Ewige Bootzeiten :/

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Joedirt, 11. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2007
    Huuhu : o)

    Ich hab ein Prob mit meinem Rechner und finde den Fehler nicht, vielleicht kennt ihr ja aehnlcihe Situationen.

    Gestern hab ich mich rangesetzt und er war total langsam. Hab ich mir gedacht "Macsht ma ´n reboot, das hilft immer n bischen^^" Nunja, gesagt getan. Beim Bios am Anfang hing er dann ewig, erst dachte ich dass er sich dort aufhängt aber nach einem weiteren bootversuch und ewigem warten und grübeln bootete der rechner dann auf einmal doch noch. Der rest ging wie gewohnt einigermaßen schnell. Als ich dann endlich meinen Desktop begutachten durfte kam die Meldung das explorer.exe beendet werden muss. *grml* das ging dann auch noch ´n zweites mal usw.
    also hab ich formatiert. nun laeuft der rechner erste sahne, nur beim booten, im bios haengt er bestimmt 2 minuten. da ist auch keine besondere meldung o.ä.!
    Vielleciht hat irgendwer n paar anregungen? Tips?

    Zu meinem Rechner:
    Asrock k7s41 mainboard
    sempron 2800+ cpu
    gforce mx400

    Wäre nice wenn jemand ´n plan am start haette :) BW wär selbstredend drin :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. Januar 2007
    AW: Ewige Bootzeiten :/

    Hast du vielleicht im BIOS das automatische erkennen für festplatten und anderer Laufwerke Aktiviert ?
    wenn ja dann versuch doch mal die ganzen Laufwerke zu speichern so das, dass BIOS nicht immer neu suchen muss sondern direkt weitermachen kann ohne erst die ganzen Komponenten zu suchen, ich denke mal das würde es zumindest etwas schneller machen.
     
  4. #3 11. Januar 2007
    AW: Ewige Bootzeiten :/

    dauert es vllt solange weil du jedes mal beim booten den RAM-Check durchführst und ihn den RAM hochzählen lässt? Das kann schonmal bissl dauern.
     
  5. #4 11. Januar 2007
    AW: Ewige Bootzeiten :/

    vll ist aus irgendeinem grund dein bios beschädigt.spiel mal ein neues bios drauf
     
  6. #5 11. Januar 2007
    AW: Ewige Bootzeiten :/

    enable mal im BIOS "Quick Boot" falls es das noch nicht ist,
    ansonsten könnte es am windows leigen, war beim kumpel von mir so, der hat dann den rechner nach der x-ten neuinstallation umgetauscht.
     
  7. #6 12. Januar 2007
    AW: Ewige Bootzeiten :/

    nimm einfach mal die biosbatterie raus.dein pc startet auch ohne die batterie und dann hast du alle einstellungen wieder auf default. danach kannst du versuchen dein bios zu optimieren(natürlich mit batterie)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ewige Bootzeiten
  1. [Video] Ewiger Kampf Hund

    Ghan , 13. Juli 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    696
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.407
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.399
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    306
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    550