Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von cool max, 23. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

erste mondlandung, echt oder nicht? ERSTEN POST DURCHLESEN!

  1. echt...

    189 Stimme(n)
    53,7%
  2. unecht...

    163 Stimme(n)
    46,3%
  1. #1 23. Juli 2007
    hi,

    ich hab eine echt geile seite gefunden! endlich mal eine professionelle seite die alles aufklärt und alles mit beispielen erklärt aus der heutigen zeit!. so langsam glaube ich wirklich das sie auf dem mond waren...

    bitte erst auf die seite gehen und dann abstimmen!
    Mondlandung oder Mondlandungsl

    was sagt ihr dazu?

    vor allem das mit der fahne die angeblich im winde weht ist sowas von simpel^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Also ich persönlich glaube daran, obwohl sie ein Motiv zum Lügen gehabt hätten. Sie wollten halt schneller als die Russen sein, und schließlich haben sie es auch geschafft.

    Diese Seite widmet sich nicht den Informationen, die für eine Mondlandung sprechen, sondern denen die dagegen sprechen. Ich glaube niemandem der offensichtlich nur auf eine Seite eingeht, denn es gibt immer Mehrere ;)
     
  4. #3 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Also ich glaube an die erste Mondlandung.

    1.Die Fahne

    Man sagt die Fahen hätte auf dem Mond geweht, aber das könnte im normal Fall nicht gehen, wegen der geringen Schwerkraft.
    Nach anderer Information, die sich auch logischer anhört als das die Landung irgendwie in der Wüste gedreht wurde, ist, das Armstrong die Fahne mit Gewalt in die Erde bohren musste - und so hat die Fahne gewackelt und dank der Mondatmosphäre hat dieses "Wacklung" noch Minuten länger angedauert.

    2.Schatten

    Ja, angeblich sollen alle Schatten in verschiedene Richtungen laufen, wenn man die Bilder sieht kann man das ja auch genau erkennen. Das erste was man dann denkt, es gibt verschiedene Lichtquellen und das kann es nur auf der Erde in Studios geben.
    Aber : Man darf sich den Mond ja nicht als gerade Fläche wie eine Straße vorstellen. Der Mond besteht aus winzigen Kratern,Hügeln,Steinen,Brocken, Löchern usw... also wenn ein Lichstrahl auf eine dieser Merkmale trifft wird der Schatten auch dank der Merkmale gekrümmt und dann sieht das so aus als ob jeder Schatten in verschiedene Richtungen läuft.

    3.Keine Sterne

    Die Kamera die damals benutzt wurde konnte die Sterne nicht aufnehmen, da das Licht der Sterne zu klein war. Man hat von der Erde aus mit dieser Kamera den Stenenhimmel fotografiert und man konnte auf den entwickelten Bildern auch keine Sterne erkennen.
    Mit den meisten Kameras heutiger Zeit geht das immer noch nicht.

    Naaajaaa ich will jetzt net zu viel labern.
    Guckt euch mal Galileo Mystery - Mondlandung an.
    Da wird deutlich bewiesen das die erste Mondlandung kein Fake war.
    Aber jeder kann ja das glauben was er für richtig hält ;)

    http://video.google.com/videoplay?docid=4071773688058418355
     
  5. #4 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    habe für echt gevotet...

    die argumente / beweise contra mondlandung scheinen alle sehr konstruiert zu sein. die meisten davon sind einfach nur igendwelche behauptungen, die absolut garnichts beweisen.

    mich persönlich überzeugen die argumente / beweise pro mondlandung deutlich mehr.

    aber letztendlich sind wir alle medienabhängig und können uns unsere meinung immer nur anhand von mehr oder weniger objektiven medienberichten bilden. richtige beweise gibt es für uns normalbürger wohl nicht...
     
  6. #5 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    welche frage mich noch mehr bechäftigt ist:
    wenn wir vor 40 jahren "schon" in der lage waren auf den mond zu fliegen und auf ihm herum zu laufen, wieso waren wir seitdem nicht mehr da?

    habt ihr euch darüber schon mal gedanken gemacht?

    viele würden jetzt sagen wofür denn? kostet nur unnütz geld und da gibts eh nichts interresantes.
    aber damit lasse ich mich nicht abspeissen.
    also postet mal bitte eure meinungen.

    zu der frage vom ersteller des threads, ich glaube schon daran das wir da gewesen sein könnten weil das alles zu fälschen ne menge kosten wär + viel zu vielen menschen die alle dicht halten müssten.
    nicht mach bar.

    aber die frage bleibt trotzdem, warum waren wir seitdem nicht noch einmal da?
    es würden sich bestimmt noch mehr sachen finden lassen auf dem mond die für uns wichtig wären.

    gruss blubbi
     
  7. #6 23. Juli 2007
  8. #7 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    ich danke dir für diese geile Seite!
    Ich persönlich glaube nämlich auch an die Mondlandung und fand diese Verschwörungen schon immer den größten Schwachsinn überhaupt. Überall muss immer ne Verschwörung raus gebastelt werden, das ist der größte Scheiss. BW raus!

