Ethernet Fritzbox - Access Point für WLan?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von erichbitch, 4. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2009
    Hi Leute.

    Unser Router (Fritz Box mit Ethernet) steht im Flur, da nicht alle PCs den Router über Kabel erreichen möchte ich jetzt eine WLan-Lösung finden. Momentan benutzen wir Steckdosen-Netzwerk und kommen nur auf 4.000 MBit bei 16.000er !
    Die Ethernet PCs kommen auf die vollen 16.000

    Da wir ab Mitte 2010 auf VDSL umsteigen möchte ich nicht extra einen neuen Router kaufen sondern unsere Fritzbox erweitern.

    Kann ich an unsere Fritz-Box einfach einen Access Point anschließen damit einige PCs über Ethernet und einige über WLAN rein können?

    Wenn ja: Wie sieht es aus mit WPA2 etc einrichten? Kann ich den Access-Point dann auch übers Netzwerk ansteuern oder wie läuft das?

    Danke
    Erich
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. Dezember 2009
    AW: Ethernet Fritzbox - Access Point für WLan?

    Tjo, den AP kannste einfach an den Router anschließen,
    ist wie ein Switch - nur halt für WLAN.
    Der AP hat ein Interface ähnlich wie der Router,
    in dem du die nötigen Einstellungen vornehmen kannst.

    Greetz
     
  4. #3 4. Dezember 2009
    AW: Ethernet Fritzbox - Access Point für WLan?

    http://www.chip.de/artikel/WLAN-perfekt-einrichten_33567743.html

    Auf seite drei findest was zum Konfigurieren des WPA schluessels.
    Generel, wenn du es relativ sicher haben willst solltest das WLAN auch noch verstekcen.
    Allerdings wenn du es ganz sicher haben willst.. solltest du eine SSID nehmen die mutiert bei der eingabe. Ueberaus praktisch was sicherheit angeht... ist aber mit einem Grossen aber zu versehen. Also - wenn letzteres GUT dokumentieren. Und am besten von der CT den WLan Kloner benutzen um die Konfig nur einmal machen muessen.
    Hatte bereits ein problem mit so einer ssid daher, warne ich eher davor ;)
     
  5. #4 4. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Ethernet Fritzbox - Access Point für WLan?

    empfehlen würde ich dir auch den wrt54gl-de der ist für 50€im handel.
    ggf kannst du damit auch deinen router (Fritzbox) ersetzen.
    bietet mehr funktionen.
    vor allem wenn die fritzbox nicht zum telefonieren genutzt wird.
    ein ap kostet auch an die 40-50€ deshalb lieber gleich den linksysrouter nehmen.
    mit dd-wrt von dd-wrt.com flaschen und ein stabil laufendes gutes system nutzen ;)

    wenn du ne fritzbox hast schaue dir mal die alternative firmware an:
    Ich will mehr aus meiner fritzbox / Speedport herausholen, aber wie??
    damit kannst du noch mehr funktionen aus der kiste rausholen ;)


    mfg. Arolo
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ethernet Fritzbox Access
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.295
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.392
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.335
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    806
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    524