Erstschlag-Strategie der USA wird konkreter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von siko, 30. September 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. September 2005
    Die neue Atomwaffen-Strategie der USA nimmt offensichtlich Form an: Der Umweltorganisation Greenpeace liegt nach eigenen Angaben der Entwurf einer "Doktrin für gemeinsame nukleare Operationen" aus dem Pentagon vor. Demnach wollen die USA Atomwaffen nicht länger nur zur Abschreckung, sondern auch zum Erstschlag einsetzen. Der Strategiewechsel war vor drei Wochen erstmals bekannt geworden und hatte weltweit Empörung ausgelöst.

    Nicht nur zur Verteidigung
    Für das Pentagon seien Atomwaffen nicht länger Waffen der Abschreckung oder ein letztes Mittel der Verteidigung, sondern Waffen, die eingesetzt werden können und auch sollen, sagte William Peden, Abrüstungsexperte der Umweltorganisation. Das Dokument, das in seiner Endfassung noch im Herbst vorliegen soll, gebe erstmals einen Einblick in die Atomwaffen-Strategie der USA unter Führung von Präsident George W. Bush. In seiner Regierungszeit habe die höchste Befehlsebene im Verteidigungsministerium einen "radikalen Richtungswechsel" vollzogen, so Greenpeace. Das Dokument unterscheide nicht zwischen konventionellen und nuklearen Waffen. Vielmehr sollen Atomwaffen in ein konventionelles Waffenprogramm zur Verteidigung integriert werden. Einige Befehlshaber stellten dies allerdings in Frage.

    Mit Atombomben gegen Terroristen
    Vor wenigen Wochen waren die Überlegungen des US-Generalstabs erstmals an die Öffentlichkeit gelangt. Den Plänen zufolge sollen die US-Kommandeure künftig auch für den Eventualfall eines nuklearen Erstschlags planen. Als mögliche Szenarien nennt das Papier den Einsatz gegen einen Gegner, der Massenvernichtungswaffen gegen die USA einsetzen wolle - etwa Terroristen. Auch die rasche Beendigung eines Kriegs oder die Absicherung einer US-Militäroperation würden die Verwendung rechtfertigen.

    "Kriegstreiberische Pläne"
    Zahlreiche Parteien und Verbände kritisierten das Vorgehen. Die neue Doktrin heize den Rüstungswettlauf an, so der Tenor. Greenpeace forderte die US-Regierung jetzt erneut auf, sich von den "kriegstreiberischen Plänen" des Verteidigungsministeriums zu distanzieren. Sie sollten eine öffentliche Erklärung abgeben, dass die USA niemals Atomwaffen für einen Erstschlag einsetzen werden.

    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Oktober 2005
    naja Nosdradamus hatte doch irgendwie recht "Atomkrieg 2006" <--- nicht witzig!
     
  4. #3 2. Oktober 2005
    naja ich find falls es atomkrieg bzw härteren krieg geben sollte sind alle selbst schuld, meiner meinung nach will die usa alles und jeden kontrollieren...
     
  5. #4 2. Oktober 2005
    Ich glaube nicht das Nostradamus wuste in welchen jahr der 3 Weltkrieg kommt
    Fakt ist aber das er den 3 Weltkrieg vorausgesehn hat
    Wie fast alles..
    Zu Bush
    Es sollte endlich jemand diesen Spinner erschiesen X(
     
  6. #5 4. Oktober 2005
    und ich sehe den 4. WK voraus... wenn er niucht in 50 jahren kommt, dann in 200 :rolleyes:
     
  7. #6 4. Oktober 2005
    Würde gern mal wissen woher hier manche ihre nostradamus deutungen haben warscheinlich von dimde der typ ist der mega witz und hat keine ahnung was nostradamus betrifft eifnach nur geldmacherei !


    greetz
     
  8. #7 4. Oktober 2005
    *zustimm*
    lest die offenbarung, dann wisst ihr in welcher schlimmen zeit wir uns gerade befinden.
    die bibel/gottes wort hat recht, da können wir machen, was wir wollen.
    es wird passiern was dort steht. der antichrist ist schon lange unter uns. :rolleyes:
    is nur noch ne frage der zeit, wann er zuschlägt (evtl. 2006). :O

    schau in meine sig UseNeXT | Download from the Usenet at full DSL speed!
     
