Eure Meinung zur Telekomaffäre

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von sphere, 12. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Dezember 2008
    hey RRler.

    ich würde gerne eure meinung zum datenmissbrauch der telekom hören.
    viele meinten sie würden den anbieter wechseln.
    tut ihr das auch?
    hat euer vertrauen zum unternehmen Deutsche Telekom AG gelitten?
    schreibte eure meinung und stimmung dazu.

    grund:
    ich und meine gruppe müssen in einer projektaufgabe unter anderem die meinung der bevölkerung zu dem datenmissbrauchsskandel in erfahrung bringen.

    und bitte: bleibt bei der fragestellung und keine post mit: "alle :poop:. einfach wegsperren"
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    in meinen Augen ist es nicht nur die Telekom. Ich habe generell kein Vertrauen in die Führung grosser Firmen. Das sind in meinen Augen fast alles egoistische Menschen mit kurzzeitdenken, die über Leichen gehen um noch eine Nachkommastelle bessere Bilanz zu erzielen. Leider ist das System so, denn wenn sie sich anders verhalten würden, so würden sie von den Aktionären abgestraft. Also sitzen sie, wenn sie überhaupt ein gewissen haben zwischen den Stühlen. Ich habe es auch schon erlebt, das ein Vorstandsmitglied, das wirklich für die Arbeitnehmer da war und auch innerhalb seiner Möglichkeiten deren Interessen vertreten hat nicht lange im Amt war.
    Das ganze System ist krank. Es ist nunmal eine Tatsache das Wachstum innerhalb eines geschlossenen Systems (Erde) beschränkt ist. Und was rauskommt sieht man ja jetzt... selig die, die kein Geld haben, die konnten nix verlieren.

    war nicht alles zu deinem Thema.... naja

    Lapsy
     
  4. #3 12. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    Das Vertrauen unserer Familie in die Telekom AG ist schon lange geschwunden. Schlechter Service und schlechte Dienstleistungen haben uns dazu bewogen, den Anbieter zu wechseln. Ob sie unsere Daten noch haben, weiß ich nicht. Dann werden sie vielleicht auch dem Missbrauch zum Opfer gefallen sein.. Macht aber den Kohl auch nicht fett, weil wir sowieso täglich Werbeanrufe bekommen. Wenn sie die Daten einmal haben, kann man das nur durch ne neue Nummer stoppen.
     
  5. #4 13. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    da fällt mir noch ein, mein Schwiegervater, ebenfalls Telekomkunde, hat angeblich einen Preselection Vertrag unterschrieben. Das war nervig, bis wir das wieder runter hatten. Wo der Anbieter wohl seine Daten her hatte ?
     
  6. #5 13. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    Kundendaten sollten in Händen der Firmen immer sicher sein, aber da wir alle wissen, dass es kein 100% sicheres Systm gibt, denke ich mal, ist es nun Pech, dass es die Telekom getroffen hat. Es hätte genauso einen anderen Anbieter treffen können oder von einer anderen Branche, wo viele Menschen registriert sind, hätten die Daten geklaut werden können. Denke es ist nahezu egal, wo man Verträge abschließt, sicher ist das alles nicht. Von daher war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis mal etwas passiert. Genervt wird man ohnehin von Werbeanrufen.

    @ Enteka
    Du kannst nicht einfach sagen Telekom hat einen schlechten Service, wahrscheinlich habt ihr einfach mal Pech gehabt, wie es immer passieren kann. Viele sprechen auch von einem guten Service. Auch bei anderen Anbietern habe ich schon ähnliche Inkompetenzen erlebt. Schlechten Service wird es immer geben und das man von der Telekom öfter von schlechtem Service hört, liegt sicherlich an den großen Kundenstamm, den sie haben.
     
  7. #6 13. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    zu telekom hab ich fast kein vertrauen
    als wir den vertrag unterschrieben rifen kurze zei später immer i-welche firmen an und wollten umfragen machen
    das kam mir schon sehr komisch vor bin dann zur telekom
    dort haben sie aber alles abgestritten und meinten das sie damit nix zutun hätten
    komischer weiße kamen danach keine anrufe mehr

    allgemein stehe ich kurz vorm wechsel mir gefällt der service gar nicht
     
  8. #7 13. Dezember 2008
    AW: Eure Meinung zur Telekomaffäre

    Also ich vertrau der telkom schon lange nicht mehr das hat ein egschenis zur folge das garnicht mal so lange her is also ich wollte minen naschluss wechseln von der telekom auf accor (auch wen das nicht viel besser ist ) auf jede fall hab cih da ne tele flat angemeltdet wie man das halt so kennt musst ich ne millionen jahre auf die freischaltung warten bis ich halt au über das neue netz tele konnte nun hab die halt von der telecom angerufen und gesagt das die sachen gessegn were und ich abgemeldet bin und jetz halt au über accor tele so nun einen monat und etwa 1000000000 sprech minuten kommt ein brief von der tele com an
    und was wars en RECHNUNG 245€ muss ja nicht sagen das ich zunächst verwirrt war also hab ich mal angerufen und gefragt was da eigetlich los ist nun nach endlosen "bitte haben sie geduld sie werden an ein fachman verbunden " hab cih erfahren das den ein Fehler unterlaufen ist bei der freischaltung und frechheit kommt jetz sie wollten das ich die 245 € bezahle natürlich ahb ich gleich mal mien Vater angerufne und halt gesagt das er dass das sein anwalt mal klären sollte nun zum punkt zu kommen telekomm ist SCHEISE und man daf den nicht vertrauen jetz noch was weltverbesserdes: Keine macht den droggen und ehhhhhhhmm ja rettet die Wahle

    PEac OuT
    mfg LOngjonn:]
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Meinung zur Telekomaffäre
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    567
  2. Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.674
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    532
  4. Antworten:
    102
    Aufrufe:
    3.798
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    805