Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Spalta, 5. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2007
    Hey,
    ich suche momenten eine Digitalkamere in der Preisklasse einer Exilim EX-Z75. Habe mir die Cam angeguckt und bin eigentlich ganz zufrieden, im Inet wurde sie gut bewertet, allerdings haben mir die Testbilder die ich im Media Markt gemacht habe nicht so gut gefallen (da ist aber auch schlechtes licht und ich konnte die bilder nur am display angucken). Hat jemand die Cam? Seid ihr damit zufrieden? Gibt es noch gute Alternativen?
    MfG
    Spalta
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    Habe dein Vorgänger der Z75 und bin damit ganz zufrieden.

    Kommt halt auch drauf an wofür du sie verwenden willst, aber für Schnappschüsse ist sie ideal.
    Wenn du was professionelles suchst, bist du da zwar falsch, aber das würde natürlich auch wieder viel mehr kosten.

    Zudem ist die Akkuleufzeit und die Docking Station sehr schön :)
    Ich kann sie nur empfehlen ;)
     
  4. #3 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    Hab auch den Vorgänger der Z75.
    Bin im grunde auch recht zufrieden mit der Kamera.

    Wie mein Vorredner schon sagte, für Schnappschüsse ideal - klein und handlich, einfach Bedienung.
    Wenn du qualitativ hochwertigere Bilder haben willst, dann bleibt nur die Wahl einer digitalen Spiegelreflex wie z.B. die Canon EOS400, aber das ist ne ganz andere Klasse und ganz andere Kosten.

    Für den Preis ist die z75 ne ordentlich Kamere ohne besondere Schwächen und Stärken.
    2 Mankos hat die Kamera allerdings:

    1) Bildstabilisator - du musst den Umgang mit der Kamera üben bzw. das festhalten und stillhalten. Ohne das, wirst du leider sehr häufig total verwackelte Bilder machen...
    2) Belichtungsdauer / Kontrast - die Kamera ist mMn nicht wirklich gut für dämmrige und dunkle Lichtverhältnisse in geschlossenen Räumen. Die Darstellung wirkt schnell etwas grobkörnig bei Kunstlicht wie Leuchtstoffröhren etc.

    Ansonsten ist der Akku sehr gut. Hält sehr sehr lange und die DockingStation schaut schön aus aufm Schreibtisch aus, allerdings teilweise auch nen Nachteil, weil du sie (die Kamera) nicht direkt per USB an den PC anschließen kannst.

    Hier habe ich dir Testweise original Bilder von meiner Exilim hochgeladen.
    Vllt hilft es dir bei deiner Entscheidung. (Bild klicken zum vergrößern).
    Sind 5 unterschiedliche Lichverhältnisse


    Bild=down!

    Bild=down!

    Bild=down!

    Bild=down!

    Bild=down!
     
  5. #4 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    Also du suchst eine Kameras die was max. Euro 200,- kostet.

    Da würde ich mir mal so was hier anschauen:
    Canon PowerShot A560
    Canon PowerShot A560 silber (1774B009) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    Canon PowerShot A570 IS
    Canon PowerShot A570 IS silber (1773B009) Preisvergleich | Geizhals EU

    Ich selbst habe auch eine PowerShot aber ein älteres Modell (ist jetzt auch schon wieder 3 Jahre alt) mit nur 3,2 Mio Pixel und die macht eigentlich recht gute Bilder kann mich da nicht beklagen.

    Zur Casio kann ich nix sagen weil ich die nicht kenne.
     
  6. #5 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    vielen dank schonmal für eure antworten, vor allem die testfotos haben mir sehr geholfen eine vorstellung von der cam zu bekommen!
    ist das normal oder sind die etwas unscharf?
    zu der powershot will ich eher nicht greifen, da sie mir etwas zu groß scheint, möchte gerne ne flache, kleine, handliche cam haben, die man leich mitnehmen kann.
     
  7. #6 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    leichte unschärfe wirst du so gut wie bei jeder digicam feststellen, die keine spiegelreflex ist, wo du manuell den fokus einstellst.
    die digicams fokusieren automatisch so, dass ein großteil des bildes "scharf" darstellbar bleibt. d.h. es wird ein mittelwert genommen für das ganze bild. das kann dazu führen, dass details im vordergrund etwas unschärfer wirken, dafür der hintergrund etwas schärfer abgebildet wird. außnahme ist die makro-bildaufnahme z.B. wenn du gezielt eine Blume fotografierst.

    kleiner hinweis am rand: alles was in den digitalzoom reingeht, ist total unscharf und unbrauchbar.
     
  8. #7 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    Ok, danke für die schnelle Antwort :)
     
  9. #8 5. Juli 2007
    AW: Exilim EX-Z75 Top oder Flop?

    meine mom hat die cam. bzw ich;)

    die ist einfach geil.

    als test habe ich mich mal schnell so auf der stelle gedreht und ein foto gemacht. gestochenscharf=)

    auch so. mein vogel kahm auf mich zugeflogen. direkt foto gemacht. frontal mit ausgebreiteten flügeln wie er direkt in der luft is! alles scharf!


    die kamera kann ich ohne einschränkungen weiterempfehlen. evtl. die z1000 nehmen da sieht man bei direkter sonneneinstrahlung auf dem display besser
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...