  9. #8 4. Oktober 2005
    ich finds erschreckend. es kann einfach net sein das die usa machen können was sie wollen. auch muss der un sicherheitsrat doch was dagegen machen können.

    zu der nostradamus-sache.
    der typ hat doch den bibelcode entschlüsselt oda als erste entdeckt oda so. auf jeden fall propehzeit der bibelcode einen atomkrieg im jahre 2006.

    wobei man sich fragen muss gegen wen sich die usa wenden wird. ich kann mir nicht vorstellen dass es ein land in europa ist (hoffentlich net)
    es wrd bestimmt ein land in asien oda im nahen osten.
    naja hoffen wir das es gar nicht erst so weit kommen wird.

    mfg Terranier
     
  10. #9 4. Oktober 2005
    OMFG
    STOPPT DIE SCHEISS AMIS
    man die gehn mir so aufn sack...
    gruß l.
     
  11. #10 4. Oktober 2005
    es is eigentlich egal in welchem land die die einsezt wenn die das machen wird sich die nato oder sowas ähnliches einschalten und die us regierung entmachten (oder wie das heist)

    aber ich glaub nich dran das die das wirklich gemacht haben, also atomwaffen als normale waffen einsetzen wollen

    und was würde das bringen ausser das sie dann noch schneller kriege gewinnen??

    und wie soll das ausehen atomwaffen gegen terristen ? wenn da ein selbstmordatentäter is wird ne atomrakete auf den geschossen oder was ?

    ausserden sind die usa sowieso fast jedem land kriegstechnisch überlegen welches mit dem usa verfeindet is (siehe iran oder nord korea) die würden diese länder einfach überennen da brauchen die keine atomwaffen für

    will jetzt nich heisen das ich krieg gut heise!
     
  12. #11 9. Oktober 2005
    schonmal über die sache mit taiwan und china nachgedacht? das an der chinesischen seite raketen in richtung taiwan stehen?weil taiwan sich von china komplett loslösen will... und das taiwan im kriegsfalle unterstützung von den amerikanern bekommen? korea und china gegen amerika und den rest... china vs. amerika wäre denkbar... und china ist nicht wirklich schwach und haben auch atomwaffen... get ready to rumble!
     
  13. #12 9. Oktober 2005

    Überleg mal lieber bevor du hier so eine :poop: postest :rolleyes:


    Bin selber Ammi und Ich finds absolut kein bissi witzig was du hier für eine :poop: loslässt :mad:

    Ich gebs zu Ich selber hab was gegen Bush aber heißt das gleich das alle dumm sind X(
     
  14. #13 9. Oktober 2005
    boah , lasst dann blos nicht merkel kanzlerin werden.. sonst sitzen in ein paar monaten hier die amis in ihren bunkern ... btw

    k1ll bu$h
     
  15. #14 9. Oktober 2005
    ich glaub hier wissen welche nicht was sie posten sollen,
    die amerikaner hab nichts damit zu tun jedenfalls
    die normalen nicht,
    Bush ist der den scheiss da macht und ja nochmal
    der soll gestoppt werden aber lass dochmaldie kommentare mit scheiss ammis
    oder sonstwas sein sonst hagts ! ^^
     
  16. #15 9. Oktober 2005
    ich glaub hier wissen welche nicht , was sie schreiben ....

    der liebe herr bush hat in polen auch schon seine armee stationiert bzw gehabt.

    so meine ich das und nicht das ab morgen hier diese dicken amerikaner rum laufen :rolleyes:
     
  17. #16 9. Oktober 2005
    Nein, amis die was gegen Bush haben sind gescheite menschen....
    Aber der großteil der Amis hat Bush wieder gewählt, also sehe ich das gesamte Amerikanische Volk als fette verblödete wesen.......
     
