EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 5. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2007
    Bereits im Mai haben wir darüber berichtet, dass das EU-Parlament die günstigeren Roaming-Tarife für Telefonate innerhalb der Europäischen Union abgesegnet hat. Nun fordert die EU-Kommission auch das Absenken der SMS-Gebühren aus dem Ausland.

    Wie heute bekannt wurde, will die Kommission unter der Leitung von EU-Wettbewerbskommissarin Viviane Reding die Gebühren der Netzbetreiber für Datenverbindungen und Kurznachrichten aus dem europäischen Ausland genau unter die Lupe nehmen. Sollten die Netzbetreiber bis zum Jahresende nicht selbst die Preise senken, möchte die EU-Kommission auch hier einschreiten, heißt es.

    Wie ein Sprecher der Kommission verlauten ließ, sollen den Abgeordneten bis zum Jahresende erste Zahlen über die Auswirkungen der Preisreform vorliegen. Spätestens im Frühjahr möchte man dann über eine Preissenkung für Datentarife und SMS-Nachrichten diskutieren, heißt es. Wie hoch die maximale Obergrenze für die genannten Verbindungen in Zukunft sein sollen, ist leider nicht bekannt.

    Mobilfunkgespräche aus dem europäischen Ausland dürfen laut EU-Regelung jetzt nur noch maximal 58,3 Cent pro Minute kosten. Für eingehende Anrufe gilt nun ein Höchstsatz von 28,6 Cent je Minute. Vorsicht ist jedoch in Ländern geboten, die nicht Teil der Europäischen Union sind - dort sind die Roaming-Tarife deutlich teurer.


    Quelle: EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Oktober 2007
    AW: EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland

    Bin ich dafür, ich halte diese Tarife für unmenschlich teuer.
    Ich frag mich nur ob die Konzerne der gleichen Ansicht sind^^,
    fällt im Endeffekt bestimmt wieder auf uns zurück

    Chakuza
     
  4. #3 6. Oktober 2007
    AW: EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland

    jaaaaa billiger sms... ich hasse es wenn ich aus dem urlaub zurück komme und nach 1 monat hab ich so ne derbe rechnung immer. ich denk dann im urlaub meist nicht dran ;)...
    also wenns ne max. grenze geben würde fände ich das mal sehr positiv
     
  5. #4 6. Oktober 2007
    AW: EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland

    ein in sich geschlossen netz der eu wäre natürlich am besten - da dies jedoch einige jahre dauern wird - aber zweifellos irgendwann kommen wird - würde ich natürlich den vorschlag begrüßen ;)

    telefonieren ist meiner meinung nach eh schon sehr teuer, zu teur!

    greetz teNTy^
     
  6. #5 6. Oktober 2007
    AW: EU-Kommission fordert billigere SMS aus dem Ausland

    Das find ich gut vorallem weil soetwas wie SMS ja auch lebensnotwendig sein können , wenn man z.B. im Urlaub´einen Unfall hat und möchte seine Mitmenschen benachtrichtigen, was ich mich aber frage warum ausgerechnet SMS eingestzt werden sollen den eigentlich sollte doch die Sprachfunktion besser sein
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...