    Und zu blubbiblub muss ich leider genau das sagen, was ihm schon viele vorher gesagt haben: Wofür?
    Steine, lebensbedrohliche Atmospähre, also was wollen wir da? Ne Raumstation eröffnen, dann wiederum die Frage, wofür wir die denn brauchen. Da gibt es doch null zu erforschen. Deswegen wird das Geld wohl in andere Missionen gesteckt, die uns mehr bringen.
     
  9. #8 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Da haste wohl recht...
    und da nun alle Macht der Medien zu der Zeit und in diesem Fall mehr oder weniger von den USA ausgingen, kann es gut sein, dass die ganze Sache ne Lüge ist.

    Aber ich persönlich halte die ganze Sache für wahr und mir kommen die pro-Argumente einfach plausible vor :]

    Aber die Seite gibt einem wirklich Stoff sich damit auseinander zu setzten...
     
  10. #9 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Also ich habe vor ein paar Wochen bei Galileo eine Sendung genau über diese Fakten gesehen, die eigentlich dagegen sprechen.
    Dort wurden sie aber allesamt sehr glaubwürdig widerlegt.
    Zuvor habe ich diesen Seiten auch eine große Aufmerksamkeit geschenkt und dachte, dass dies wohl wirklich alles nur Fake hätte sein könne.
    Doch nach dieser Sendung gab es für mich absolut keinen Zweifel mehr, dass die Mondlandung echt ist!
    Hab leider keinen Link dafür!

    Greetingz

    Timo
     
  11. #10 23. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    also ich ehrlichgesagt weiss nicht ob das so echt war! hab das leider auch nicht mitverfolgt weil ich da noch nicht auf der welt war :D und ich mein wenn man so mal bei google die seiten sucht dann kann man ja schon denken das es ein fake war! aber dann gibts halt immer wieder homepages die dagegen waren die anderen wieder dafür das es die mondlandung gab.. aber mir ist das bissel rätselhaft und ich mein mit dem WTC weiss man bis heute ja auch nicht wirklich bescheid.. sind halt alles theorien und man weiss leider nicht was man glauben soll weil die eigene meinung damit beeinflusst wird ;)

    ja hab ich auch gesehen da haben die glaube ich angeblich 5 beweise gezeigt die DAGEGEN sprechen aber haben diese wieder belegt sodass sie echt sind oder so ;)
     
  12. #11 24. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Ich habe mir die Galileo-Sendund damals auch angesehen, aber ich frage mich, warum dann viele Mitarbeiter an dem Mondprojekt jetzt aufeinma behaupten es sei alles gefaket worden...Kann mir das einer beantworten?
     
  13. #12 24. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Hab den Link schon über dir gepostet gehabt ;)

    http://video.google.com/videoplay?docid=4071773688058418355
     
  14. #13 24. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Chronologische Liste der 12 Männer, die den Mond betreten haben.

    1. Neil A. Armstrong
    2. Edwin E. „Buzz“ Aldrin
    3. Charles P. Conrad
    4. Alan L. Bean
    5. Alan B. Shepard
    6. Edgar D. Mitchell
    7. David R. Scott
    8. James B. Irwin
    9. John W. Young
    10. Charles M. Duke
    11. Eugene A. Cernan
    12. Harrison H. Schmitt



    http://de.wikipedia.org/wiki/Mond#Menschen_auf_dem_Mond


    Soviel dazu. Bitte erst informieren bevor man etwas postet.
     
  15. #14 24. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    deine 3 argumente sind schon gut stehen auch in wikipedia drin, aber galileo mystery willst du doch wirklich keinen glauben schencken oder das is doch die dümmste sendung die pro7 zu bieten hat^^

    aso ich hab vergessen zu schreiben das ich für echt gevotet hab^^
     
  16. #15 25. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    die amys sind einfach korrupt. also damit meine ich die ganze politik. nicht nur die mondlandung war ein fake. damals als das world trade center zusammenbrach ,,krachte auch ein flugzeug" ins pentagon. Hmmmmmmm leider waren da keine teile vom flugzeug zu sehen. überhaupt nichts!. die kamereaufnahme hat eindeutig eine boden-boden rakete gezeigt
     
  17. #16 25. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    omg jetzt geht das hier wieder los ??

    ich sag nur: deutschland ist auch einfach korrupt. da werden sogar ganze städte erfunden (zb bielefeld), die werden auf landkarten eingetragen, bilder werden gefakt und es werden leute dafür bezahlt die behaupten dass sie aus dieser stadt kommen würden. wer es nicht glaubt kann ja mal versuchen nach bielefeld zu fahren, viel erfolg...
     