  18. #17 9. Oktober 2005
    Ja und? Er hatte auch seine Truppen in Deutschland und im Afghnistan, hat das den Ländern geschadet? Außerdem hat er auch Truppen in Deutschland, ist das schlimm oder falsch? Hat er Deutschland etwa annektiert oder besetzt? Nein, sie wollten uns nur vor dem Kommunismus, bzw. vor der Sowjet Union beschützen und als von ihr keine Gefahr, nach dem Zusammenbruch ausging, sind sie langsam ausgezogen.

    Was verallgemeinert ihr denn immer so, wenn Bush :poop: baut, sind gleich alle Amis *****löcher? Das nennt man Vorurteil oder/und Neid, der reichen Weltmacht USA gegenüber.

    Und was soll der Scheiß denn? Waren unter Kohl im 2. Golfkrieg dt. Soldaten im Irak oder Kuwait? Nein, aber unter Schröder und Fischer im Afghanistan, also was labberst du da für einen Müll, Stoiber hat damals auch gesagt, dass er den Amis nur finanziell und politisch zur Seite stehen würde, aber keine dt. Truppen in den Irak schicken würden, also hör mit diesem lächerlichen Populismus auf, denn du mal von irgendeinem SPD-Plakat abgeguckt hast und jetzt hier rumposaunst.


    edit//
    Er hatte ein paar tausend Stimmen mehr, bei der Wahl, also was heißt das ganze amerikanische Volk? Es war fast 50:50.
    Hier nimmt die Fettsucht auch zu, jeder vierte ist hier fettleibig.

    Und Hitler wurde auch gewählt, ist das ganze dt. Volk somit fett und verblödet oder, dass Schröder 2002 gewählt wurde, ist somit das ganze Volk fett und verblödet?

    Nein, nur die Mehrheit und da muss man unterscheiden und nicht so intolerant Vorurteile hegen und gleich alle als blöd abstempeln


    MfG
    Famiosi
     
  19. #18 9. Oktober 2005
    -.-' Erstmal auf Bestätigung von ner normalen Seite her warten, Greenpeace hat schon viel erzählt..
     
  20. #19 9. Oktober 2005
    Hmm...der Bush hat doch wirklich was an der Waffel - Ich kann einfach net verstehen das über die Hälfte der Amerikaner wieder für ihn gestimmt haben..

    Naja...habt ihr eigentlich gewusst das die Amis mehr Geld fürs Militär ausgeben als alle Länder zusammen? :(
     
  21. #20 9. Oktober 2005
    nix is mit nostradamus und all den anderen Sch... lutschenden Profeten,
    die eh alle eine an der Klatsche haben! :mad:

    Haha, von wegen Atomkrieg...das ist ja mal so unwarscheinlich...
     
  22. #21 9. Oktober 2005
    Eben genau das !!!
     
  23. #22 9. Oktober 2005
    -.- Die Amis sind ja nur blöd ey....Nur fast-food und :poop: im Hirn. Sone verkackte Weltpolizei mit nem Affen als Präsidenten. Atomwaffen...Ne is klar. Ich glaub es geht los -.-
     
  24. #23 9. Oktober 2005
    lol, du hast auch nicht wirklich die ahnung, hinter Bush steht noch eine regierung und mindetsens noch 25% der Amis!!!!

    1. Man könnte meinen du bist für die CDU :D . Hallo, ich bin für die SPD ( aber das ist nicht wichtig) und finde das mit Schröder, das er gewählt wurde gut. Daher ist deine Aussage mit den fetten und verblödet unzutreffent. Da Schröder einfach bessere Sachen schon gemacht hat und bessere Agumente hat, als Merkel!! Und man darf nicht vergessen, dass es nicht leicht ist, ein Land zu regieren, wo vor 15 Jahren mal so eben 20 mio. Menschen hinzukamen (ja, ich meine als die Mauer weg kam) !!

