Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam + Ergebnisse

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. April 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. April 2008
    Der Sicherheitsdienstleister McAfee hat jetzt ein ungewöhnliches Experiment gestartet, mit dem das Unternehmen neue Erkenntnisse über Spam-Nachrichten gewinnen will. Es geht vor allem darum zu ergründen, was passieren kann, wenn man tatsächlich auf die diversen Müll-E-Mails reagiert.

    Dazu hat McAfee eine Gruppe von 50 Freiwilligen zusammengestellt, deren wichtigste Aufgabe es während der kommenden 30 Tage sein wird, auf alle Schutzmaßnahmen gegen Spam zu verzichten. Die menschlichen Versuchskaninchen sollen außerdem auf jede einzelne Spam-Nachricht reagieren, die ihnen während des Experiments zugestellt wird.

    McAfee hatte für das Experiment seit Dezember letzten Jahres nach Teilnehmern gesucht. Ziel ist unter anderem zu ermitteln, in welchem Zusammenhang Spam mit anderen Arten von Internetkriminalität steht. Nach Angaben des Unternehmens ist Spam zunehmend zu einem Werkzeug von Web-Kriminellen geworden, die damit unter anderem persönliche Daten der Empfänger zu entwenden versuchen.

    Die Teilnehmer von McAfees Spam Experiment stammen aus insgesamt zehn verschiedenen Ländern. Es handelt sich um Personen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten, die über unterschiedlich viel Erfahrung mit Computern und dem Internet verfügen. Sie sollen regelmäßig in eigens eingerichteten Weblogs über ihre Erlebnisse berichten.

    Weitere Informationen: McAfeeSpamExperiment.com


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    :D :D :D na da mal viel spaß ...
    die kommen doch nie im leben hinterher,
    wenn die wirklich jede Spam-Mail öffnen und drauf reagieren sollen :p

    MfG
    setsetset888
     
  4. #3 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Mal im ernst, Spam ist ein immer mehr zunehmendes problem, jedoch oft auch auf die Dummheit der Nutzer zurück zu führen.

    Wer seine e-mail adresse überall angibt muss sich nicht wunder.

    Ich persönlich habe meine e-mail adresse schon seit 5 Jahren und bekomme täglich ca. 3-5 spammails die ich ungelesen lösche.

    Ich habe mein ganzes Leben noch nie einen Spam-Filter genutzt, ganz einfach deswegen, weil mir diese Filter regelmäßig(wärend der testzeit), wichtige mails gefilter haben. Und siehe da man begibt sich dann doch wieder in den spam ordner um nichts zu verpassen.

    Die Ergebnisse der Studie interresieren mich jedoch trotzdem.
     
  5. #4 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Sehr Sehr interessantes experiment, eine sau gute idee damit man mal sehen kann wie sehr "vermüllt" das internet ist. mich würde es noch interessieren ob sie auch keine antivirensoftware nutzen dürfen...das würde das ganze mal um 100% steigern. gute idee von mcafee, dadurch sammeln die bestimmt noch weitere infos um ihren spam filter etc pp zu verbessern...! ich freu mich schon auf das ergebniss!!
     
  6. #5 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Die Versuchspersonen tun mir echt leid. Wenn sie wirklich auf jede Spam-Mail reagieren müssen die nach 30 Tage doch haufenweise Viiaaaaagra haben und Aktien rund um die Welt besitzen. So würde das zumindest bei mir ausgehn, zum Glück beschränkt sich das bei mir auf max. 10 Mails pro Tag, mehrere hundert Mails pro Tag sind leider auch keine Seltenheit (bei Verwandten) und Spam wird definitiv zu einem einem nervigen Problem.
     
  7. #6 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    dann wär das experiment aber recht schnell vorbei :p

    aber wirklich ne interessante sache. wie ihr schon sagt, spam wird immer erdrückender. dass sowas lächerliches wie :love:-mails aus südafrika wirklich zu 'nem problem werden ... sowas kann glaub ich echt nur im verrückten internet passieren.

    bin gespannt auf ergebnisse. hat wer von euch links zu den blogs parat?
     
  8. #7 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    hab im moment 2 gmail addressen weil gmx,web und so bin ich nur noch überflutet worden...

    gmx hab ich bis heute noch keine spam mail im eingang gesehen dafür hab ich je nach tag 2-50 neue mails im spam ordner...bei der einen addresse könnt ichs ja noch verstehen, aber die andere nutz ich nur für offizielles (bewerbungen, geschäftsemails und so)

    naja so lang da nicht wirlich was unternommen wird bzw. unternommen werden kann wird sich da auch nicht viel ändern...
     
  9. #8 3. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Hier ist beispielsweise der deutsche Blog: MC Afee Spam Experiment |
    Für die anderen Blogs musst du mal auf die Hauptseite gehen, ein bestimmtes Land auswählen und dann auf eine der Testpersonen klicken.
    Ich finde das Ganze sehr interessant und werde da jetzt auch mal dranbleiben um mir die Ergebnisse anzuschaun. Bin echt gespannt, was da alles so passieren kann. Danke für den Link.
     
  10. #9 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Ich les mir grad die Blogs durch und finde auf einmal Andreas (TV Journalist)
    Er schreibt:

    Man beachte welche seiten er besucht^^

    --

    Also ich find die idee echt klasse, damit kann man sich besser informieren über sicherheit beim surfverhalten!
    Thx BW

    lg..
     
