Erziehungscamp für Jugendliche

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von boghy88, 16. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2008
    Ich hab mir das mal kurz angeschaut und gedacht toll ne.... da krign die jugendilchen (wir) die probleme haben wenigstens eine chance.....

    Was haltet ihr davon?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Find ich besser als Knast, so wie Roland Koch es vorschlägt.


    Es ist ja sowieso cool zu sagen: ich war im Knast alta!

    Aber keiner würde sagen: Jo ey, Ich war im Erziehungscamp!


    =)=)
     
  4. #3 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Ich glaub denn thread gibt es schon.

    wenn nich, ich find das ne gute idee.
     
  5. #4 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Hat er gar nicht gesagt.. falls du auf das mit den Maßnahmen für Kriminelle Jugendliche unter 14 Jahren anspielst. Da ging es eher um diese Erziehungscamps.

    Insgesamt find ich die Idee positiv, wenn sie auch mit allen Konsequenzen angewendet würde und nicht in diesem Weicheierstaat wieder zerredet würde.
     
  6. #5 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche



    ich möchte es nicht als chance für jugendliche ansehen. sondern als sanktion welche bei jugendlichen deutlich besser wirkt als der knast.
     
  7. #6 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    ist eine sehr gute alternative zum knast ... wo die verbrecher ( die jugendlichen verbrecher ) einfach abgeschoben werden und es kaum eine wirkung hatt .
     
  8. #7 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Glaubt ihr erlich diese Camps bringen was.

    Ok, folgende situation:

    Ihr habt zich anzeigen wegen Körperverletzung, raub, einbruch, btm....
    Dann kommt ihr vors gericht und er sagt 2 1/2 Jahre haft oder ein jahr erziehungscamp, na was nehmt ihr woll ich glaube nicht das ihr in den knast gehen wollt, da geht mann lieber ins erziehungscamp hatt es noch ein bischen angenehmer als im knast und kommt dann irgend wann raus ohne eine richtige strafe zu gekriegt zu haben.

    Zu sagen ja sie wurden doch wieder ins normale leben integriert ist einfach, aber ich glaube die rückfall quote wird weit über 70 % liegen.

    Es mag menschen geben die es als zweite chance sehen aber viele die dann zurück in ihr altes umfeld gehen werden rückfällig, das glaubt mir.
     
  9. #8 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Rückfälle wirds bestimmt geben, aber schau mal, im Knast kümmert sich niemand um die, da kommen die irgendwann raus und sind noch stolz drauf, oder ihr Hass auf alles steigert sich noch mehr. Und dass sie sich so benehmen liegt ja einfach daran dass sie falsch oder garnicht erzogen wurden, denke ich mir jetzt mal. Und in dem Camp geht man auf die Jugendlichen ein, und versucht denen anderes Verhalten anzugewöhnen, bei manchen wirds nich klappen, aber ich denke da sind auch ein Haufen dabei, die sich danach ändern werden... also ich bin auf jedenfall dafür, is ne gute Idee.
     
  10. #9 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    also ich finde erziehungscamps sind ein super gedanke solange es nicht in einem boot-camp endet wie man es öfters schon im fernsehn gesehn hat wies drüben in der USA so abgeht aber ansich ist es sicher besser als knast vorallem für das weitere leben auch in beruf usw weit nicht so belastend wie ein gefängnisaufenthalt
     
  11. #10 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    also wenn das so abläuft wie im tv die ganze zeit gezeigt, dann find ich sowas auf jeden fall sinnvoll!
    manche jugendliche verstehen einfach nur nen rauen ton und dazu wird nach dem "training" auch noch auf sie persönlich eingegangen!
    die sind ja nicht vergleichbar mit denen in den usa!
     
  12. #11 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Ich würde zu den anderen die im Knast sagen


    Haha, ich bin cool, ich war im Erziehungscamp

    :)
     
  13. #12 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    erziehungscamps für jugendliche.
    hört sich gut an wrid aber absolut nichts bringen, da solch ein system bei den wenigsten jugendlichen zum erfolg führen wird.
    was sind denn jugendcamps. künstliche gebilde, in denen die jugendlichen lernen in einem korsett aus disziplin und beschäftigung zu bestehen. sobald aber die jugendlichen draußen sind ist das korsett weg und sie kommen in dieselbe umgebung zurück wo alles angefangen hat und alles ist wieder vergessen.
    nehmen wir das bootcamp als beispiel. es wurde als heilmittel gepriesen. aber nachdem man empirische studien durchgeführt hat und die rückfallquoten mit jugendlichen die im knast waren verglich musste man feststellen, dass die rückfallquote sogar noch höher war. sie lag bei etwa 75%.


    es gibt nur eine lösung und die ist sehr komplex und sehr sehr teuer.
    die jugendliche brauchen ein geregeltes umfeld. am besten eine pflegefamilie oder ein heimplatz.
    dazu brauchen die jugendlichen einen ausbildungsplatz, arbeitsstelle.
    für die die noch zur schule gehen muss ein individuelles konzept entwickelt werden, damit sie wieder gerne zur schule gehen.
    ebenfalls brauch man psychologen, therapeuten usw. die die jungendlichen begleiten und eingreifen falls es probleme gibt.

    auf zwei punkte kommt es aber an.
    arbeit umfeld
     
  14. #13 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Also ich finde es ist auf jeden fall besser als in den knast zu gehen , finde gut das jugendlichen strafftätern die chance auf sowas gegeben wird.
     
  15. #14 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Ich finde es ist eine gute Alternative zum Knast! In so einem Erziehungscamp werden sie eher wieder auf die richtige Bahn gebracht. Wenn es so wird wie die Bootcamps in den USA schindet das auch Eindruck und schreckt meiner Meinung nach ab. Im Knast sorgt sich niemand um die Kids. Naja hoffe sowas wird eingeführt würde sowas auf jedenfall unterstützt! Denke Jugendliche die in so einem Erziehungscamp waren bekommen später eher Arbeit weil sie sagen können sie hätten jetzt ihre Lektion gelernt und es klingt glaubwürdiger!

    mfg klei funky
     
  16. #15 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    Es gibt sowieso bis jetzt nur ein echtes Jugendstrafcamp...naja ist net grade ne große chance..aber wie gesagt besser als knast
     
  17. #16 16. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    die ganze sache mit dem erziehungscamps kommt ja ursprünglich aus den usa. die statistiken dort sprechen denke ich für sich, ich habe mal etwas gelesen von einer rückfälligkeitsquote von ca 75%!

    in den medien ist zurzeit das erziehungscamp von lothar kannenberg, einem ex-boxer, der in nächtster zukunft eine studie über den erfolg von seinem konzept erstellen lassen will.
    auf die studie darf man gespannt sein, was man davon glauben darf ist dann natürlich die andere frage.
     
  18. #17 17. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    im knast lernst du leute kennen die auch kirminell sind und da hat man nicht so gute chancen wie in so einen erziehungs camp, sein leben zu verbessern.
    im camp wird jede minute voll ausgeplant da bleibt keine zeit für dumme gedanken in knast ist das wieder anders...

    das errinert mich an den film von The Rock - Spiel auf bewährung
     
  19. #18 17. Januar 2008
    AW: Erziehungscamp für Jugendliche

    ich finde es gut das die das ganze machen, aber ich glaube das einige noch Aggressiver werden,weil die lernen boxen und machen Krafttraining aber sicher bin ich mir nicht..
    find ich gut das die dagegen etwas Unternehmen
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...