    2. Merkel hat gesagt, das sie mit in den Krieg gegangen wäre!!! Und das sie eine bessere beziehung mit Amerika haben möchte.
    Beides halte ich für Falsch, aber meine Meinung ist hier egal!!

    3. Das mit Hitler war vor über 70 Jahren (ich rede nicht vom Krieg, sondern von seiner Wahl). Das kann man schlecht mit heute vergleichen!!!

    4. Das mit Afghanistan, ist eine friedenstruppe, Merkel wäre mit in den Krieg gegen den Irak geganegn!! Da ist ein großer unterschied!!!

    5. So, hoffe ich habe ein paar Sachen klar gestellt und diese Vorurteile gegen die Amis finde ich auch nicht schön. Ich bin gegen die Bushregierung, aber nicht gegen Amerika, vielleicht klingt das so (wenn man meins so ließt), aber es nicht so!!!

    MfG
    Luks
     
  25. #24 9. Oktober 2005
    Sowas zu sagen ist wirklich nur noch dumm und zeugt von niedriger Intelligenz!Klingt hart,is aber so!
    Was haben die Atomwaffen-Pläne mit den Bürgern von Amerika zu tun?Genau - NIX
    Oder gibst du dir auch die Schuld dass Schröder die Arbeitslosenzahl nicht gesenkt hat?
    Denk ma drüber nach was du hier rauslässt!Is ja okay ne eigene Meinung zu haben aber sowas..... oO Denkste die Bevölkerung wird gefragt ob sie das möchte und dürfen dann Demokratisch abstimmen ? Sowieso.....
     
  26. #25 9. Oktober 2005
    kann dir da nur zustimmen @2lame4colt!

    Also einige Leutz schreiben hier so en Müll,da möchte man am liebsten den Monitor durch et Fenster werfen!!!!
    Ihr bezeichnet die Amis als fett,blöd,dumm usw.
    Hallo--dumm sind wir Deutschen.ich sag nur Pisa Studie!!!
    Fett sind inzwischen auch ein großer teil der Bevölkerung!!!
    un Blöd sin mir sowieso!sonst würden wir es nicht zulassen,das unsere Bevölkerung immer ärmer wird und das alles den Bach am runtergehn ist!!!

    es sind doch nicht alle Amis für Busch,im gegenteil!!
    aber die Leute können ja nich wirklich was dagegen machen,denn die Gesetzte machen schließlich die Politiker.und ich denke mal,das in Amiland auch nicht alles auf dem Busch seinem mist gewachsen ist.da sind noch ganz andere im hintergrund die die fäden ziehen.busch darf es nur präsentieren,un so tun als ob!!!

    zu der sache mit den Atomwaffen:
    Also es könnte durchaus sein das die so was vorhaben,und das wäre nicht allzu gut für den Weltfrieden!!
    man nehme zb.taiwan und china. der konflikt da unten spitzt sich ja immer mehr zu,und die Chinesen haben ja schon klar gemacht das sie zur not auch Atomwaffen gegen die länder einsetzten,die sich dort einmischen.
    und dann kann die Nato oder der Weltsicherheitsrat soviel drohen wie se wollen.wenn die lampen erst ma an sin un der erste auf en knopf drückt, wirds eh bös für uns.
    die Amis sind zwar ne weltmacht,aber wenn china zb alle ihre atomraketen auf die USA schießen dann geht da auch für sehr lange zeit keine Sonne mehr auf!!!
    na ja,wollen wir das beste hoffen!!
    die werden wohl nich wirklich so dumm sein un sich gegenseitig in die Stratosphäre bomben.(hoffe ich zumindest)

    mfg---hotty 8)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erstschlag Strategie USA
  1. Antworten:
    180
    Aufrufe:
    8.484
  2. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    6.583
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    454
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    590
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.645