Etwas, was ich schon immer wissen wollte (Longhorn)

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von JohnDeere, 29. August 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. August 2005
    So, das folgende frag ich mich schon ewig, und jetzt (seit ich bei RR bin 8)) hab ich mal die gelegenheit zu fragen!
    Uuuuuundzwar: Da gibts doch dieses TCPA oder so, und ich hab mich gefagt, wenn man das jetzt in Longhorn (jetzt Vista) integriert, kann man dann noch cracks und serials aus dem Internet (z.b. diese cracksearcher, oder serial suche bei emule) auf Programme anwenden (sie also dann illegal Freischalten und benutzen) oder wird das gleich von anfang an von Longhorn unterbrochen?? Und falls man cracken kann, wird MS das merken??? Wird das TCPA überhaupt integriert....
    Fragen über Fragen...und die AWs kennt ihr :D Danke!!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. August 2005
    Das TPM (Trusted Platform Module) wird nicht in das OS integriert, sondern ist ein Chip, welcher in den Rechner eingebaut wird und die Zertifikate von Programmen überprüft, bevor sie vom OS ausgeführt werden können.
    Serials ja, da die Zertifikate für das Programm in welches du die Serial eingibst stimmen, und das Programm an sich nicht geändert wird.

    Cracks hingegen besitzen keine Zertifikate und sind damit nicht lauffähig (und selbst wenn die wäre, würden die gecrackten Programme nichtmehr laufen, da die Zertifikate nichtmehr mit dem veränderten Programm übereinstimmen).
    Bei TCP werden die Rechte zentral von der TCPA verwaltet. Und sobald das System eine Manipulation bemerkt, wird dies gemeldet werden.

    Soviel ich weiß steht es noch nicht fest. Ich glaube aber eher nicht, da es gegen die freie Marktwirtschaft verstößt, da dadurch kleinere Unternehmen große Summen zahlen müssten um ihre Software zu lizensieren, und somit nicht Konkurenzfähig / Existensfähig bleiben.
    Außerdem könnten Offline-Systeme ja nicht die Zertifikate überprüfen und wären somit überhauptnicht lauffähig.
     
  4. #3 29. August 2005
    also ich mach mir auf jedenfall kein longhorn drauf, ich hab gehört des hat viele usersperren drin ...
     
  5. #4 29. August 2005
    achso...ja, diesen chip hab ich noch nicht in einem laptop von heute oder? Wenn das so wär, könnt ich dann longhorn auf meinem laptop installen
    und alles würd funzen wie bei xp?? Und wenn jetzt dieses TCP doch nicht integriert wird, heißt das, dass man dann auch wieder cracken usw kann??
    MFG John
     
  6. #5 29. August 2005
    Nein.
    Ja
    Ja
     
  7. #6 29. August 2005
    tut sichs lohnen? --> nein.

    longhorn braucht directx9 für die dumme oberfläche, und es lässt kein opengl zu.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schon immer wissen
  1. Antworten:
    49
    Aufrufe:
    100.198
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    436
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    626
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    173
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.417