     
  13. #12 25. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    echt coole seite ;) vielen dank bw habt ihr alle ;)
     
  14. #13 25. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    Meine Mutter ist Ärtzin und hat auch mal Ernährungsberatung gemacht und mehrere Diäten aus Spaß selber ausprobiert. Daher kann ich dir einige wichtige Diät regeln sagen.
    1. Niemals auf Eiweiß versichten!
    2.Überflüssiges Fett weglassen! (ein schnitzel kann man auch ohne fett im Backofen machen)
    3.Sehr viel Trinken!! Ruhig 2.5-3l
    4.Nur wasser trinken! Keinen Kaffe und auf keinen Fall Alkohol.
    5.Mahlzeiten einteilen.
    -25% Frühstück
    -10% Snack
    -30% Mittag
    -10% Snack
    -25% Abend
    6. Wenns möglich ist vor 6uhr essen.
    7.Bei jeder Mahlzeit etwas Eiweißhaltiges dabei haben und als ersten davon ein stück essen und dann erst 3 mins warten. (magen stellt sich dann anders ein)
    8.Zum Frühstück möglichst kein brot essen. Lieber natur yoghurt+obst
    9.Keine zu hohen erwartungen setzen.
    10. Nicht jeden TAg auf die Waage gehen. Durch den Sport ist das ergebniss der Waage falsch (muskeln sind schwerer als fett) und durch das trinken auch.

    Und zuletzt: Nie versuchen zu schnell abzunehmen. Eine schnelle abnahme (wie oft in zeitschriften angeboten wird) ist immer gesundheitsschädllich und schwächt den körper. Eine 100%ig Gesunde gewichtsabnahme hat man bei 5-10% korpermassenabnahmen pro JAHR. Dies ist natürlich nicht einzuhalten. Jedoch soll dies klar machen das sollche Diäten wie 5kilo die woche nicht gut sind.
     
  15. #14 25. Juni 2009
    AW: Ernährungstipps /Rezepte Einkaufshilfe^^

    danke für deine wertvollen tips naja ne diät hatte ich eh nicht angestrebt ^^
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ernährungstipps Rezepte Einkaufshilfe
  1. Forelle Rezepte

    4ndriea , 14. Dezember 2017 , im Forum: Essen & Trinken
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.049
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.275
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.393
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    5.350
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.937