Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von MK_Reptile, 22. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2009
    Die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln: Georgien tritt zum Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied an. Russland findet das gar nicht witzig.

    Das Lied geht ins Blut: Stephane (Riesenschnauzbart, Koteletten, glänzender Anzug) und 3G (sechs lange Beine, drei große Frisuren) treten für Georgien beim Eurovision Song Contest an. Ihre Disco-Funk-Nummer hat einen Refrain, der harmlos wirkt, wenn man ihn schlicht liest: "We don't wanna put in the negative move, it's killing the groove." Frei übersetzt: "Wir wollen uns von dieser schlechten Stimmung nicht einfangen lassen, das verdirbt nur den Spaß."

    Vorgetragen mit osteuropäischem Tonfall klingt die Liedzeile jedoch eindeutig wie "Wir wollen keinen Putin" - und das ist auch so beabsichtigt. Zu den Textstellen "kick the hell out of me" und "shoot" machen die Sänger entsprechende Gesten. Eigentlich wollte Georgien gar nicht an dem Schlagerwettbewerb teilnehmen, denn er findet in Moskau statt. Seit Russland im vergangenen August Panzer nach Georgien geschickt und später die abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien als Staaten anerkannt hat, reden die Länder nicht mehr miteinander.

    Dann entdeckten die Georgier aber etwas Effektiveres als den Boykott: Die Fortsetzung des Krieges mit musikalischen Mitteln. Im Vorentscheid stimmten sie für "We Don't Wanna Put In". Das Schönste daran: Der Wettbewerb wird live im russischen Staatsfernsehen ausgestrahlt. Die Eurovision-Jury in Tiflis hofft, dass "der Song, der eine politische Botschaft hat, in Moskau einen besonderen Eindruck hinterlassen wird".

    http://www.ftd.de/politik/international/:Eurovision-Song-Contest-Georgia-12-Points/478043.html


    Ich finde das einfach geschmacklos was da die gerogia machen das geht da um musik nicht um politik.

    es geht ja auch z.B der libanon zur euroversion und singt :mad: israel.
    und das noch in moskau vor dem russischen pulikum.
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    es ist nicht falsch botschaften auf welche art auch immer zu transportieren. deswegen finde ich das ganze jetzt nicht so anstößig. klar, die betreffende person/nation ist wenig geschmeichelt, aber damit muss man leben.
    karrikaturen sind auch etwas schönes.
     
  4. #3 23. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Ich finde die Idee an sich gut. Man kann es noch unter den Mantel der künstlerischen Freiheit stecken, obwohl jeder weiß, dass es anders ist.
    Was ich nur ein wenig dumm finde: In Moskau so etwas vorzutragen. Wir wissen, wie wenig zimperlich die Russen mit Kritikern umgehen. ^^
    Andererseits traue ich den Russen auch zu, dass man zur Zeit des Auftritts der Georgier zufällig einen Stromausfall oder so hat, sodass der Auftritt nicht gesendet wird.
     
  5. #4 23. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    finde sowas gehört sich nicht, soll wennsich im internet verbreiten aber nicht so öffentlich im tv ausgestrahlt werden.
     
  6. #5 23. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Es gab doch lettzes oder vorletztes Jahr voll den "Skandal"
    Da hat Serdu4ka oder wie auch imemr der geschrieben wird doch mitgemacht und angeblich Russia goodbye gesungen. Der musste da sumändern auf Lasha tumbaj oda so ^^

    Ich finds aber schon iwie kindisch den konflikt auf so eine art zu lösen :D so wie kindergarten..
     
  7. #6 23. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    LOL? warum dass denn?
    Wenn man so etwas befuerwortet, dann sollte man auch oeffentlich dazu stehen. Warum sollte man sowas nur im Netz verbreiten dann? Macht fuer mic gar keinen Sinn.

    Ich finds generell oke. Jeder sollte das Recht haben seine Meinung kundzutun. Alleine wie viele Lieder in Amerika vs. Bush entstanden sind. (Bsp.: Mockinbird - EMINEM ...) da sollte man da nun net so en geschiss rum machen.
     
  8. #7 24. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Ich find das jetzt auch nicht besonders schlimm, bei manchen Dingen muss man einfach etwas radikaler werden. So erreicht man halt einfach viel mehr Leute, als im Internet und wird meiner Meinung auch ernster genommen. Wird nur wirklich interessant wie die Russen darauf reagieren, könnt mir gut vorstellen, dass die Organisatoren des Contests dagegen noch eine Regelung finden.

