Etiketten, Labels und Beschriftungen: Was wären wir nur ohne die kleinen Helfer im Bürowesen?

Artikel von Carla Columna am 18. März 2018 um 16:00 Uhr im Forum Allgemeines & Sonstiges

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Etiketten, Labels und Beschriftungen: Was wären wir nur ohne die kleinen Helfer im Bürowesen?

18. März 2018   Carla Columna  
Alles muss seine Ordnung haben. Davon sind wir spätestens dann überzeugt, wenn das blanke Chaos im Büro herrscht und uns die Suche eines einzigen Schriftstückes den halben Tag raubt. Ordnung im Büro oder auch Zuhause ist sinnvoll und erleichtert uns um ein Vielfaches unseren täglichen Alltag. Mit verschiedenen kleinen Helfern kann im Nu ein ganzes Büro geordnet werden, jedes Dokument so seinen Platz finden und jede Akte mit geeigneter Beschriftung auf einem Blick erkennbar griffbereit im Regal stehen. Labels, Beschriftungen und vor allem Etiketten machen das Büroleben einfacher sowie strukturierter – und auch zu Hause findet man so auf Anhieb genau das, wonach man gesucht hat und spart sich eine Menge Zeit.

etiketten-ordnung-sortiert.jpg


Beschriftungen sind die Retter in jedem Büro

Wir speichern und sortieren unsere Akten und Ablagen am PC penibel und peinlich genau. Geben jedem Ordner einen Namen, beschriften sie, legen dort wichtige Dokumente ab und archivieren alles, was gespeichert werden muss und sollte. Das Gleiche kann und sollte man aber auch mit allen Dokumenten und Co. in Papierform tun. Denn sobald man auch nur ein Schriftstück, welches vielleicht schon älteren Datums ist, sucht, ist es bei schlechter Archivierung und mangels Beschriftung oder auch Kennzeichnung oftmals unauffindbar.

Und schon ist das Chaos vorprogrammiert! Denn je nach Wichtigkeit des jeweiligen Dokumentes ist dieser Zustand schließlich untragbar. Gilt dies für Kundendokumente und Ablage für Stammdaten des Patienten oder Klienten, umso fataler diese Unordnung. Allein durchdachte Beschriftungen sind hier schon die Retter eines jeden strukturierten Büros.



Mit Labels und Etiketten für Durchblick sorgen

Die einfachste Methode Akten und Schriftstücke mit einem Blick zu erhaschen, ist die durchdachte Etikettierung der jeweiligen Ordner und Co. Mit Etiketten arbeiten nicht nur kleine Firmen, sondern auch die ganz großen Unternehmen dieser Welt. Ohne Etikettierungen der Waren würde der gesamte Handel zusammenbrechen und auch hier würde gänzlich Chaos ausbrechen. Allerdings dann in ganz großem Stil.

Etiketten sind wie Ausweise und Identitäten des jeweiligen Produktes. Entsprechende Labels können leicht abgelesen bzw. gescannt werden und sollten im Idealfall ausreichend Auskunft über das Produkt selbst oder über Inhalt und Eigenschaften der Ware geben. Beim Lagern und der An- oder Auslieferung gilt das Etikett somit in vielen Fällen als unverzichtbares Instrument. Bei einer professionellen Etikettendruckerei kann man sich beispielsweise über viele verschiedene Lösungen und Möglichkeiten im Bereich des maßgeschneiderten Etikettendrucks informieren.


Etikettierung per Hand

Sicherlich kann man in kleinem Rahmen seine Akten und Ordner, die zu Hause im Büroregal stehen, selbst kennzeichnen. Dazu reichen durchaus kleine selbstklebende Labels, die man dann auf die jeweiligen Akten klebt. Dann beschriften und schon ist die Ablage gut sortiert und übersichtlich archiviert. Im großen Stil allerdings empfiehlt sich die Kennzeichnung durch professionelle Etikettierungen. Besonders dann, wenn es sich um die Produktion von Massenartikeln und Ähnlichem handelt. Für den Hausgebrauch können Etiketten aber trotzdem sehr hilfreich sein und das Archivieren und Ablegen der Dokumente in Papierform beispielsweise erleichtern. Bei der Etikettierung wird anhand der Grundmaterialien unterschieden und der Haltbarkeit auf dem Untergrund. Schließlich soll das Etikett auf der Ware oder auf dem Produkt so lange wie möglich erhalten bleiben und vor allem ablesbar sein. Die Verfahren hierfür sind sehr unterschiedlich und so können einzelne Labels in der Regel auf Wunsch gedruckt werden und als Label zum Aufkleben auf völlig unterschiedlichen Untergründen dienen.
 

Kommentare