Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von raid-rush, 11. März 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2017
    Sonnenfinsternis 2015 auch in Deutschland


    Am Freitag, dem 20.März 2015, findet eine Totale Sonnenfinsternis mit Zentralzone im Nordatlantik statt.

    Bis zur nächsten in Deutschland sichtbaren Totalen Sonnenverdunklung am 02.September 2081 gibt es nur eine ähnlich nahe am 12.August 2026. Im deutschsprachigen Raum dürfen wir uns auf eine 75% Partielle Sonnenfinsternis freuen.

    Aufgrund des niedrigen Sonnenstandes (Jahreszeit) wirft der Mond einen relativ großen (450km breiten) Schatten auf die Erde. Deshalb ist ein recht dunkler Finsternishimmel zu erwarten.

    SE2015Mar20T.GIF

    Zu sehen ist die Finsternis von:
    Beginn ca. 9:30Uhr
    bis zum Maxium ~10:40Uhr
    und dem Ende ~11:50Uhr


    Je weiter im Norden desto später setzt die Sonnenfinsternis ein und desto später endet sie.

    [​IMG]
    Prozentuale Angabe zur Verdunkelung nach Orten.


    Mehr Information auch für Teleskop-Besitzer und SoFi reisende:
    Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015
    Sonnenfinsternis am 20.03.2015 in Mitteleuropa
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Letztes Jahr habe ich mal was darüber gelesen, bisher aber nicht mehr daran gedacht.
    Habe an dem Tag sogar Urlaub :D

    Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Die Sonnenfinsternis damals 1999 war ja doch eher von Wolken bedeckt.
     
  4. #3 11. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Perfekt!

    Hoffe auf gutes Wetter, macht echt kein Spaß mit Wolken!
     
  5. #4 14. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Seit Jahren gehörte das Beschwören eines Blackouts zum Repertoire der Energiewende-Gegner. Sie lagen falsch. Doch die anstehende Sonnenfinsternis birgt nun tatsächlich Risiken. Die Netzbetreiber sind nervös.




    Wenn in Zukunft noch mehr Solarenergie das Netz füllen, würde es bei derartigen Sonnenfinsternis-Ereignissen einen garantierten Blackout geben. Eine Lösung wäre, wenn sich Europa stärker vernetzt mit Ländern anderer Region (die dann nicht betroffen wären von der Finsternis) und große Pufferspeicher bereit hält.

    Möglich wäre das durch Elektroautos. Diese müssten immer angeschlossen werden als Puffer, sollte dann ein Stromabfall passieren könnte der Strom aus den Autos kurzfristig eingespeist werden um das Netz zu stabilisieren.
     
  6. #5 18. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Schön das es diese Woche so gutes Wetter gibt und es anhält bis Freitag.
    Sollte man dann gut zu sehen bekommen, freu mich drauf :D
     
  7. #6 19. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Ihr solltet keinesfalls zu "Hausmitteln" wie CDs, Rettungsdecken oder Schweißerbrillen greifen, damit drohen bleibende Augenschäden.


    Da die Sofi-Brillen häufig Ausverkauft sind hier eine Anleitung zum selbst basteln aus Chipsdose:


    IMG_0365-8500ed0deb0385f3.jpeg
    1. Röhre zerteilen
    Die Chips-Röhre schneidet man im oberen Drittel (gemessen vom Deckel) mit einem Cuttermesser in zwei Teile – möglichst mit geraden Schnittkanten.


    IMG_0367-ecd893a56601fc05.jpeg
    2. Loch stechen
    In den Blechboden der Röhre sticht man mit einer Nadel oder Reißzwecke ein kleines Loch – die Lochblende. Das Loch sollte nicht allzu groß sein.


    IMG_0370-a7d02aa3a76d2ffa.jpeg
    3. Leinwand bauen
    Man zerschneidet etwas Butterbrotpapier, legt es in den Plastikdeckel und setzt ihn wieder auf. Überstehendes Papier schneidet man mit einer Schere ab.