  11. #10 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    ja wenn sie das schaffen auf jede zu reagieren:) oh gott diese armen menschen wussten nicht worauf sie sich einließen:)
     
  12. #11 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    gulli board... nanana! nächste woche berichtet Andreaes unser TV Journalist dann von seinem RS-P-Acount ;D

    to topic, find ich ne nette idee bin mal gespannt wann die ersten teilnehmer sich die kugel geben, ich mein das kann doch nicht gesund sein ^^
     
  13. #12 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Is mal ein Experiment was duraus spaß machen könnte. Da es ja jeglich art von Spams gibt: (Geschenke, Gewinne, Op's etc.). Da würde ich auch gern mit machen, nur nicht mit meinem Rechner, dazu ist der mir viel zu wichtig. Aber die Blog werde ich sicherlich Tagtäglich studieren.
     
  14. #13 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    lol coole Idee, bin ich mal aufs Ergebnis gespannt.
    Und obs wirklich so aufschlussreich sein wird, naja, abwarten, ne?
     
  15. #14 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    ui da ham die sich ja was vorgenommen... ich denke mal vor allem das antworten auf die mails wird das ganze ausarten lassen... und dann auch noch ganz ohne schutzt^^
    grüße
    ra!d
     
  16. #15 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Ichf rag mich ernsthaft was alle mit Spam haben,
    ich habe keinen Einzigen Spamfilter, weder Providerseitig, noch bei mir aufm PC, und ich habe nochnie was bekommen.

    Man sollte einfach nicht mit seiner Addy im Netz rumschmeißen.

    Naja, bin mal gespannt was dabei so rauskommt.

    Gruß
     
  17. #16 4. April 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Und was können wir gegen die Dummheit der Nutzer machen? Nix, also auch nichs gegen Spam.
     
  18. #17 2. Juli 2008
    Spam-Experiment: 30 Tage schutzlos - die Resultate

    Spam-Experiment: 30 Tage schutzlos - die Resultate
    Der Sicherheitsdienstleister McAfee hat die Ergebnisse seiner "SPAM" Aktion veröffentlicht, bei der Freiwillige einen Monat lang vollkommen ohne jede Schutz-Software im Internet unterwegs waren. Ziel war es, so viele Spam-Mails wie möglich "zu sammeln".

    Das Unternehmen hatte schon mit seinem Aufruf zu der "Spammed Persistently All Month" Kampagne für Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Insgesamt waren 70 Anwender aus 10 verschiedenen Ländern daran beteiligt. Pro Teilnehmer sammelten sich im Laufe des Monats im Schnitt 2096 Spam-Nachrichten an - 70 pro Tag. Insgesamt erhielt sie alle zusammen 104.000 Müll-E-Mails.

    Im Ranking der Nationen lagen die Amerikaner mit 23.233 empfangenen Nachrichten bei nur fünf Teilnehmern vorn. Brasilien landete abgeschlagen auf Platz 2 mit immerhin noch 15,856 Spam-Mails. Die Briten können Platz 3 für sich "beanspruchen" - sie erhielten während des Experiments knapp 12.000 unerwünschte Werbehinweise per E-Mail.

    Die Teilnehmer meldeten außer der Spam-Flut auch noch massive Einschränkungen der Leistungsfähigkeit ihrer Computer durch Spyware und andere Schadsoftware. Nach Angaben von McAfee wurden die Anwender von den Auswirkungen des Experiments überrascht. Es habe deutlich gezeigt, dass Spam und Schadsoftware eine echte Bedrohung sein können.

    Weitere Details: 87 Prozent aller empfangenen Mails waren Spam. Deutschland und Frankreich haben den größten Anteil von Spam-Nachrichten in der Landessprache. Männer erhalten mehr Spam als Frauen - 76,6 Nachrichten bei Männern, 60,6 Spam-Mails bei Frauen. In den USA wird vor allem für "Erwachsenen-Inhalte" geworben, während anderswo vor allem "Finanzdienstleistungen" gespammt werden.

    Weitere Informationen: McAfee SPAM


    quelle: WinFuture.de
     
  19. #18 2. Juli 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam + Ergebnisse

    Ich habe mir vor 2 Monaten eine neue Emailadresse zugelegt. Bis jetzt habe ich keine einzige Spammail bekommen. Das hängt bestimmt davon ab, dass ich meine Emailadresse nicht überall angebe. Meine bisherige Emailadresse war fast so gut wie die neue.
     
  20. #19 2. Juli 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Stimmt!

    Ich persönlich würde es nicht machen. Ich meine alleine das Wort SPAM sagt ja schon alles aus:D. Wenn da natürlich was bei rausspringe würde, hätte ich mich drauf eingelassen^^.
     
  21. #20 2. Juli 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam + Ergebnisse

    Is aber schon en alter Bericht xD
    Ohmann dafür hätte ich ich auch zur Verfügung gestellt allerdings mit nem anderen Rechner und voralem mit ner anderen Identität. Wäre wahrscheinlich wirklich mal intersant zu erfahren. Gibts da son abschlussbericht ?
     
  22. #21 2. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam + Ergebnisse


    *hust*
    /posts/6315771/
     
  23. #22 2. Juli 2008
    AW: Experiment: 30 Tage ohne jeglichen Schutz vor Spam

    Das ist doch total egal, finde ich. Laut ihrgendeinem Gesetzt sind die Spam-Mails Gewerben dazu verpflichtet eine "abmeldung" anzubieten. Hatte auch vor kurzem ca 10-15 Spam-Mails/Tag, aber jetzt nicht mal eine einzige, da ich alle abgemeldet hab. Probiert das mal aus :p und MCAFFE will natuerlich ein Hype ausloesen, damit gewinnen Sie ja kunden^^ :p
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Experiment Tage ohne
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.507
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.001
  3. Zombie experiment new york

    HiGh-FlY , 2. März 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    842
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.823
  5. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.020
  • Annonce

  • Annonce