[Excel] Hilfe mit Formel

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von joker.org, 12. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2009
    Hallo Leute,

    ich brauche dringend eine richtig funktionierende Formel für meine Excel-Tabelle.
    Ich habe jetzt einmal versucht, eine Formel zu erstellen, funktioniert auch soweit nur ist sie noch nicht ganz so, wie ich es mir wünsche.

    Hier meine Formel:

    Code:
    =((MITTELWERT(C10;E10)*AF10)+(MITTELWERT(D10;F10)*AG10))/(AF10+AG10)
    Das Ziel soll sein, dass die Formel nur dann Rechnet mit den Zahlen wenn etwas eingetragen ist bzw. die Zahl größer als 0 ist.
    Es gibt doch die Möglichkeit mit MITTELWERTWENN aber damit komme ich leider nicht klar.

    Kann mir da jemand helfen?

    Weil bis jetzt kommt in der Lösungszeile immer: #### und dazu noch eine Fehlermeldung mit Division durch 0. Ist mir schon klar, dass man nicht durch 0 teilen kann / darf, deshalb auch meine Frage.

    Danke.

    Bewertungen sind Ehrensache.

    Gruß joker.org
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Januar 2009
    AW: [Excel] Hilfe mit Formel

    Du willst denn Mittelwert doch nur dann berechnen lassen, wenn der Nenner größer 0 ist, damit keine Division durch 0 entstehen kann oder ?

    Dann mach doch einfach:

    =WENN(AF10+AG0>0;DEINEFORMEL;was kommen soll wenn nichts dirn ist)

    Müsste eig funzen, oder hab ich dich falsch verstanden ? ^^
     
  4. #3 12. Januar 2009
    AW: [Excel] Hilfe mit Formel

    Im Prinzip hast du mich richtig verstanden. Jedoch möchte ich den Mittelwert gerne mit dem MITTELWERTWENN, denn ich habe 4 Spalten und in jeder Zeile (4 Kästchen) stehen Werte im Idealfall (jedoch nicht immer).
    Deshalb soll man nur den Mittelwert berechnen wenn der Inhalt >0 ist und wenn nicht soll einfach als Ergebnis 0 erscheinen und nicht ####

    Danke.

    Gruß joker.org
     
  5. #4 12. Januar 2009
    AW: [Excel] Hilfe mit Formel

    Code:
    =WENN(oder(C10="";D10="";E10="";F10="";AF10="";AG10="");0;((MITTELWERT(C10;E10)*AF10)+(MITTELWERT(D10;F10)*AG10))/(AF10+AG10))
    
    
    wenn eine der Bedingungen
    C10="";
    D10="";
    E10="";
    F10="";
    AF10="";
    AG10=""
    als Ergebnis "wahr" herausgibt - ist das ergebnis der ganzen formel "0" ansonsten der von dir berechnete Wert.

    wenn gerechnet werden soll, sobald eine zelle nicht leer ist, tausche das "oder" gegen ein "und"

    wenn du mit "leeren Zellen" zellen meinst, in denen eine 0 steht, dann Tausche das "" jeweils gegen eine null.

    wenn du beides abdecken möchtest, dann nutze diese formel.

    Code:
    =WENN(ODER(ODER(C10="";D10="";E10="";F10="";AF10="";AG10="");ODER(C10=0;D10=0;E10=0;F10=0;AF10=0;AG10=0));0;((MITTELWERT(C10;E10)*AF10)+(MITTELWERT(D10;F10)*AG10))/(AF10+AG10))
    
    EDIT

    und nur mal so zur Frage, warum hast du die Zellen AF10 und AG10 in der Formel integriert?


    EDIT 2 ... ok, verstanden. ...

    hier ein anderer lösungsansatz.
    er prüft das ergebnis und gibt wenn das ergebnis fehlerhaft ist eine 0 aus,

    Code:
    =WENN(ISTFEHLER(((MITTELWERT(C10;E10)*AF10)+(MITTELWERT(D10;F10)*AG10))/(AF10+AG10))=WAHR;0;((MITTELWERT(C10;E10)*AF10)+(MITTELWERT(D10;F10)*AG10))/(AF10+AG10))
    
     
  6. #5 13. Januar 2009
    AW: [Excel] Hilfe mit Formel

    Hi,
    super. Vielen Dank.
    Werde das nacher gleich einmal ausprobieren.

    Bewertung ist raus.

    Gruß joker.org
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Excel Formel
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.194
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.713
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.580
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    812
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.037