  18. #17 26. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    niemand kann 100 % sagen ob fake oder echt, letztendlich "tragen" die pro bzw. contra argumente die meinung auf die andere seite ^^
    war einer von euch dabei ? nein ! kann also einer irgendwelche gründe für oder gegen die mondlandung beweisen? nein! kann einer beweisen dass die medien die wahrheit oder lüge sagen? nein!
    3 mal nein! is mehr als genug für unsicherheit :D

    mfg linezero
     
  19. #18 26. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Ich glaube nicht daran, das irgend wer hier auf der Erde schon auf dem Mond war. Diese ganzen Fotos, sind so einfach zu faken. Ihr wisst garnicht was die Amerikanische Regierung zu stande bringen kann. Es fehlen nur paar Spezialisten im GFX Bereich und Video Bereich und schon kann man alles faken, und ich rede hier nicht von 17 Jährigen Kiddies die denken sie wären gut im GFX Bereich, ich spreche hier von Spezialisten.

    Niemand hier kann beweisen ob jemals ein Mensch auf dem Mond war, oder auch nicht. Weder Galileo noch irgend wer. Und da man dies nicht 100% beweisen kann, kehre ich gerne zu dieser frage zurück:

    "wenn wir vor 40 jahren "schon" in der lage waren auf den mond zu fliegen und auf ihm herum zu laufen, wieso waren wir seitdem nicht mehr da?" kopiert bei blubbiblub

    ENDE!
     
  20. #19 27. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    ich glaube dennoch daran, klar kann es sein, dass alles zwar nur ein Fake war aber ohne wirklich Eindeutige Beweise bleibe ich bei der Meinung ....

    Das wird einfach immer so viel erzählt das man nach einer zeit schon garnicht mehr weiß was wirklich stimmt. Aber so ist das halt, genauso wie mit dem World Trade Center oder z.B der Klima Wandel/Schwindel....

    mfg

    Edit:// ... zu dem Thema Bielefeld .... es gibt 100 % die Stadt Bielefeld, sonst wäre es mir doch wohl kaum gelungen dort ein Fussballspiel anzuschauen oder ... ?

    ...und ich wohn da ganz in der Nähe also erzähl hier nicht so ein Mist mit irgendwelchen erfundenen Städten....
     
  21. #20 27. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    jaja sicher...

    du wirst doch auch dafür bezahlt dass du hier sowas behauptest.

    wie gesagt, bielefeld gibt es nicht und auch die fußballmannschaft von denen besteht nur aus freundlichen leihgaben anderer bundesliga vereinen, alles nur show

    selbst bei google earth wurde die stadt mit eingebaut, aber wenn man genau hinschaut sieht man dass das alles nur fotomontagen sind
     
  22. #21 27. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Haben die das ,mit den Mond nicht schon mal bei Galileo gezeigt, ob das gefakt war oder ob echt hm habe es leider nicht gesehen schade aber ich habe auch für unecht gevotet glaub nicht daran weil USA will immer der erste sein hm naja.

    mfg
     
  23. #22 28. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Ich glaube nicht dran. Das mit den Sternen ist so ne Sache. Habe vor ein paar Tagen ein Foto gesehen, dass irgendwann in den 70ern vom Mond aus geschossen wurde und da sieht man seltsamer weise Sterne.

    Mag ja sein, dass die Amis später auf dem Mond waren, aber 1969 waren sie meiner Meinung nicht da.

    Und Galileo kann man da auch keinen Glauben schenken. Soweit ich weiß, steht Pro7 unter amerikanischem Einfluss. Wenn die da irgendwas ans Tageslicht bringen würden, würde es wahrscheinlich ziemlich Streß geben :D
     
  24. #23 28. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    Falls es wen interessiert:

    YouTube
    YouTube

    Harald Lesch (Alpha Centauri) über die Mondlandung.
     
  25. #24 28. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    blub blub blubor? Fast hast mir die Augen geöffnet.
    :rolleyes:
    Kannst du beweisen, dass kein unsichtbares Monster unter deinem Bett wohnt, dass dich in 1337 Tagen und 13 Stunden um 4 Uhr 37 aufressen wird?
    Nein?
    Warum sollte man heutzutage auf den Mond fliegen? Kannst ja mal erzählen, was es den Amerikanern oder Russen bringen soll?! Vielleicht düsen sie dann gleich los.
     
  26. #25 28. Juli 2007
    AW: Erste Mondlandung - Ja oder Nein?

    echt wurde bewiesen...
    und das war auch überzeugend Prosieben Galileo hehe ^^
    und da oben wurde ja ein spiegel aufgestellt wo man einen strahl hinschicken kann un der auch zurück kommt und das war auch so ^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...