    IMG_0371-f2d975648cc6aadc.jpeg
    4. Teile zusammenkleben
    Ober- und Unterteil klebt man mit Klebeband wieder zusammen. Die Seite mit der Leinwand aus Butterbrotpapier muss dabei zur Lochblende zeigen.

    5. Lichtdicht machen
    Weil die Klebestelle meist etwas störendes Licht durchlässt, wickelt man die Röhre in Alufolie ein.


    6. In die Röhren schauen
    Die Lochblende hält man in Richtung Sonne, auf der Leinwand ist dann ein heller Punkt von der Größe einer Stecknadel zu sehen. Das reicht, um zumindest einen Eindruck von der Verdeckung der Sonne durch den Mond zu bekommen.


    Quelle: Sonnenfinsternis ohne Brille beobachten – so gehts | heise online
     
  8. #7 19. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    muss man die ekligen" ja-chips" essen oder werden diese nachm basteln wieder in die packung gegeben?
     
  9. #8 19. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015


    Du kannst sie danach wieder rein tun und sie sogar wieder zurück geben! Die sind an dem Tag sicher kulanter.


    Ansonsten mitm Handy schauen. Mitm rücken zur Sonne, Front cam an und los gehts. Denke das wird gehen bei der restsonne und der Sensor bekommt da n Bild hin
     
  10. #9 20. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Ja mit Tablet funktioniert gut! Allerdings finde ich mit Frontcam gehts besser, der Schattenwurf ist gut mit umgedrehter Cam reflektiert der Bildschirm zu stark.

    edit:
    nicht wirklich... sonne ja, aber details, da sieht man sogut wie nichts. auch mit sonnenbrille vor der linse hilft nicht wirklich. taugt nur die echte sofi-brille oder livestream
     
  11. #10 20. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    heute morgen bewölkt in Köln gewesen...

    Muss ich wohl mal um die halbe Welt reisen, um sowas mit bloßem Auge miterleben zu dürfen!
     
  12. #11 20. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Heute erst um halb 2 aufgestanden da wars schon vorbei. Hab dann auch ne Sendung über die Sonnenfinsternis gesehn, das morgen nochmal Sonnenfinsternis ist, war wohl ne Wiederholung. Hat mich dann aber an den Film Täglich grüßt das Murmeltier erinnert.
    Bei den Brillen hätte man ein super Geschäft machen könne, die wurden zuletz von 20-60 euro gehandelt.
     
  13. #12 20. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015


    Ja dir Idee hatte ich auch. Ebenso leider zu spät^^
     
  14. #13 21. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Die Sonnenfinsternis war echt ein cooles Naturschauspiel. Den Anblick der Sonne fand ich persönlich gar nicht so spektakulär, sondern eher diese unnatürliche Finsternis die sich über einen gelegt hat, hat sich echt merkwürdig angefühlt :D
     
  15. #14 21. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    Ja sehr interessantes Spektakel auch wenn die Verdunkelung bei uns ja nicht besonders stark war in dtl aber wie schon erwähnt, die Veränderungen der Natur waren schon erstaunlich. Vögel drehen durch usw... Hab das 1999 schon miterlebt, damals am Meer und jeder kennt die Grillen die mächtig Lärm machen aber dann wären sie plötzlich still wie abends.

    Wir haben heute auch nochmal drüber geredet und überlegt wie das wohl vor 500 oder noch mehr Jahren für Menschen war die das vielleicht noch nicht erklären könnten was da gerade passiert. Weltuntergangsstimmung hoch 10 würde ich sagen

    Naja jetzt können wir warten bis die nächste SoFi kommt ;)

    Grüße
     
  16. #15 26. März 2015
    AW: Europa: Sonnenfinsternis am 20.03.2015

    hast du den film apocalypto gesehen?
    der blutdurst des sonnengottes wurde bei einer sonnenfinsternis gestillt :D
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...