    Mfg Vullhans
     
  9. #8 26. Februar 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Also die Reaktionen aus russischer Seite kann ich natürlich verstehen. Aber auch die Reaktion der Georgier ist nicht anormal...
     
  10. #9 2. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Die formulierung "seitdem reden die Länder nicht mehr miteinander" nich schlecht^^

    Naja ich bin etz in dem Konflikt nich aufm besten Stand aber wieso sollte man nicht mit Musik seine Meinung äussern. Keine schlechte Sache find ich.

    mfg BelaFarinRod
     
  11. #10 2. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Also ich finde 1) das ist noch eine Art womit man die Aufmerksammkeit auf sich richten kann... und 2) Die können von mir aus auf der Bühne anfangen Russische Flaggen zu verbrennen, das wird ÜBERHAUPT nichts nützen, keine Konflikte lösen (sogar nurnoch mehr auslösen), keine Kriege verhindern und Putins "HerrschaftsStrategie" nicht verändern...... die Menschen werden nur Ausländerfeindlicher...


    Außerdem verstehe ich das mit dem Konflikt zwischen den Georgiern und den Russen nicht ganz... Eigentlich hat dieser Tyran (Präsident von G.) eine Stadt mit GEORGIERN angegriffen, und eigene Landsleute getötet... wo ist da der Sinn , und woher kommt der Hass auf Putin? Verstehe ich überhaupt nicht. Die Russen haben doch nur mehr oder weniger geholfen dass nicht nochmehr Civilisten sterben?????
     
  12. #11 2. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Da wird die Band bestimmt noch nen Rechnung für kriegen. Wenn die Russen schlau sind sprechen se einfach nen Einreiseverbot aus und die Sache.

    @DFR: Der Tyran wie du ihn nennst hat Abchasien/Südossetien mit amerikanischen Waffen angegriffen und russische Bürger angegriffen (Es ist ja auch durch aus möglich das diese Leute zwei Staatsbürgerschaften haben [Wobei man das wieder so, oder so sehn kann. Gibt sicherlich genug Bürger mit Migrationshintergrund die sich trotz deutscher Staatsbürgerschaft nicht "deutsch" sind/sein wollen).
    Ehrlich gesagt auch scheiß egal weils hier ja nicht mehr um den Kaukasuskonflikt geht sondern um diesen Anti-Putin Song.

    Ich mag Putin nicht und es geschieht ihm ehrlich gesagt Recht.
    Der hätte wohl gern sein Zarenreich, aber ich denke jeder hier weiß wie das mim Zarenreich ausgegangen ist ;)
     
  13. #12 3. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Find das genial. : ) Abgesehn davon dass der Song für eurovision song contest-verhältnisse gar nich mal so schlecht is. Discosound der so schon einigen gefallen wird. Würd mich nich wundern wenn das ganz gut einschlägt.
    Für viele wird da der Georgienkonflikt Nebensache sein.
     
  14. #13 5. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    ein bisschen pepp kann dem eurovision songcontest nicht schaden .. find die textzeile aufjeeedenfall kreativ musste gleich schmunzeln ;) also ich bin für freie Meinungsäußerung auch beim Songcontest ! wenn wir anfangen künstlern vorzugeben was sie zu schreiben haben wo kämen wir da denn hin ? grosse köpfe der politik müssen halt für soetwas herhalten dafür sind se da
     
  15. #14 6. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    naja.. was es bringen soll..?

    punkte wegen dem werden sie ganz bestimmt nicht viele bekommen..
     
  16. #15 6. März 2009
    AW: Eurovision Song Contest mit einem Anti-Putin-Lied

    Naja wen man über die Merkel singen würde ... was die jetzt mit ihren Politikern verzapft hat -.-* würds über ne stunde gehen ... klar soll es "funn" vermitteln was es nicht tut ...


    Wir wissen alle was da stattgefunden hat ... es sind viele menschen von beiden "seiten" gestorben ...

    Georgia president runs for cover - YouTube
    Why Saakashvili eats his tie? - YouTube


    naja ich sag nur : YouTube

    da versteh ich kein spaß mehr ... ist einfach wieder ne provokation ...

    gruß
    Fedja
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Eurovision Song Contest
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.773
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    604
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.482
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    808
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    530